Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Sartorius bei 37 Euro, guter Einstiegskurs?

eröffnet am 28.09.07 14:56:43 von
Fabkop

neuester Beitrag 15.12.08 13:15:00 von
ichhabdurst
Beiträge: 73
ID: 1.133.373
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 22.272


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Fabkop
schrieb am 28.09.07 14:56:43
Beitrag Nr. 1 (31.777.076)
Hallo,
Was haltet ihr von der Sartorius Aktie? Sie ist in den letzten Monaten nicht besonders gut gelaufen. Gibt es Gründe dafür? Die Informationen über das Unternehmen sind eigentlich alle positiv. KGV liegt auch im Rahmen, meines Erachtens würde sich also jetzt eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit bieten. Habt ihr weitere Infos zu Sartorius?
Avatar
Long-John
schrieb am 28.09.07 15:01:30
Beitrag Nr. 2 (31.777.144)
Ich bin von dem Unternehmen überzeugt.
Avatar
HW68
schrieb am 28.09.07 15:20:11
Beitrag Nr. 3 (31.777.468)
ich nicht!
Avatar
Fabkop
schrieb am 28.09.07 15:26:36
Beitrag Nr. 4 (31.777.587)
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.777.468 von HW68 am 28.09.07 15:20:11wieso nicht?
Avatar
Fabkop
schrieb am 28.09.07 16:58:16
Beitrag Nr. 5 (31.779.181)
Also:
Ich bin eben zu 37,30 € eingestiegen.
Meine Argumente für den Kauf sind:

- Solides Wachstum und international gut aufgestellt
- Kurzfristig gute Erholungschancen für die nächste Woche
- Unterdurchschnittliche Entwicklung in den letzten 6 Monaten, deswegen ist die Aktie verhältnismäßig günstig
- 33% unter dem Kurszieldurchschnitt der Analysten
- Ich erwarte dass der Dax sich in den nächsten Monaten positiv entwickeln wird und vorallem kleinere Werte noch nachholbedarf haben

Einzigster Minuspunkt ist für mich der starke Euro, der für das Exportgeschäft negativ ist, mit diesem Problem haben aber die meisten Unternehmen zu kämpfen.
Avatar
lilienthal
schrieb am 29.09.07 15:49:02
Beitrag Nr. 6 (31.785.951)
Sartorius wächst nach der Stedim-Übernahme in den nächsten Jahren zweistellig beim Umsatz. Der Gewinn wird sich bei steigender EBIT-Marge überproportional entwickeln. Ich halte einen Gewinn je Aktie von 2,6 € in 2009 für realistisch. auf Jahressicht sollte der Kurs daher über der 50-Euro-Marke stehen.
Gruß
Liienthal
Avatar
Fabkop
schrieb am 01.10.07 19:34:21
Beitrag Nr. 7 (31.808.964)
Na also, nach Startschwierigkeiten ist sie jetzt doch schon im Plus
Avatar
ABZMuenchen
schrieb am 01.10.07 20:09:50
Beitrag Nr. 8 (31.809.544)
Antwort auf Beitrag Nr.: 31.785.951 von lilienthal am 29.09.07 15:49:02Wie kommst du auf ein EpS von 2,60 in 2009? Wenn ich die Umsatz und Margenprognose extrapoliere, komme ich in 2008 bereits auf ein EpS von 2,70 Euro ... und ich sehe keinen Grund an den Prognosen zu zweifeln ... erwarte hier auf 6 Monatsfrist Kurse von 50 Euro, die operative Entwicklung ist seit Jahren wie mit dem Lineal gezogen und der Kurs verhält sich jedes Jahr gleich: von März bis Oktober flat und dann 50 % gen Norden :cool:

Avatar
Fabkop
schrieb am 02.10.07 16:11:22
Beitrag Nr. 9 (31.818.889)
Was ist heute los? irgendwelche News?
Avatar
ABZMuenchen
schrieb am 05.10.07 13:17:00
Beitrag Nr. 10 (31.854.189)
nicht fragen, kaufen!

für 2008 erwarte ich einen Umsatz von 730 Mio, eine Ebita-Marge von 13 %, was alles im Rahmen der Unternehmensguidance liegt und komme folglich auf ein EpS von 2,70 Euro ...

2009 dann Umsatz von über 800 Mio, Ebita-Marge > 13 % und EpS > 3,30 Euro

auch hier ist wieder der Gewinn-Turboeffekt von steigenden Umsätzen bei gleichzeitig steigender Marge schön zu erkennen.

Bei diesen Prognosen, die mir sehr gut erreichbar erscheinen, ist die derzeitige Bewertung geradezu lächerlich... Peer-Group interessiert mich zwar eher nicht, aber die Umsatzbewertung liegt dort beim 2-3 fachen, bei Sartorius < 1

am Mo und Di präsentiert sich Sartorius in Paris vor Investmentbanken, mal guckn ob die die Unterbewertung erkennen, so blöd können sie doch eigentlich gar nicht sein :p andernfalls gebe ich denen Nachhilfe in einfachster Unternehmensbewertung :D