Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
DAX-1,06 % EUR/USD-0,41 % Gold+0,49 % Öl (Brent)-1,47 %

Marktübersicht (Realtime Indikationen)

DAX
10.293,00
-1,08%
E-Stoxx 50
2.951,00
-1,36%
EUR/USD
1,1175
-0,40%
Dow Jones
18.156,00
+0,07%
Nasdaq 100
4.838,50
+0,01%
S&P 500
2.153,00
+0,09%
Gold
1.326,55
+0,48%
Öl (Brent)
48,90
-1,47%
BUND Future
166,19
+0,16%
TecDAX
1.774,00
-0,64%
SMI
8.070,00
-0,43%
Nikkei 225
16.430,00
-0,60%

Meistdiskutierte Wertpapiere (24h)

WertpapierKursPerf. %
10.293,00PKT
-1,08
10,430EUR
-4,09
2,579EUR
-5,01
9,569EUR
+2,39
9,692EUR
-0,88
179,96EUR
+0,53
152,10EUR
+0,13
5,000EUR
+3,93
4,852EUR
+0,66
5,499EUR
-5,32
45,84EUR
-0,85
1,360EUR
-4,76
1,984EUR
-2,75
1.326,55USD
+0,48
3,010EUR
+0,37
Banken-Vertrauenskrise EZB verabreicht Beruhigungspille
Banken-Vertrauenskrise: EZB verabreicht Beruhigungspille

Angesichts der hohen Nervosität an den Finanzmärkten beim Blick auf die Banken versucht die Europäische Zentralbank (EZB) die Lage zu beruhigen. Die Banken seien heute im Schnitt sehr viel besser kapitalisiert als vor der Krise.

Themen: Euro, Banken, EZB
Deutsche Bank: Diese Statistik zeigt, dass die Deutsche Bank keine Rettung verdient

Wieder steht die Deutsche Bank in den Schlagzeilen und wieder schafft sie es, sich in neue Schwierigkeiten zu verwickeln, die weitaus größer sind als die alten. Es gibt aber eine einfache Statistik, die zeigt, dass die Deutsche Bank keine Rettung verdient.

Wertpapier: Deutsche Bank
Interview: "Wir bieten einen börslichen Zertifikatehandel zu Null an."

Die Bayerische Börse hat im Januar 2015 gettex als Börsenplatz ohne Maklercourtage und Börsenentgelt gestartet. Die w:o-Redaktion im Interview mit Jochen Thiel, Vorstand der Bayerischen Börse AG.

(4)  Rente - Altersarmut: Es drohen 27 Prozent Rentenbeitrag - Doch werden wir die Rente noch erleben?

In den Parteien werden bereits erste Renten-Wahlversprechen formuliert und die Gewerkschaften fordern kostspielige Rentenerhöhungen. Aber würde ein höheres Rentenniveau tatsächlich gezielt und effizient Altersarmut verhindern?

(3)  US-Schuldensause: "Die größte wirtschaftliche und finanzielle Implosion in der Geschichte der USA"

Die US-Wirtschaft ist - entgegen der Behauptung der US-Medien - in einem sehr schlechten Zustand. „Der nächste Präsident erbt die größten wirtschaftlichen Probleme, vor denen diese Nation je gestanden hat,“ so der US-Autor Michael Snyder.

Daytrading-Forum: Tages-Trading-Chancen am Freitag
Foto: gary718 - 123RF Stockfoto

Der tägliche Austausch zur Börse. Daytrader und Marktteilnehmer diskutieren hier zur aktuellen Lage an den Börsen. Hier lesen Sie aktuelle Trading-Chancen und Meinungen der Profis, Analysten und Hobbybörsianern über Indizes, Währungen, Rohstoffe oder Blue Chips.

Schmiedet Bund doch Rettungsplan? Sorgen um die Deutsche Bank
Schmiedet Bund doch Rettungsplan?: Sorgen um die Deutsche Bank
Foto: Maxim Blinkov - 123rf Stockfoto

Wie steht es tatsächlich um die Deutsche Bank? Zwar beteuert das Geldhaus, die Verpflichtungen der anstehenden Strafe der US-Behörden stemmen zu können, doch offenbar hat die Bundesregierung daran Zweifel. Nun wird laut Medienberichten erneut über ein Konzept zur Bankenrettung gesprochen. Im schlimmsten Fall könnte sich der Staat mit bis zu 25 Prozent an der Bank beteiligen.

Wichtige Termine

ZeitLandTermin
14:30
USA
USA
Akt. - | Progn. 0,2% | Vorherig 0,3%
14:30
USA
USA
14:30
USA
USA
14:30
USA
USA
Akt. - | Progn. 0,2% | Vorherig 0,4%
14:30
USA
USA
14:30
USA
USA

wallstreet:online Newsletter

Die wichtigsten Trends aus Markt und Community im kostenlosen Newsletter!




Fonds jetzt günstig kaufen!

Der Spar-Tarif für Ihr comdirect Depot
Sparen Sie sich hohe Ausgabeaufschläge und Gebühren. Eröffnen Sie Ihr Depot über FondsDISCOUNT.de und Sie profitieren sofort von den günstigen Konditionen.

Sie haben bereits ein Depot bei der comdirect?
Kein Problem. Ein einfacher kostenloser Vermittlerwechsel genügt und Sie können vom Spar-Tarif profitieren.

 Vermittlerwechsel

  • 0,- Euro Ausgabeaufschlag für Fonds, Sparpläne & VL
  • 0,- Euro Limitorder & Limitänderungen
  • 0,- Euro Depotgebühren ohne Mindestvolumen