Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Homestake Resource Corporation (HSR) -- ehem. Bravo die zweite Aurelian ??? (Seite 597)

eröffnet am 17.08.06 18:59:26 von
donnerpower

neuester Beitrag 16.01.14 23:04:32 von
justfancy
Beiträge: 12.712
ID: 1.077.604
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 1.455.187


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
ChristophRothe
schrieb am 31.07.09 09:43:52
Beitrag Nr. 5.961 (37.684.226)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.153 von gbmango am 31.07.09 09:36:09Dein Wort in Gottes Ohr mit dem 1 Euro :-)
Ich halte Bravo schon seit 2 Jahren und wäre mit
1 Euro schon mehr als zufrieden, glaube aber eher
das wir hier bald schon wieder niedrigere Kurse sehen...
Bewerte Bravo eher als klaren Longkandidaten mit Sicht auf 2-3 Jahre werden wir hoffentlich eine zweite Aurelian sehen :)
Avatar
franz79
schrieb am 31.07.09 09:46:23
Beitrag Nr. 5.962 (37.684.253)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.153 von gbmango am 31.07.09 09:36:09Nach solchen Vorzeichen ist es auch manchmal besser, seine Strategie nochmal zu überdenken...;)

Ich bin (auch aufgrund meiner eher bescheidenen Posi - zumindest im Vergleich zu manchen hier) sowieso auf dem Trip, dass ich mit Bravo zusammen verkauft werde oder untergehe, also alles oder nichts :D
Bei nem Verkauf gibts nochmal ordentlich Aufschlag, und die Jungs haben ja mit WS schon gezeigt, dass sie es drauf haben.


Eigentlich kann es fast nur WI sein, und das wäre der Hammer!
Wahrscheinlich hat ganz Petersburg gestern gekauft.. ;)
Avatar
gbmango
schrieb am 31.07.09 09:46:57
Beitrag Nr. 5.963 (37.684.258)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.226 von ChristophRothe am 31.07.09 09:43:52glaube aber eher
das wir hier bald schon wieder niedrigere Kurse sehen...


kannst du das mal begründen?
ich habe begründet warum ich auf viel höhere kurse spekuliere;)
Avatar
franz79
schrieb am 31.07.09 09:53:22
Beitrag Nr. 5.964 (37.684.335)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.226 von ChristophRothe am 31.07.09 09:43:52Das mit dem Long und auf 2-3 Jahre war mal aktuell, als sich bei Homestake so langsam was abzeichnete (2006)

Mittlerweile ist man dort von der Exploration so gut wie durch, vielleicht noch 2010.
Da man das Projekt kaum selbst entwickeln wird, schätze ich Verkauf nächstes Jahr, oder Übernahme von Bravo komplett, wenn jetzt bei WI noch ne kleine Sensation kommen sollte...
2-3 € sollten dann nächstes Jahr schon drin sein, in Abhängigkeit vom HR-Programm dieses Jahr, Goldpreisentwicklung etc. vielleicht auch ne Ecke mehr... :look:
Avatar
gbmango
schrieb am 31.07.09 10:25:39
Beitrag Nr. 5.965 (37.684.672)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.335 von franz79 am 31.07.09 09:53:22Mittlerweile ist man dort von der Exploration so gut wie durch, vielleicht noch 2010.

sehe ich anders. die machen dieses jahr doch die ganzen bodenuntersuchungen usw. die suchen nach weiteren zonen. siehst selber an der main zone dass man 2-3 jahre anch den ersten löchern erst die richtig guten adern trifft. main zone dürfte nächstes jahr fertig sein, mal sehen wie es mit der erweiterung nach nordwest (rechts in der karte) und vor allem dem loch zwischen silver und main aussieht. bob sagte ja im letztem interview dass dort platz für weiter 2-3 körper ist, die so gross wie die main zone sind.
Avatar
franz79
schrieb am 31.07.09 10:35:20
Beitrag Nr. 5.966 (37.684.785)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.672 von gbmango am 31.07.09 10:25:39Okay, dann vielleicht doch die MainZone mit nem Partner zur Produktion bringen und parallel die restliche Liegenschaft weiter explorieren?

Nur eins halte ich für ausgeschlossen, dass man noch weitere 3-4 Jahre jeweils ein jährliches Bohrprogramm von "mickrigen" 5 Mio durchführt und dafür immer weiter Verwässerung betreibt, ohne dass mal so richtig ein Ende absehbar ist.


Avatar
unusual
schrieb am 31.07.09 10:39:42
Beitrag Nr. 5.967 (37.684.826)
Ich denke, wenn man die zwei Zonen (HR & Silber) miteinander verbinden kann, haben wir schon mal ein gigantisches Gebiet mit viel Potenzial....:eek:
Avatar
franz79
schrieb am 31.07.09 10:47:20
Beitrag Nr. 5.968 (37.684.915)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.826 von unusual am 31.07.09 10:39:42Das schon, aber die SZ ist bis jetzt mit der MZ noch nicht zu vergleichen, man muss erstmal weitere vergleichbare Erzkörper wie die MZ finden (Die SZ ist ja nur eine Bohrzone, keine Discovery wie die MZ), bis jetzt hat man also "nur" den einen..


Wobei der allein ja schon Freude macht, wenn dann erst noch einer, und noch..., und WI und - *seufz* :look:
Avatar
unusual
schrieb am 31.07.09 10:50:52
Beitrag Nr. 5.969 (37.684.942)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.915 von franz79 am 31.07.09 10:47:20ist einfach gut, wenn mal mal wieder träumen kann...;)
Avatar
GR11
schrieb am 31.07.09 11:04:29
Beitrag Nr. 5.970 (37.685.073)
Antwort auf Beitrag Nr.: 37.684.785 von franz79 am 31.07.09 10:35:20Nur eins halte ich für ausgeschlossen, dass man noch weitere 3-4 Jahre jeweils ein jährliches Bohrprogramm von "mickrigen" 5 Mio durchführt und dafür immer weiter Verwässerung betreibt, ohne dass mal so richtig ein Ende absehbar ist.

Das sollten wir alle hoffen, denn eigentlich muss für eine PFS ja noch viel engmaschieger gebohrt werden.
Insofern sollten im nächsten Jahr die Voraussetzungen für eine PFS in die Mainzone durchgeführt werden. Dafür muss der Kurs deutlich höher sein, um die Verwässerung niedrig zu halten.

Alle anderen Bereiche (z.B. SZ) kann man später noch genauer untersuchen, wenn man die Bohrungen aus 2009 versteht.

Ich will im nächsten Jahr 100.000 Bohrmeter in der MZ sehen, die für eine PFS wohl reichen dürften.
Dann Verkauf im Frühjahr 2011 oder weitere Schritte zum Juniorproduzenten.

Was meinen die Experten?