Newsletter

Jetzt noch besser informiert!

Abonnieren auch Sie unseren kostenlosen Nachrichten-Newsletter und verpassen Sie nichts mehr aus der wallstreet:online Redaktion!

  • Das Wichtigste für Sie zusammengefasst
  • Ausgewählte Artikel unserer Gastautoren
  • Eilmeldungen zu wichtigen Marktgeschehnissen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre, es werden keine Daten an Dritte weitergegeben!

Jetzt abonnieren
Später
Push-Kurse an | Registrieren | Login
DAX+0,24 % EUR/USD0,00 % Gold-0,65 % Öl (Brent)0,00 %

CDC capital AG (Seite 20)

eröffnet am 13.11.06 12:43:02 von
Bahncrash

neuester Beitrag 01.07.15 11:49:13 von
Collins01


Avatar
jaak
24.11.06 14:29:09
Beitrag Nr. 191
hallo richy,

geh doch mal auf deren homepage.
hier hast du kennzahlen für 2005 und bis zum 31.08.06.
hier kannst du eindeutig feststellen, dass in den ersten 8 monaten fast 9 mio. umsatz gemacht wurde und der gewinn sich in den ersten 8 monaten 2006 zum gesamtjahr 2005 schon fast verdoppelt hat!!
kgv sehr günstig und wastum dürfte auch in 2007 recht deutlich sein.
Avatar
KoelnerAktienfreund
24.11.06 15:06:01
Beitrag Nr. 192
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.659.575 von jaak am 24.11.06 14:29:09wenn die zahlen kgv etc. stimmen würden ,wer verkauft dann bitte die ganzen aktien???
Avatar
Heinz01
24.11.06 15:10:20
Beitrag Nr. 193
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.659.575 von jaak am 24.11.06 14:29:09alles untestierte Zahlen.
Erst wenn der Wp. seinen Stempel und Unterschrift drunter setzt,
kannst Du da drauf was geben. (und selbst dann manchmal nicht)
Avatar
Pressekodex
24.11.06 19:36:19
Beitrag Nr. 194
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
trifolia
24.11.06 21:22:38
Beitrag Nr. 195
Wo ist den der seriöse Börsenbrief, der am Mittwoch empfohlen, ja quasi aufgefordert hat diese Aktie zu 10 Euro zu kaufen????
Für 4,50 Euro scheint sie nicht mehr so interessant zu sein.
Schon komisch irgendwie :confused:
Ein Hoch auf das "exklusive Musterdepot" (Zitat) dieses Börsenbriefes.
Avatar
Pressekodex
24.11.06 22:13:37
Beitrag Nr. 196
!
Dieser Beitrag wurde vom System automatisch gesperrt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an feedback@wallstreet-online.de
Avatar
jaak
25.11.06 14:49:03
Beitrag Nr. 197
...Die Gesellschaft kann vermutlich gegen Entgelt kritische Beiträge auf w : o entfernen lassen. Das gehört zur Kleinanlegerabzocker dazu!

Das geht schon seit Jahren so.

dein letzter beitrag tut schon weh!!!

gegen verleumdung und ähnliches kann man natürlivh vorgehen und die beiträge löschen lassen!!

dies schein hier geschehen.

ich denke, wenn die altaktionäre raus sind und die shorties sich eindecjen müssen, geht der kurs sehr schnell wieder über 10 euro!!

bei den fundamentaldaten kann es nicht anders sein!!
Avatar
Zwangsliquidator2
25.11.06 15:57:51
Beitrag Nr. 198
Nun, W:o will sich natürlich juristisch absichern. Im deutschen Rechtsstaat gilt ja die schöne "Unschuldsvermutung".

Insofern sind Betrugsvorwürfe natürlich immer ein heikles Schwert. Jemand darf erst dann konsequenzlos als "Betrüger" tituliert werden, wenn er des Betruges rechtskräftig verurteilt worden ist. Dazu bedarf es natürlich eventuell mehrerer Instanzenzüge.

Etwas anderes ist es natürlich, wenn man ein Betrugsverdacht äußert. Und da sehe ich schon gewisse Anhaltspunkte, dass mit der Aktie der CDC Capital AG Anleger übers Ohr gehauen werden sollen.

Insofern kann ich geschädigte Investoren durchaus dazu ermuntern, sich juristische Hilfe bei einer auf Anlagebetrugsdelikte spezialisierten Anwaltskanzlei ein zuholen.
Avatar
Braggo2
26.11.06 12:25:20
Beitrag Nr. 199
Das ist doch Bullshit, Jungs, in welche Richtung die Diskussion jetzt läuft. "Betrug!" rumzuschreien hilft doch keinem weiter.

Jeder, der die Aktie im Depot hat,sollte vor allem schleunigst eins ausfindig machen: Woher kommen die Trading-Gewinne? Sind diese wiederholbar, weil - in welcher Form auch immer mit billigen Aktien(optionen) der Unternehmen, die CDC-Kunden sind, getradet worden ist. Oder war die Traderei nur Glück oder auf den guten Markt zurückzuführen.

Das ist das Entscheidende bei der Bewertung: Sind die bisher erzielten Gewinn nachhaltig oder nicht?

Wenn CDC tatsächlich 500.000 Euro im Jahr verdienen kann (330.000 Euro bis August aufs Gesamtjahr hochgerechnet) und aktuell aber mit 2,25 Millionen Euro bewertet ist, dann liegt das KGV tatsächlich bei sehr günstigen 4,5.

War es nur Glück/Gutes Umfeld, dann sind die Trading-Gewinne wohl nicht wiederholbar, mit dem eigentlichen Kerngeschäft verdient man aktuell nix, dann wäre wohl die Substanzbewertung tatsächlich angemessen d.h. der Kurs ginge Richtung 1 Euro.

Sind die Trading-Gewinne dagegen manipuliert (bzw. mit Scheingeschäften oder ähnlichem erzielt) worden, dann läge tatsächlich Betrug vor. Aber dafür gibt es bisher keinen Anhaltspunkt.

Daher verstehe ich nicht, was das proletische Rumgeschreie zum jetzigen Zeitpunkt soll.

Andererseits verstehe ich aber auch das Verhalten von CDC nicht. Jedes seriöse Unternehmen würde bei einem Kursverlust von mehr als 75 Prozent innerhalb weniger Tage in Form einer Meldung Stellung zum Kursverlust beziehen. Dass dies nicht geschieht, ist schon verwunderlich...
Avatar
BarneyGeroellheimer
27.11.06 00:57:00
Beitrag Nr. 200
Antwort auf Beitrag Nr.: 25.720.790 von Braggo2 am 26.11.06 12:25:20Kann dir nur beipflichten!

Ich bin seit letzter Woche BlackBox-Aktionär. Das ist ja leider eine vergleichbare Konstellation! Momentan nur noch mit 2 Mio. bewertet. KGV nach meinen Recherchen/Informationen unter 1 !!!

Warum sich das Unternehmen nicht zum Kursverlauf oder auch anderen Dingen ist darin begründet, dass der Börsenprospekt noch nicht von der BaFin freigegeben worden ist.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Seite
Diskussion abonnieren

Folgen Sie einem User oder einer Diskussion

Sie können eine Diskussion zu Ihren Alerts hinzufügen und sind somit immer informiert, so bald etwas Neues geschrieben wurde.
Zusätzlich können Sie einem User folgen und sich informieren lassen, sobald er im Forum etwas schreibt.

Mit Hilfe der Daumen können Sie einen Beitrag bewerten und somit wichtige Kommentare für die Community besser sichtbar machen.

mehr über Alerts erfahren