DAX+0,46 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %

ENERGULF - ohne Charts, Charttechnik, Provokationen, Beleidigungen und Pseudodiskussionen (Seite 13510)



...ich frag mich ja immer, wieso das hier so interessant ist, es steigen um uns herum soviele Aktien, wenn man da jeden Anstieg kommentieren wuerde...das wird eh nix, Strohfeuer etc etc....das merkt der Nichtinvestierte doch gar nicht, und weil ihn sowas logischerweise auch nicht interessiert, checkt er auch nicht alle moeglichen Aktien, allerdings bei Spielgeld oder einer Depotleiche gehoert es sich, dass man die Kursentwicklung minuetlich kontrolliert, nebst Stueckzahlen, Meldungslage, Foren im In- und Ausland uuuund das Geheimboot...das ist Ehrensache...

Wie der Kollege schon bemerkt, wo ist das Problem, das mal in Ruhe anzuschauen ohne dass man auf derart unwichtige Werte bei MInistueckzahlen sofort draufhauen muss..
Zitat von HopodertopWie dem auch sei...so ein Anstieg wie heute in Frankfurt könnte es täglich geben, am besten noch bei sechs- oder siebenstelligen Stückzahlen.

Schönen Feierabend.


333 Stück!
Echt gigantisch, oder ist das ne versteckte Nachricht?
Jeder Ausrede muss herhalten. Jetzt spricht jemand bei Stockhouse schon davon, dass man wohl die Ergebnisse von Chariot abwarten müsse. :cry::cry: Wenn man Kunene1 als Maßstab nimmt, dann kann das sehr lange dauern - Fakt ist, dass man sich aus irgendeinem Grund mit keinem Partner einig wird und auch die Finanzierung für Lotshi immer noch nicht steht und bald ist das erste halbe Jahr von 2012 auch schon wieder rum. Und jeden Monat gehen 15.ooo Dollar an zwei PR Firmen.:keks:
Zitat von RentnerJeder Ausrede muss herhalten. Jetzt spricht jemand bei Stockhouse schon davon, dass man wohl die Ergebnisse von Chariot abwarten müsse. :cry::cry: Wenn man Kunene1 als Maßstab nimmt, dann kann das sehr lange dauern - Fakt ist, dass man sich aus irgendeinem Grund mit keinem Partner einig wird und auch die Finanzierung für Lotshi immer noch nicht steht und bald ist das erste halbe Jahr von 2012 auch schon wieder rum. Und jeden Monat gehen 15.ooo Dollar an zwei PR Firmen.:keks:


Und täglich grüßt das murmeltier;)
...rund um die Uhr weltweit, da vergeht ein einzelner Tag schon gaaaanz schön langsam, da kann man schon mal die Geduld verlieren und dann sieben Jahre voller Hoffnung, voller Bangen...
Zitat von RentnerJeder Ausrede muss herhalten. Jetzt spricht jemand bei Stockhouse schon davon, dass man wohl die Ergebnisse von Chariot abwarten müsse. :cry::cry: Wenn man Kunene1 als Maßstab nimmt, dann kann das sehr lange dauern - Fakt ist, dass man sich aus irgendeinem Grund mit keinem Partner einig wird und auch die Finanzierung für Lotshi immer noch nicht steht und bald ist das erste halbe Jahr von 2012 auch schon wieder rum. Und jeden Monat gehen 15.ooo Dollar an zwei PR Firmen.:keks:


Gamechanger ahead. Energulf sollte sich beeilen. In ein paar Jahren könnten die Öl- und Gaspreise deutlich fallen.
http://thegwpf.org/energy-news/5614-the-methane-hydrates-rev…
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben