DAX+0,46 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %

Deutsche Bank vor neuem All-Time-High (Seite 1000)



Antwort auf Beitrag Nr.: 36.477.866 von ironcarl am 29.01.09 22:39:36Die Kursbeweger haben ja schneller die Gewinne mit genommen, wie ich dachte. Bin eigentlich von 2 Tage ausgegangen. Na ja, Kleinvieh von H.Müller macht eben auch Gewinn.:laugh::laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.477.080 von lacerta am 29.01.09 21:05:30krass, was sind denn das für volkswirtschaftliche Vorstellungen?!

Okay, jeder Staat hat Unmengen an Schulden, ob jetzt wieder eine Rekordverschuldung hinzu kommt oder nicht ist auch schon wurscht - aber manche Aussagen muss ich hier doppelt und dreifach lesen, ob`s wirklich so gemeint ist.

1. Wird garantiert keine Bank von irgendwelchen Schulden oder faulen WP erlöst - warum auch? Der Staat kann schauen, dass das Bankensystem weiterläuft, aber ob eine Bank Milliardenverluste macht oder ob der Aktienkurs runterrauscht kann doch dem Staat erst einmal egal sein.

2. Wieso sollte die US-Regierung alles zahlen? womit zahlen? (noch öfters die Gelddruck-Taste auf dem PC drucken)

Also ich versteh manche echt nicht, ihr schwärmt so von einer Deutschen Bank, die mit Maßnahmen unterstützt werden soll, die noch mehr dazu beitragen, dass uns "das ganze System echt in naher Zukunft mal um die Ohren fliegt".

paar Fragen an die Unverbesserlichen:

1. Ist die DB die beste Bank Europas? (wie hier schon geschrieben wurde? Geht es ihr gut? Hat die Bank ne rosige Zukunft?

2. ihr sagt zu 1. wohl meist ja ... warum braucht die DB dann eine Bad Bank?

3. Gingen die Kurse gestern wegen Bad Bank Fantasie hoch? Ihr sagt, alles schlechte ist schon eingepreist - gilt das womöglich nicht auch für das positive schon?!
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.478.023 von ironcarl am 29.01.09 23:13:12ja stimmt ... der Aufwärtskanal auf Jahres-Basis schaut sehr gut aus. Schade, dass wir die letzten Monate nie solche Upper hatten, sonst wär die Trendwende ja viel früher gekommen.

Nach jedem Up, ein Stockwerk tiefer ..... aber liebe Investierte, diesmal ist es vorbei - hmmm aber ich bin mir sicher, iron hat sich das nach jedem Up der letzten Monate gedacht


Antwort auf Beitrag Nr.: 36.478.207 von GekkoJr am 30.01.09 00:01:26

13-15 - rat ich mal - wirds schon noch werden.

Unter 10 never ... aber Dow wird die Tiefs nochmal angehen, da wird sich die DBK nicht entziehen können.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.478.318 von ironcarl am 30.01.09 01:01:34Schönen Guten Morgen carl:)

Nächster Stopp bei 19 Euros!

Nächste Woche nach Zahlen bei 16!

So sieht die Realität aus für die nächsten Tage:rolleyes:
hallo ironcarl,

was interessiert dich nun das tägliche auf und ab der db aktie?
du bist abgeltungssteuerfrei investiert (glückwunsch dazu:lick::lick::yawn:)und kommentierst jeden tag die kursbewegung.
was interessiert dich das denn,wenn du doch erst 2012 verkaufen möchtest (bei angedachten 135 euro)???
bei dir gibt es nur raketenbewegungen und diese bewegungen gehen entweder steil nach oben (bester fall und deine richtung!!!),oder explodieren auf dem weg nach oben..oder kommen gar nicht vom boden weg.
hoffe imm innersten auf den ersten fall,wobei zur zeit eine grosse entfernung vom boden nicht erkennbar ist.:look::look::look::look:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben