Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Commerzbank ---> Ziel 40 € !!!!!! (Seite 4600)

    eröffnet am 03.11.06 12:26:20 von
    hasi22

    neuester Beitrag 31.10.14 22:17:37 von
    geldmanager
    Beiträge: 142.216
    ID: 1.092.041
    Aufrufe heute: 37
    Gesamt: 14.166.624


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    100facher_Millionaer
    schrieb am 11.09.11 22:36:41
    Beitrag Nr. 45.991 (42.072.484)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.072.290 von kul7809 am 11.09.11 21:02:5120 € :laugh::laugh:

    Wenn ich mir so anschaue, wie sich das Institut unter der Führung dieser "Insider" entwickelt hat, muss man sich schon die Frage gefallen lassen ob sie wissen was sie da so tun. Ich halte diese Menschen nicht für kompetent und würde niemals meine Investmententscheidungen an ihnen ausrichten.

    Es sei denn ich hätte mich eingehend mit ihnen persönlich unterhalten. Auf solche Meldungen kannst du doch nichts geben, da du die Hintergründe überhaupt nicht kennst.

    Blessing z.B. ist reich geworden zum einen durch seine Familie, zum anderen durch seine hohen Einkommen. Wie er sein Geld angelegt hat (und ob erfolgreich) wissen wir nicht.
    Avatar
    Format_C
    schrieb am 11.09.11 22:42:45
    Beitrag Nr. 45.992 (42.072.493)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.072.482 von geld09 am 11.09.11 22:34:09...aber ich wette nun darauf, dass dieses bei der CoBa nun endlich geschehen ist:....


    Solange genau diese Argumente hier kursieren ist das Messer noch am fallen dranne!! :rolleyes:


    .
    1 Antwort
    Avatar
    balboa
    schrieb am 11.09.11 22:44:54
    Beitrag Nr. 45.993 (42.072.499)
    Zitat von 100facher_Millionaer20 € :laugh::laugh:

    Wenn ich mir so anschaue, wie sich das Institut unter der Führung dieser "Insider" entwickelt hat, muss man sich schon die Frage gefallen lassen ob sie wissen was sie da so tun. Ich halte diese Menschen nicht für kompetent und würde niemals meine Investmententscheidungen an ihnen ausrichten.

    Es sei denn ich hätte mich eingehend mit ihnen persönlich unterhalten. Auf solche Meldungen kannst du doch nichts geben, da du die Hintergründe überhaupt nicht kennst.

    Blessing z.B. ist reich geworden zum einen durch seine Familie, zum anderen durch seine hohen Einkommen. Wie er sein Geld angelegt hat (und ob erfolgreich) wissen wir nicht.




    Vollkommen deiner Meinung! Noch eins dazu: Wer sich die Aktionärsstruktur der CoBa mal genauer unter die Lupe genommen hat, der sollte wissen, dass NUR 2% private Anleger sind! NUR 2%!
    Ein Bruchteil von dem ist hier auf wallstreet-online und meint mit bashen oder pushen den Kurs bestimmen zu können. So einfach gehts "leider" nun hier auch wieder nicht. Sowas kann man mit Aktien machen die sehr sehr wenig umsetzen.
    Avatar
    geld09
    schrieb am 11.09.11 22:48:47
    Beitrag Nr. 45.994 (42.072.506)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.072.493 von Format_C am 11.09.11 22:42:45Zwar kann niemand exakt vorhersehen, wann ein fallendes Messer endlich auf den Boden aufschlägt - aber ich wette nun darauf, dass dieses bei der CoBa nun endlich geschehen ist:

    Daher: Kauf von CG78K9 zum Kurs von € 0,17
    Ein Call zur Basis 1,80 Laufzeit Mitte November
    <<<<<<<<<<<<<<

    Hallo,

    etwas wenig Restlaufzeit - 64 Tage :eek:

    strategisch kaum beherrschbar,

    Etwa vergleichbar rot oder schwarz im Casino!
    aber trotzdem viel Glück

    geld09


    ...aber ich wette nun darauf, dass dieses bei der CoBa nun endlich geschehen ist:....


    Solange genau diese Argumente hier kursieren ist das Messer noch am fallen dranne!! :rolleyes:



    Hallo, du solltest Dich mal etwas deutlicher postulieren!
    :laugh::laugh::laugh:

    geld09
    Avatar
    Aldy
    schrieb am 11.09.11 23:14:22
    Beitrag Nr. 45.995 (42.072.544)
    Was bei der Diskussion vergessen wird:

    Die 25% Abschreibung auf die Griechenland-Anleihen wird zum Teil (geschätzte 25-30% davon - je nach Steuerquote) vom Finanzamt übernommen, da diese Verluste ja mit den Gewinnen vor Steuern in der gleichen Periode verrechnet werden. Das ändert aber nichts am realen Cashflow.

    Es könnte also durchaus Sinn machen, in den nächsten Quartalen möglichst viel von den Problemanleihen abzuschreiben - man senkt die Steuern und nimmt sukzessive die Risiken aus den Büchern.

    Aldy
    Avatar
    mwohlstaedt
    schrieb am 11.09.11 23:40:19
    Beitrag Nr. 45.996 (42.072.605)
    Zitat von geld09Zwar kann niemand exakt vorhersehen, wann ein fallendes Messer endlich auf den Boden aufschlägt - aber ich wette nun darauf, dass dieses bei der CoBa nun endlich geschehen ist:

    Daher: Kauf von CG78K9 zum Kurs von € 0,17
    Ein Call zur Basis 1,80 Laufzeit Mitte November
    <<<<<<<<<<<<<<

    Hallo,

    etwas wenig Restlaufzeit - 64 Tage :eek:

    strategisch kaum beherrschbar,

    Etwa vergleichbar rot oder schwarz im Casino!
    aber trotzdem viel Glück

    geld09


    Naja, der Schein hat grad mal nen effektiven Hebel von 4 und ein extremes Risiko durch die Kurze laufzeit.
    Dann doch lieber einen endlosschein mit konstantem Hebel von 3 und ohne Knockout wie z.B. CZ24PE
    Avatar
    Bonus100
    schrieb am 12.09.11 06:32:24
    Beitrag Nr. 45.997 (42.072.781)
    Zitat von mwohlstaedt
    Zitat von geld09Zwar kann niemand exakt vorhersehen, wann ein fallendes Messer endlich auf den Boden aufschlägt - aber ich wette nun darauf, dass dieses bei der CoBa nun endlich geschehen ist:

    Daher: Kauf von CG78K9 zum Kurs von € 0,17
    Ein Call zur Basis 1,80 Laufzeit Mitte November
    <<<<<<<<<<<<<<

    Hallo,

    etwas wenig Restlaufzeit - 64 Tage :eek:

    strategisch kaum beherrschbar,

    Etwa vergleichbar rot oder schwarz im Casino!
    aber trotzdem viel Glück

    geld09


    Naja, der Schein hat grad mal nen effektiven Hebel von 4 und ein extremes Risiko durch die Kurze laufzeit.
    Dann doch lieber einen endlosschein mit konstantem Hebel von 3 und ohne Knockout wie z.B. CZ24PE


    Guten Morgen alle Cobafreunde

    Genau, hat schon mal einer gerechnet wo der Schein steht,wenn die Coba vieleicht in 2-3 Jahren wieder bei 4 Euro steht:lick:
    Avatar
    Semmel_1
    schrieb am 12.09.11 07:53:35
    Beitrag Nr. 45.998 (42.072.877)
    Zitat von Abfischer
    Zitat von curacannenach meinem gefühl ist um die 1,60 erst mal schluß, 1,60 war auch das sl vom aktionär, dann erst mal hoch bis mitte/ende dezember , aber dann gehts richtig zur sache, dann schmeiß alle aktien raus, auch die coba, die dann hoffentlich bei 3,10 steht

    Nach meinem Gefühl sehen wir morgen minus 20%, bis Freitag sind dann die magischen 0,99 € drin.
    Weiter short.

    Unsinn! Etwas weniger Realitätsferne wäre gut.

    .
    Avatar
    Semmel_1
    schrieb am 12.09.11 07:55:01
    Beitrag Nr. 45.999 (42.072.885)
    Zitat von Format_CUnd warum sollte die Co nich aus dem Dax fliegen wenn die Marktkap nicht mehr stimmt sie Oberschlaumeier?

    Was glauben sie wohl was ihnen ein Aktionär von Solarworld vor 4 jahren erzählt hätte,
    wenn sie dem gesagt hätten das Ding steht 2011 bei 5 Euro ? ! ? !

    Nur Halbwissen hier und Halbweisheiten von Möchtegernfreizeitwichtigtueraktienkäufer.

    Jupp, stimmt, Dich eingeschlossen!

    .
    Avatar
    MichaNRW
    schrieb am 12.09.11 08:05:36
    Beitrag Nr. 46.000 (42.072.914)
    das sieht mal nicht gut aus, würde mich nicht wundern wenn Coba bereits heute schon unter die 1,50€ fällt.
    Bei dem Umfeld ist es wohl nicht falsch mal an der Seitenlinie zu warten.
    Allen investierten gute Nerven




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +2,10
    +2,87
    +2,73
    +6,11
    +3,12
    +2,66
    +2,80
    +2,71
    +2,54
    +1,81