DAX+0,33 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,46 % Öl (Brent)+1,29 %

Diskussionen zu IQ Power durch Fusion nun die IQ Power Licensing AG (Seite 2200)



Antwort auf Beitrag Nr.: 38.930.322 von studichaot am 11.02.10 22:16:33alles wird davon abhängen wie das geschäft in asien läuft......praktiker ist ein schöner und vielversprechender anfang aber wird sicher nicht ausreichen um die batterien in voller höhe abzusetzen......kommen noch weitere baumärkte dazu und läuft das lizenzgeschäft, dann kann ich mir auch 10-20 Millionen Gewinn durchaus vorstellen......
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.930.382 von max-und-moritz am 11.02.10 22:22:21Ist ein toller Wagen, der kostet etwa 400,00 Euro pro Stück.
Die günstige Variante kostet ca. 180,00 Euro ist aber mit diesem Wagen nicht zu vergleichen. 400,00 Euro.

Citiboy

Die werden nie und nimmer Erträge aus den Geschäften mit dem DIY Bereich fahren. Da kommen die gr. Player ins Spiel und hauen bei einem Ansatz an Erträgen diese wieder kaputt. Möchte IQP über die ECO nächstes Jahr Geld verdienen, kommt die APS und schmeißt dem Einkauf von Praktiker eben so mal 1.000.000.-- Umstellungsbonus vor die Füße und und und.... Ende. Der Einkauf hat keine Ahnung von Technik, Qualität usw., Erträge zahlen, nicht anderes.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.930.453 von luamdahi am 11.02.10 22:31:40Kommt die APS? Haben die auch ne eigene Batterie? Sehe viele APS-Batterien bei Toom z.B.

Wer ist das?

Wieso sollen die soviel Zahlen, wenn damit kein Geld verdient werden kann?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.930.453 von luamdahi am 11.02.10 22:31:40also in dem Praktiker Laden in dem ich heute war gab es eigentlicb nur die Batterien von IQ Power.....der Display Wagen war halb leer (ursprünglich 18 Stück) und daneben standen verstaubt drei Bosch Batterien im Regal......das ist kein Witz.......selbst wenn die ECO 69 Euro kosten sollte, würde ich tausendmal eher kaufen als eine Bosch für den doppelten Preis.......


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben