Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    RWE - Informationen, Analysen und Meinungen (Seite 438)

    eröffnet am 16.11.05 18:10:54 von
    Lynchfan

    neuester Beitrag 19.09.14 10:09:30 von
    BlueTornado
    Beiträge: 5.606
    ID: 1.020.551
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 466.063


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 21 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    TomekValue77 [KommA]
    schrieb am 07.12.11 07:38:36
    Beitrag Nr. 4.371 (42.447.775)
    Zitat von benny_mwie hoch war noch mal der innere wert deiner praktiker-aktien? :D


    gegenwärtig ca. 7 - 10€ /Aktie, Zeit bis zu 36 Monaten ;-)
    das ist auch so eine Unterbewertung die dir nicht so ganz in der gegenwärtigen Situation in den Kopf geht- ich weiss du quartalsdenker die Masse liegt IMMER FALSCH du bist die Masse. Ab 3€ fange ich bei Praktiker wieder zu posten an- das habe ich auch so angekündigt.
    Peace
    TomekValue77 ;-)
    be greedy when oters are fearfull and be fearfull when others are greedy- vielleicht verstehst du nur die Worte dieser Aussage- jedoch den Sinn nicht?
    Avatar
    boyoboy
    schrieb am 07.12.11 08:33:52
    Beitrag Nr. 4.372 (42.447.955)
    Ich denke, dass der "Notverkauf" eigener Aktien entschädigt werden muss. Bin aber kein Jurist
    Avatar
    Cashlover
    schrieb am 07.12.11 08:50:48
    Beitrag Nr. 4.373 (42.448.038)
    warum eigentlich dieser Tumult?

    Das RWE eine KE durchführen würde, war doch längstens bekannt, darüber wurde doch hier bereits vor Monaten diskutiert!

    Man stelle sich mal vor, die KE wäre vor 10 Wochen gekommen, als die Aktie bei 22 Euro rumgedümpelt ist, da wäre das Teil ja geradewegs durch den letzten support gekracht und man hätte die 20 Euro von unten gesehen.
    Man kann insofern ja fast von Schadensbegrenzung reden, das die KE in eine Kurserholung plaziert worden ist.
    Avatar
    benny_m
    schrieb am 07.12.11 11:11:31
    Beitrag Nr. 4.374 (42.448.806)
    "Rule No.1 is never lose money. Rule No.2 is never forget rule number one."

    vllt solltest du das nicht vergessen ;) ...und bei Praktiker sitzt du fett in den Miesen ;)

    Es regt sich hier keiner über die KE auf, da die bekannt war, aber man macht das normalerweise über Bezugsrechte für den Altaktionär, der ja eh schon sehr gebeutelt ist bei RWE. So macht man es ohne BZR und der Altaktionär hat wg. des Mischkurses einen Verlust den er nicht ausgeglichen bekommt, während die Neuaktionäre die gleiche Aktie 15% billiger als am Tag zuvor an der Börse bekommen haben. Dazu hätte man die ganze Sache auch 2012 nach der Dividende machen können. So verringert sich die Dividende für die Altaktionäre und das in einem Jahr, das eh schon bescheiden gelaufen ist.
    Avatar
    schwabday
    schrieb am 07.12.11 11:55:25
    Beitrag Nr. 4.375 (42.449.124)
    Der Weg sollte jetzt für eine Übernahme von RWE offen sein :-)
    Avatar
    schwabday
    schrieb am 07.12.11 11:56:59
    Beitrag Nr. 4.376 (42.449.131)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.449.124 von schwabday am 07.12.11 11:55:25http://nachrichten.finanztreff.de/news_news.htn?sektion=uebersicht&i=107643&id=7853661
    Avatar
    TomekValue77 [KommA]
    schrieb am 07.12.11 12:55:05
    Beitrag Nr. 4.377 (42.449.503)
    einer umfrage der financial times im internet zufolge, sieht der gösste teil der befragten (nämlich 53%) das uns eine krise erwartet, die die lehmankrise in den schatten stellt.....
    so was heisst das? ganz einfach- die mehrheit (die masse) ist der meinung das die märkte koplett absacken und das es einen crash geben wird bla bla bla...
    hallo: ich war vor der lehman pleite aktionär und bin es heute auch noch. für den langfristigen investor spielt es überhaupt keine rolle ob ein crash kommt oder nicht und wann er kommt, weiss auch keiner- aber das er kommt weiss jeder einigermaßen erfahrene investor.
    wenn die masse richtig liegen würde- wären alle investoren aus der herde milliardäre oder min. millionäre
    frage: ist das so?
    nein, die masse geht arbeiten und zahlt ihre hütte ab mit dem glauben ein vermögenswert abzuzahlen (dabei ist eine selbstbewohnte immobilie kein vermögenswert- und wir es auch nie werden) denn sie zieht uns geld aus der tasche (nebenkosten respektive finanzierungskosten) über die gesamte lebensdauer einer immobilie fließt nichteinmal 1€ cash flow in unsere tasche....
    was will ich damit sagen (bin ein bischen ausgewichen)
    ganz einfach der markt wird steigen nicht fallen und alle die die eier haben jetzt ihr erspartes auf 10 jahre der börse zu leihen wird der gewinner sein, die anderen werden warten bis der markt absakt und verpassen die besten einstiegschancen.
    unsere rwe hier wird sich verdoppeln, sollte man sie aber doch 50% günstiger nachkaufen können, sollte man sich die chance nicht entgehen lassen. den value investments haben die tendenz nach dem eintieg erteinmal weiter zu fallen.
    herzlichst
    tomekvalue77
    Avatar
    Schwarzwaldbauer
    schrieb am 08.12.11 08:41:45
    Beitrag Nr. 4.378 (42.453.137)
    Hallo Hilfe !!
    Mir sind heute RWE Bezugsrechte eingebucht worden ohne jeglichen Komentar .Kann Hier jemand Helfen. Gruß aus dem Schwarzwald
    Avatar
    Performancekiller
    schrieb am 08.12.11 08:45:23
    Beitrag Nr. 4.379 (42.453.155)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.453.137 von Schwarzwaldbauer am 08.12.11 08:41:45Es gab doch vorgestern eine RWE-Kapitalerhöhung!Haste die nicht mitbekommen?:D
    Avatar
    geckert
    schrieb am 08.12.11 08:55:00
    Beitrag Nr. 4.380 (42.453.186)
    gibts ein bezugsverhältnis für die aktien ich hab bezugsrechte im depot aber keine info