DAX-0,01 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,46 % Öl (Brent)0,00 %

windsor AG (Seite 287)



Kann denn mal einer die genauen Zahlen der Pharmabeteiligungen von Windsor darstellen?

Was machen die genau, wieviel Umsatz und Gewinne generieren diese und ist dort Wachstumpotential.

Also im Geschäftsbericht lässt sich dazu nichts entnehmen!

Grundsätzlich wäre es ja auch möglich, dass man dann nachher die Windsor - quasi "in zwei Bereiche aufteilt". Den einen, den Pharmabereich bekommt dann MPH und den anderen Bereich, Immobilien - macht man auch noch Mezzanzine Kapital? -bekommen eben die anderen restlichen Aktionäre der Windsor. So wird Windsor dann als reine ImmobilienAG weiter geführt und bei MPH sind die Pharmaaktivitäten gebündelt.
Nur wo jetzt in dieser KOnstellation der Sinn liegt, weiss ich auch nicht.
Dann hätte ja einfach Windsor die Pharmabeteiigungen verkaufen können! Wenn MPH das Geld gefehlt hätte, hätte ja man eine KE machen können und eben mit eigenen Aktien Windsor den Pharmabereich abkaufen.

Das immer alles so ist, so undurchsichtig, dass man immer Verdacht haben muss, hier wird "gemauschelt" ist doch Mist!
Man wird ja quasi auf diese Gedanken bewusst gebracht durch solche Sachen , deren Sinn und Zweck nicht erklärt wird.
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.135.936 von Raymond_James am 08.05.12 15:19:11...weiss sehr gut wo ich hingehöre ... bin daher hier auch nicht investiert.
Und der andere Geheimagenten-Investor ... auch er hats nicht kapiert.
Hi zusammen,
ich kann leider so viel ich auch überall lese keinen Sinn darin erkennen. Kann mir bitte jemand einen Vorteil aus dieser Situation nennen.
Ich kann nur negative Aspekte bei der Recherche finden. Oder kommt bald ein Geldregen, durch das Aktienpaket der Windsor an der MPH.
Danke im Voraus. Lieben Gruß
14 Antworten


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben