DAX+2,27 % EUR/USD+1,97 % Gold-0,53 % Öl (Brent)-0,34 %

DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen (Seite 188)



Termine:

- DE Bundesfinanzministerium Monatsbericht Mai
- CA Rede BoC-Präsident Dodge
00:45 - NZ Zuwanderung Mai
01:50 - JP Konjunkturumfrage Mai
08:00 - DE Bauhauptgewerbe April
08:00 - DE Straßenverkehrsunfälle April
08:45 - FR Haushaltsausgaben Mai
09:30 - EU Rede EZB-Präsident Trichet
10:30 - GB BoE Sitzungsprotokoll
13:00 - US MBA Hypothekenanträge (Woche)
14:30 - CA Einzelhandelsumsatz April
14:30 - CA Frühindikatoren Mai
16:30 - US EIA Ölmarktbericht (Woche)
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.200.349 von Netterpeter am 21.06.06 10:35:24Wenn man aktuell eine Intradayrange von ca. 100 Pkt. veranschlagt, sollte also der gewählte LONG-WAVE eine Basis von 5350-75 haben.

Wobei das Augenmerk darauf ausgerichtet ist, das der WAVE den AB lebend erreicht (Aufgeld!)

Da es aktuell doch einige Scheine gibt dien den Bereich 5400 - 5435 abdecken, würde ich die erst im AB ins Auge fassen.

1. Posi LONG mit OS als Minensucher ist bei DAX <5440 Pkt. möglich (1. Zeh)
sehe für heute noch genügend Luft nach unten - es ist nicht wirklich eine klare Richtung zu erkennen....

gehe vorsichtig short und beobachte lieber mal was der Markt so mach....
Antwort auf Beitrag Nr.: 22.203.019 von Netterpeter am 21.06.06 13:04:06Nein!
1. Posi ist aktuell ein OS!

WAVES kommen erst im AB oder bei extremen Bewegungen ins Spiel.

Wesentlich tiefere Kurse sehe ich aber aktuell nun wirklich nicht, zumal die AMI-Future ja sich auch den ganzen Vormittag eher stabilisiert haben.

Und gut 80 Pkt. Verlust im DAX seit TH ist ja auch nicht gerade wenig.

Wie gesagt auf den AB warten und dann zuschlagen, der nächste ST kommt bestimmt!
;)


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben