Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Spekulatonsgewinne in Italien - was sagt das DBA? (Seite 3)

eröffnet am 10.11.05 22:25:57 von
Antepop

neuester Beitrag 19.11.05 16:06:08 von
naked
Beiträge: 23
ID: 1.019.308
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 1.148

Der Tag im Überblick


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Antepop
schrieb am 11.11.05 19:00:17
Beitrag Nr. 21 (18.759.186)
@magnet
du hast das problem erfasst. ich bin mir aber mittlerweile ziemlich sicher, dass ich das problem umgehen kann.
;)
Avatar
kaya75
schrieb am 19.11.05 14:42:07
Beitrag Nr. 22 (18.878.169)
Tradinggewinne müssen tatsächlich nur in Deinem Wohnsitzland versteuert werden, unabhängig davon, in welchem Land sich Deine Bank befindet. So weit ich weiß, gilt diese Regelungen für alle EG-Staaten und auch in der Schweiz.

Hallo all,
wie ist es eigentlich mit der Türkei, bin am überlegen ob ich bei einer Bank in der Türkei ein Depot eröffnen soll.
Wohnsitz bleibt BRD. Müsste ich dann die evtl. Gewinne nur in der Türkei versteuern?

Hat vielleicht jemand eine Idee, wie hoch die Speku-Steuer in der Türkei ist?
Avatar
naked
schrieb am 19.11.05 16:06:08
Beitrag Nr. 23 (18.878.948)
wenn du in deutschland wohnst mußt du auch hier steuern zahlen, egal bei welcher bank du deine depots hast.




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
402
123
91
88
81
76
61
60
45
40