DAX – Derivate -Trading, Kurz-/Langfriststrategieansätze und aktuelle Markteinschätzungen (Seite 7002)

    eröffnet am 10.05.06 13:43:48 von
    LEGEND2000

    neuester Beitrag 18.12.14 13:14:32 von
    tiburonblanco
    Beiträge: 120.336
    ID: 1.059.176
    Aufrufe heute: 1
    Gesamt: 3.333.287

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 17:13:58
    Beitrag Nr. 70.011 (40.790.779)
    So wird das nichts mit den 7150/7500/8000 wenn schon am 1. Handelstag der DAX so ein schwaches Bild abliefert.

    SHORT mit 3 Positionen 1. Ziel 6950 dort muß0 sich zeigen wie ernst es der DAX meint.

    < 6900 wäre ein Abverkauf bis 6700 drin, die Masse wird erst mal Gewinne realisieren wollen.
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 17:19:54
    Beitrag Nr. 70.012 (40.790.834)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.790.775 von weissnichtbescheid am 03.01.11 17:13:27Hallo!
    Der DAX koppelt sich ja seit Monaten etwas vom DOW ab siehe die letzten Handelstage in 2010.

    Die Divergenzen auf die ich immer hinweise sollten beachtet werden.

    Sollte es der DAX bis 22 Uhr nicht > 7000 schaffen dann würde ich das als ernsthafte Warnung vor LONG interprettieren.

    > 6950 ist dann auch ein größerer Abverkauf möglich.

    Alle meine Prognosen der letzten Wochen die einen positiven 3.Januar und dann eher wieder runter werden somit bestättigt.

    Morgen und Do.kommen Zahlen.

    Meine zigfache Begründung für diesen Verlauf kann man ja hier nachlesen.
    2011 wird ein Jo-Jo-Jahr 1. Güte analog zu 2008.

    Wer > 7000 nicht SHORT ist hat etwas nicht verstanden.
    Das aufspringen in SHORT "JUMPSTRATEGIE" sollte beherzigt werden.
    ;)
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 17:21:38
    Beitrag Nr. 70.013 (40.790.846)
    6980 = offen!
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 17:29:04
    Beitrag Nr. 70.014 (40.790.911)
    DOW:
    intakter UP-Trend



    Da muß der DAX aber einiges aufholen, nicht das der DOW die 12.000 testet und der DAX bei 7000 fest hängt..........!
    7 Antworten
    Avatar
    katjadoofel38
    schrieb am 03.01.11 17:51:18
    Beitrag Nr. 70.015 (40.791.072)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.790.911 von LEGEND-2000 am 03.01.11 17:29:04gibts sk tips?:D;)
    1 Antwort
    Avatar
    DAXStrategie
    schrieb am 03.01.11 17:53:45
    Beitrag Nr. 70.016 (40.791.091)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.790.911 von LEGEND-2000 am 03.01.11 17:29:04eigentlich ist ja der DAX voraus, nicht der Dow;)





    4 Antworten
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 18:04:50
    Beitrag Nr. 70.017 (40.791.163)
    SHORT IN 6990
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 18:06:52
    Beitrag Nr. 70.018 (40.791.178)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.791.072 von katjadoofel38 am 03.01.11 17:51:187000 +- 10 Pkt.
    11.700 +- 25 Pkt.

    ;)
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 18:17:39
    Beitrag Nr. 70.019 (40.791.255)
    DAX - Zangen:
    Das eingehen von Zangen mit CFD auf den DAX sollte berücksichtigt werden.

    Das hat entscheidende Vorteile.

    1. ein "mitschwimmen" nach oben
    2. dynamische DOWNs führen auf der LONG seite zum ausstoppen und die SHORTS laufen in die Gewinnzone.

    Gut gestaffelte Netze sind hier besonders positiv.
    Vor allem dann wenn man sich an V.M. positioniert.

    Das SL für LONG sollte aber so gelegt werden das ein zu langer Gleichlauf vermieden wird.

    Das aufspringen in SHORT sollte > 7050 sehr positiv sein.

    Ein Test der 6975/6950 ist Morgen zu erwarten.
    Avatar
    LEGEND-2000
    schrieb am 03.01.11 18:21:51
    Beitrag Nr. 70.020 (40.791.283)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.791.091 von DAXStrategie am 03.01.11 17:53:45Das ist soweit richtig!
    ;)

    Nur Ende 2010 war ja sehr oft die Rede davon das gerade Deutsche Aktien auf Grund des niedrigen KGV eher ins Depot gehören sollten als amerikanische Aktien.

    Daher ist diese "Schwäche" im DAX heute nicht ganz zu verstehen.

    Wenn der DAX diese Woche nicht > 7050 kommt dann erwarte ich einen Abverkauf bis 6700/6800 Pkt.
    3 Antworten




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    649
    93
    65
    60
    53
    50
    50
    45
    45
    39