Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Diskussion zu Range Resources Oil und Gas Produzent (Seite 336)

    eröffnet am 22.07.07 16:01:25 von
    Attos

    neuester Beitrag 15.09.14 19:03:57 von
    Sdrasdwutje
    Beiträge: 4.587
    ID: 1.130.660
    Aufrufe heute: 9
    Gesamt: 440.857

    19.09.14
    0,007
    -0,001 €
    -12,50 %

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 19 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    Mikrokosmos
    schrieb am 11.05.12 18:10:22
    Beitrag Nr. 3.351 (43.154.339)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.154.013 von Jespere am 11.05.12 17:11:50Jespere, die Diskussion scheint schon was älter zu sein...
    Jetzt kommt natürlich alles aus dem Loch gekrochen, was so an Gerüchten verfügbar ist...ob positiv oder negativ.

    Horn ist wirklich ein Hardcore-Zock von aller feinster Güte. Da darf man sich nicht von den Nebengeräuschen irritieren lassen!

    Zurück zu Range:
    Die Entwicklungen in Trinidad scheinen laut letzter Meldung an Fahrt aufgenommen zu haben.
    Allein, wenn alles in der momentanen Geschwindigkeit weiterlaufen sollte, kann man die momentane Mcap schon fast alleine mit Trinidad bewerten.

    Okay, von Georgien habe ich mir auch wesentlich mehr versprochen...

    Texas hat sich allerdings prächtig entwickelt und dürfte minimum 50 mio USD verkaufswert haben.
    Dort warten wir ja noch auf die Heraufstufung der Ölreserven.

    Kolumbien ist ne Wundertüte...alles was man hört, sollen dort gewaltige Ölvorkommen sein. Auch soll as Projekt bereits durchfinanziert sein, und somit kein weiteres Placement nötig sein.

    Der vorsichtige stellt jetzt den Fuß in die Tür und bewahrt Cash für einen Puntland-Fehtreffer bereit, um dann einen Abstauber zu 6p zu tätigen. Der mutige geht jetz all in bei Range. Der verrückte verteilt sein Geld auf Range Horn, und RMP.

    Der Weise hätte vor zwei Jahren AOI gekauft...
    Avatar
    Jespere
    schrieb am 11.05.12 18:32:51
    Beitrag Nr. 3.352 (43.154.460)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.154.339 von Mikrokosmos am 11.05.12 18:10:22Mikro,
    ich wollte nicht der Rufer in der Wüste sein. Mich hatte nur etwas irritiert,daß der Artikel von Heute war/ist. Ich traue Herrn PL genauso wie die anderen gemischten( Meinungen) Foren LSE oder ii.
    Starker Abgang deinerseits!!
    Leider war ich nicht "Weise", halte aber seit 2007 zu den Rangern.

    Gruß Jespere
    Avatar
    wantedman
    schrieb am 12.05.12 09:08:55
    Beitrag Nr. 3.353 (43.156.152)
    Deutliche Ölfunde!!! Siehe Neueste AOI-Präsentation von gestern (Seite 3,21,24)

    Das schaut doch mal sehr schön aus !
    Avatar
    NEUSCHRECK
    schrieb am 12.05.12 09:52:14
    Beitrag Nr. 3.354 (43.156.226)
    Zitat von wantedmanDeutliche Ölfunde!!! Siehe Neueste AOI-Präsentation von gestern (Seite 3,21,24)

    Das schaut doch mal sehr schön aus !


