Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Übernahmekandidat Software AG!?

eröffnet am 15.10.07 20:00:32 von
IDTE

neuester Beitrag 18.11.08 11:26:02 von
Parasjonok
Beiträge: 160
ID: 1.133.974
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 20.116

23.04.14
26,625
-0,075 €
-0,28 %

Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
IDTE
schrieb am 15.10.07 20:00:32
Beitrag Nr. 1 (32.007.540)
Die Übernahmelust hat nun auch SAP ereilt. Nachdem oracle bislang alles aufkaufte, was nicht bei 3 aufm Baum war, zieht SAP nun gleich und will ebenfalls durch zukäufe wachsen.
heute wurde IDS scheer als möglicher kandidat ins Spiel gebracht, relativ schnell aber wieder fallen gelassen.

ich möchte nun mal den blick auf die software ag lenken, das zweitgrößte deutsche softareunternehmen.
diese tummeln sich nach der übernahme von webmethods genau in dem umkämpften segment...

\"...SAP und Microsoft als Konkurrenten

Um das Zukunftsgeschäft zu stärken und kritische Masse zu erlangen, bietet SAG gerade 400 Mio. Euro für den amerikanischen SOA-Anbieter Webmethods (inzwischen bereits gekauft). Mit ihm wird der Lizenzumsatz fast zur Hälfte von den Wachstumsprodukten kommen und SAG im SOA-Markt auf die dritte Position vorstoßen. Allerdings machen sich in diesem attraktiven Segment auch die Großen wie SAP, Microsoft und Oracle breit.\"

http://www.ftd.de/boersen_maerkte/geldanlage/:Portfolio%20US%20%DCbernahme%20Software%20AG/192274.html

dass sogar microsoft und ibm wiederholt als kandidaten für eine sap-übernahme genannt wurden, zeigt eigentlich nur den konsolidierungsbedarf in der branche...

warum dann nicht ne software ag, mit nem zielumsatz 2010 von 1 mrd.€?

einzige hürde, die ich mir vorstellen könnte, wäre die stiftung, die 29% der anteile hält.anderseits glaube ich nicht, dass die sich ner sap in den weg stellen würden, wenns drauf ankommt bzw. oracle oder microsoft sich großartig um die kümmern würden (mit geld lässt sich außerdem vieles kaufen).

zudem steht die aktie seit wenigen tagen unter abgabedruck.eigentlich seitdem die deutsche bank das kursziel von 73 auf 70€ gesenkt hat. aber selbst davon sind wir nun 10% entfernt.
glaube daher, dass man die um 63-64 gut einsammeln kann und in der nächsten aufwärtsbewegung der märkte ne deutliche outperformance hinbekommen sollte.

Avatar
IDTE
schrieb am 15.10.07 20:02:44
Beitrag Nr. 2 (32.007.613)
hm.. lustiges bild in der quellenangabe.


ps überraschenderweise bin ich seit kurzem investiert. für diejenigen, die es nicht wussten ;)
Avatar
IDTE
schrieb am 16.10.07 09:23:06
Beitrag Nr. 3 (32.018.022)
hier mal die kennzahlen, die oracle BEA Systems zugesteht.

KGV 08e: 32
KBV: 6,6
operative Marge: 17%

vom vorstand als zu niedrig befunden und abgelehnt...


im Vergleich Software AG:

KGV 08e: 16
KBV: 4,3
operative Marge: 23%


Also jede menge Aufwärtspotenzial.




Avatar
Schimanski110
schrieb am 16.10.07 10:02:05
Beitrag Nr. 4 (32.018.802)
Hört sich interessant an, bin mal dabei, hatte die Alktie schon länger auf dem Radar. Am 26.10. kommen die Zahlen, anschliessend folgen eine Reihe von Roadshows.

2007

04. Dezember Roadshow Paris, Frankreich - Arnd Zinnhardt
27. November Roadshow Frankfurt am Main, Deutschland - Karl-Heinz Streibich
27. November Roadshow London, UK - Arnd Zinnhardt
13. November Roadshow Mailand, Italien - IR
12. November Roadshow Lugano, Schweiz - IR
02. November Roadshow New York, USA - Arnd Zinnhardt
09. November Technology Conference,
Commerzbank, Frankfurt am Main, Deutschland
01. November Roadshow Boston, USA - IR
26. Oktober Vorläufiges Ergebnis drittes Quartal 2007
Avatar
IDTE
schrieb am 16.10.07 11:31:31
Beitrag Nr. 5 (32.021.011)
mit bisschen glück (und gesamtmärkten, die nicht mehr allzu kräftig abgeben) dürfte es das mit der abwärtsbewegung gewesen sein.
halte mir aber für den fall der fälle noch einen schuss frei.
Avatar
IDTE
schrieb am 16.10.07 13:38:53
Beitrag Nr. 6 (32.022.912)
so muss fundamentale kriterien mal wieder mit chartechnik kombinieren, da ich bei solchen geschichten gehebelt investiere.

der parabolic hat soeben im 30minutenchart ein kaufsignal geliefert. das erste seit dem 12.10. 9:00. mit dem verkaufssignal damals ging es bis heute mittag abwärts.und nun dürfte/sollte es eigentlich in die andere richtung gehen. zumal sowohl der rsi als auch der macd schon kurz zuvor kaufsignale abgegeben haben (ebenfalls 30minutenchart).
stundenchart dürfte aber demnächst folgen... usw.

ps wer nur aufgrund der fundamentalen bewertung/übernahmechancen investiert ist, muss sich hierfür nicht interessieren.da spielts hier sicher keine rolle ob man zu 64...65..oder 66€ einsteigt.

Avatar
IDTE
schrieb am 16.10.07 13:49:25
Beitrag Nr. 7 (32.023.050)
ist übrigens nicht das erste mal, dass ich mich mit der software ag beschäftige (damals allerdings noch bei der mittlerweile total verkommenen konkurrenz). konnte man schon einmal gutes geld mit verdienen.

vielleicht klappts ja nochmal so toll.

http://www.ariva.de/Billigster_TecDax_Wert_vor_Ralley_t193912
Avatar
IDTE
schrieb am 16.10.07 15:22:51
Beitrag Nr. 8 (32.024.391)
hat bislang ganz gut funktiniert.

kaufsiganl kam 13:38 bei 63,90 und nun stehen wir schon 64,70 - trotz verhaltener märkte. bleibt zu hoffen, dass die wallstreet mitspielt. dann gibts gleich das kaufsiganl im stundenchart und ner anständigen aufwärtsbewegung steht auch aus technischer sicht nichts mehr im weg.
Avatar
IDTE
schrieb am 16.10.07 16:13:42
Beitrag Nr. 9 (32.025.647)
scheint geklappt zu haben. so ziemlich den tiefpunkt erwischt.

rsi, macd und parabolic jetzt auch im stundenchart mit kaufsignalen.

kurs gerade sogar mal über die 65€ geguckt.dabei war die erst für morgen angedacht ;)

immer wieder schön, wenn man fundamentale unterbewertung zu nem technisch günstigen zeitpunkt einkaufen kann.

Avatar
IDTE
schrieb am 17.10.07 09:12:50
Beitrag Nr. 10 (32.041.661)
ohne worte....

bislang ohne nachricht fast 10% im minus...

dabei sah es gestern noch so gut aus.

was zwar nicht, was noch kommt, hab aber meine position gerade verdoppelt.