Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    SanDisk nach Intel und Micron-JV unter Druck, Aktie -16% (Seite 7)

    eröffnet am 21.11.05 19:40:20 von
    Nachrichten

    neuester Beitrag 22.08.14 11:35:27 von
    ernestof
    Beiträge: 633
    ID: 1.021.587
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 70.318


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Ceeit
    schrieb am 07.01.06 10:33:38
    Beitrag Nr. 61 (19.583.143)
    Klar Sandisk ist wunderbar unterwegs und wird auch 2006 schön die Umsätze wie Gewinne steigern. Ich bin begeistert von der Firma.
    Trotzdem: Glaubt Ihr nicht, dass der Kurs schon zu heiss gelaufen ist? Sollte man nicht bald wieder mal relisieren?

    +200% in 6 Monaten, +56% in 1 Monat!
    Avatar
    ministroba
    schrieb am 07.01.06 14:13:40
    Beitrag Nr. 62 (19.587.050)
    klar, gerade in den letzten 4 wochen war der kursanstieg geradezu ungesund stark. andererseits wurde damit nur die delle wieder ausgeglichen, die durch die vollkommen überzogene und ungerechtfertigte reaktion auf ein paar negative kommentare ausgelöst wurde.

    die zahlen des 4. quartals werden sicher nicht schlecht sein, die story stimmt weiter, sandisk ist innovativ. für die nächsten monate sehe ich noch einen weiteren, wenn auch weniger steilen anstieg. kgv von ca. 27 für 2007 ist für eine aktie wie sandisk nicht unbedingt überzogen.

    ich bleibe erst mal drin, auch wenn vielleicht die nerven etwas strapaziert werden. je höher es geht, um so volatiler wird sandisk. der einbruch vor ein par wochen war dafür ein guter hinweis. negative kommentare und nachrichten werden da immer schneller für gewinnmitnahmen genutzt werden.
    Avatar
    Frank888
    schrieb am 07.01.06 15:11:17
    Beitrag Nr. 63 (19.588.014)
    @ ministroba,
    damit ist alles gesagt, bleibe auch drin bis $ 100
    Avatar
    ABV2003
    schrieb am 09.01.06 08:54:09
    Beitrag Nr. 64 (19.613.325)
    Hi Galle hatte mich übers Wochenende nach London verabschiedet und erst heute die Kursentwicklung gesehen. Ich glaube, dass wir uns in den nächsten 1-2 Jahren bezüglich Sandisk keine Gedanken machen müssen. Mit den Gewinnmitnahmen ist es so eine Sache (siehe Google - da beißen sich heute einige in ihren eigenen Ars..!). Ich habe bei SNDK keinen Stop-Loss gesetzt, da ich hier und da immer mal wieder übertriebene Reaktionen nach unten erwarte, die sich dann aber schnell wieder ausgleichen werden. Dennoch werde ich den Titel genau beobachten und ggf. verkaufen! Also Augen auf.
    Avatar
    ABV2003
    schrieb am 09.01.06 16:10:39
    Beitrag Nr. 65 (19.618.419)
    Heute wieder guter Start im Amiland: aktuell $75,42 +1,99%
    Avatar
    galle69
    schrieb am 09.01.06 19:28:56
    Beitrag Nr. 66 (19.621.113)
    [posting]19.618.419 von ABV2003 am 09.01.06 16:10:39[/posting]Ich bin ja in einigen Aktien investiert. Aber die beiden machen mir und meinem Depot zur Zeit wirklich Spass :lick:
    Bei beiden, SDNK und RMBS, bleibe ich auf jeden Fall investiert..Ziehe aber ab und an den Stop nach!!...
    Ich kann nur jedem nahelegen..Hin und Her macht Taschen leer!! Und Gewinne laufen lassen..2 Aussagen die ich als mit die wichtigsten im Aktieninvestment ersehe!!
    Avatar
    ABV2003
    schrieb am 10.01.06 08:24:25
    Beitrag Nr. 67 (19.630.510)
    [posting]19.621.113 von galle69 am 09.01.06 19:28:56[/posting]Hi Galle,

    genau richtig! Wer gedacht hatte, dass bei SNDK oder RMBS schon die Luft raus ist, wurde gestern eines besseren belehrt. Die zwei machen wirklich richtig Spaß. Ich habe noch zwei TOP-Werte im Depot. Schau Dir mal Vertex Pharmaceuticals und eResearch Technologies an. Mit denen habe ich letztes Jahr richtig fette Gewinne gemacht. Beide am 13.01.2005 gekauft: Vertex z.Zt. ca. 240% im plus, eResearch liegt bei ca. 50%. Ich glaube allerdings, dass sich eResearch dieses Jahr besser entwickeln wird.
    In SNDK bin ich leider etwas sehr spät eingestiegen, dass ich hier nur bei 25% liege .... aber das wird auch noch.
    Avatar
    Ceeit
    schrieb am 10.01.06 11:46:04
    Beitrag Nr. 68 (19.633.690)
    Verkaufe heute 40% meiner SNDK. Ich weiss, man sollte Gewinner laufen lassen, aber mir sind die massiven Insider-sales, die nicht mehr mit normalen Verkaufsprogrammen zu erklören sind, ein bisschen ungeheuer.
    Ausserdem sollte man auch manchmal Gewinne realisieren, speziell nach so inem run.
    Avatar
    galle69
    schrieb am 10.01.06 19:34:07
    Beitrag Nr. 69 (19.642.055)
    [posting]19.633.690 von Ceeit am 10.01.06 11:46:04[/posting]Gewinnmitnahmen schaden nie!!!
    Allerdings hatten wir das Spiel ja schonmal oder?..Ich sach nur "Kontraindikator"..Im November oder?.. ;)
    Nein..ist nur Spass...du hast vollkommen Recht, wenn man mal was mitnimmt!! Jeder hat seine Anlagestrategie..und das ist auch gut so!!!
    Avatar
    ABV2003
    schrieb am 11.01.06 08:39:07
    Beitrag Nr. 70 (19.650.484)
    [posting]19.633.690 von Ceeit am 10.01.06 11:46:04[/posting]Ich bleibe voll investiert. Das Kursziel ist bei mir vorerst einmal $100. Danach sehe ich weiter. "Kleine" Rücksetzer interessieren mich nicht. Wir haben ja gesehen, wie schnell SNDK die 20% Abschlag wieder reinholte und nun weit über diesem Kurs notiert.
    Du bist doch auch in Rambus investiert, wie Galle und ich. Da bin ich mittlerweile schön im Plus. Das Warten hat sich gelohnt. So wird es bei SNDK auch sein. Wir werden noch dieses Jahr die $100 sehen, wenn uns kein Osama dazwischen funkt. Davon bin ich fest überzeugt.