    ... oder „significant“. Hier der Link: http://www.africaoilcorp.com/i/pdf/AOI_May_2012.pdf

    Gruß
    NEUSCHRECK
    Avatar
    Mikrokosmos
    schrieb am 12.05.12 09:59:08
    Beitrag Nr. 3.355 (43.156.240)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.154.460 von Jespere am 11.05.12 18:32:51Jespere, ich glaube, Du hast da etwas falsch verstanden.
    Ich bin einer von den Verrückten...
    Avatar
    Mikrokosmos
    schrieb am 12.05.12 10:12:52
    Beitrag Nr. 3.356 (43.156.262)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.156.240 von Mikrokosmos am 12.05.12 09:59:08http://www.africaoilcorp.com/i/pdf/AOI_May_2012.pdf

    Auf Page 3:

    • First two wells in program have made two apparently significant oil discoveries in Kenya and Somalia

    (die ersten zwei laufenden Bohrungen ergaben offenbar zwei signifikannte Ölentdeckungen in Kenia und Somalia)


    Auf Page 21:

    • First well in Dharoor Block (drilling) encountered shows and possible net pay in Cretaceous sandstones

    (Die erste Bohrung im Dahoor Block (momentan wird dort noch gebohrt) hat Funde und potentielle kommerzielle Ölförderung in den Cretaceous Sandstones angetroffen)


    Auf Page 23:



    Dort wird neben der ersten 12-20m potentiellen Payzone auch ganz unten, dort wo jetzt gebohrt wird ein weiteres Sternchen angezeigt, was wohl einen weiteren Fund kennzeichnet.

    In dem Text wird ja auch von weiteren "Shows" gesprochen...(2x ShowS, nicht Show)
    Von daher darf man entspannt sein und auf News warten.

    Es wird Montag sehr sehr spannend werden...
    Avatar
    Saboteur
    schrieb am 12.05.12 11:28:13
    Beitrag Nr. 3.357 (43.156.473)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.156.262 von Mikrokosmos am 12.05.12 10:12:52Hallo Mikro,

    würde da nicht zu viel rein interpretieren.

    1. Ist das Sternchen im Vergleich zur 12-20m payzone recht klein und
    2. hätte man bei einem größeren Fund eine PR gebracht.

    Aber lassen wir uns mal überraschen...
    Avatar
    Mikrokosmos
    schrieb am 12.05.12 11:29:47
    Beitrag Nr. 3.358 (43.156.475)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.156.262 von Mikrokosmos am 12.05.12 10:12:52Aus iii (immer mit Vorsicht zu genießen):

    I sent this and got a reply yesterday heres my question and his reply--- as normal short and sweet............. I sent the same question to Greg Bandy but have had no reply

    ___________________________________________________________________

    Re: Recoverable reserves
    From: "Peter Landau" <peter@okapventures.com>
    To: "matthew bennett" <matbennett76@yahoo.co.uk>
    Saturday, 12 May, 2012 1:40
    From: "Peter Landau" <peter@okapventures.com>Add sender to Contacts

    See p24
    presentation
    http://www.africaoilcorp.com/i/pdf/AOI_May_2012.pdf

    Sent from my iPad

    ______________________________________________________________________________

    On 11/05/2012, at 6:34 PM, "matthew bennett" <matbennett76@yahoo.co.uk> wrote:

    Good evening Peter

    According to old documents - How far off are these estimates from Conoco to your current findings from Shabeel 1.

    According to a 1991 source document, which Range retrieved in 2005, the area which had been analysed by Conoco was deemed to hold 250 million bbl of recoverable reserves in the Jesomma upper Cretaceous sandstone reservoir and 270 million bbl in the Gabredarre Upper Jurassic sandstone reservoirs. In addition, the three layers of Gumborro totalled 87 million bbl. But now we have the bonus layer of 12-20meters

    Also for your infomation, there are many rumours about Shabeel 1 being a duster, Myself find it very hard to believe but i want to ask you and i know how you have to be very carefull on how you would answer these questions.

    Kind regards

    Matthew Bennett

    _________________________________________________________________________________________________

    So what is he saying that we are going to have simlar results to YEMEN......

    Not only slide 3. PL said to me take notice of slide 24

    Did anyone notice on slide 24 --- " WELL RESULTS"

    --- Oil shows in the cretaceous sandstones--- We know about the shows

    --- Gross Section :150m ~490ft -- This is what is interesting are they are saying they have an oil bearing coloum of 150 METERS -- If so the final RNS will be fantastic

    ---12-20m possible net pay(mud and logs) --- Needing further testing due to wireline testing failed-- I know why it has failed now-- They are getting high pressure interference from other zones in the well.

    ---shows in deeper sandstones ( drilling)--- More zones now lets take a look at YEMEN........

    "According to a 1991 source document, which Range retrieved in 2005, the area which had been analysed by Conoco was deemed to hold 250 million bbl of recoverable reserves in the Jesomma upper Cretaceous sandstone reservoir and 270 million bbl in the Gabredarre Upper Jurassic sandstone reservoirs. In addition, the three layers of Gumborro totalled 87 million bbl"

    Oh yeah baby this is going to be BIG!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Kind regards

    BG76
    Avatar
    Mikrokosmos
    schrieb am 12.05.12 12:54:58
    Beitrag Nr. 3.359 (43.156.676)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.156.473 von Saboteur am 12.05.12 11:28:13Völlig richtig, jedoch ist dies genau das, was der Kurs jetzt braucht.
    Harte Fakten werden ja nicht bewertet.
    Also muss die Puntland-Phantasie herhalten.
    Scheint als wären die Engländer aus dem Häuschen...die ticken ja eh nur auf Puntland...

    Übrigens solltest Du Dich mit der Announcement-Historie bei AOI auseinandersetzen:

    19th March
    (TSX VENTURE:AOI)(OMX:AOI) reports that the Tullow Oil operated Ngamia-1 well on Block 10BB in Kenya is currently at a depth of 1,040 metres and is drilling ahead to a planned target depth of approximately 2,700 metres. There are no results to report at this time.


    eine Woche später...

    26th March - 7 DAYS LATER........
    TSX VENTURE:AOI)(OMX:AOI) is pleased to announce an oil discovery on the Ngamia-1 well on Block 10BB, Kenya. Tullow Oil plc ("Tullow") is the operator with a 50% working interest and Africa Oil holds the remaining 50%.

    The Ngamia-1 exploration well in Kenya has encountered over 20 metres of net oil pay. The well, located in the Lokichar Basin of Kenya Block 10BB, was drilled to an intermediate depth of 1,041 metres and has been successfully logged and sampled. Moveable oil with API gravity in excess of 30 degrees, with similar properties to the light waxy crude discovered in Uganda, has been recovered to surface. The reservoirs in this section are composed of good quality Tertiary age sandstones. The Lokichar Basin, where the Ngamia discovery has been made, is one of seven basins mapped in Africa Oil's acreage and is similar in size to the 9,000 square kilometre Lake Albert Rift basin in Uganda.


    So ein Ding...1 meter später haben die auf einmal Öl gefunden! Na sowas! Ein Zufall...

    Gehe mal davon aus, dass die wesentlich mehr wissen, als öffentlich bekannt gegeben wird, bei diesen sensitiven Sicherheitsbedenken in Somalia.

    Das kleine Sternchen in der AOI Präsi könnte auch genau so gut bedeuten: ab da haben wir Öl gefunden, muss aber noch getestet werden.

    Egal wie, die Präsentation ist in jedem Fall positiv zu bewerten.

    Happy times...
    Avatar
    Mikrokosmos
    schrieb am 12.05.12 13:02:23
    Beitrag Nr. 3.360 (43.156.683)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.156.676 von Mikrokosmos am 12.05.12 12:54:58Jetzt wirds wieder lustig....
    Im iii ist jemandem aufgefallen, dass vermutlich ein Sterchnen gelöscht wurde...



    Am Anfang des Basements kurz vor der TD...

    Könnte man jetzt spekulieren, dass die längst weiter sind, als in der Präsi angegeben, halte ich jedoch für überzogen...




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +36,67
    -7,14
    0,00
    +1,19
    +8,33
    +7,96
    0,00
    -0,60
    -11,54
    +1,03