DAX+1,75 % EUR/USD-1,39 % Gold-0,25 % Öl (Brent)+1,48 %

Zecotek Photonics - die Aktie 2008 (Seite 180)



Heute schreibt Pollinger...


Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

Am 28. und 29. März ist es wieder soweit. Die Anlegermesse in Frankfurt öffnet ihre Pforten und wir haben eine kleine Sensation für Sie. Wir haben es geschafft, dass sich das Unternehmen, welches wir für die Technologieaktie des Jahres 2008 halten, sich auf dieser Anlegermesse dem breiten Publikum präsentiert.

Lesen Sie weiter, warum wir glauben, dass Sie mit dieser Aktie überdurchschnittliche Gewinne machen können!

Klicken Sie hier um sich schon vorab Gratistickets zu sichern!

Zecotek Photonics, WKN A0M8QZ, www.zecotek.com

Die Story rund um Zecotek ist so komplex wie einfach zugleich. Komplex deshalb weil die einzelnen Technologien, die in dem Unternehmen schlummern ein sehr profundes Fachwissen benötigen, um diese bewerten zu können. Einfach deshalb, weil es einen roten Faden gibt, der sich durch das gesamte Technologieportfolio zieht: Besser und zugleich Billiger!

Werfen wir einen Blick auf die verschiedenen Bereiche.

Ein PET Scanner (Positronen Emissions Tomograph) hat einen Verkaufspreis zwischen 1,5 und 2 Mio. USD. Rund zwei Drittel der Herstellungskosten entfallen auf 2 Komponenten. Die ringförmig angeordneten Kristalle und die Photonenzähler.

Zecotek Photonics kann in beiden Bereichen punkten. Die Wissenschaftler von Zecotek haben einen neuartigen Kristall (LFS Kristall) für PET Scanner entwickelt und patentiert, der nicht nur besser sondern weitaus billiger herzustellen ist.
Bei den Photodetektoren ist der Vorteil noch um eine Stufe höher anzusiedeln. Neben dem wesentlich billigerem Herstellungspreis und der besseren Performance ist eine Spezifikation nicht zu vernachlässigen, die komplette Unempfindlichkeit gegen magnetische Einflüsse!
Dies ermöglicht etwas, woran die Forscher schon seit Jahren herumtüfteln, die Kombination eines PET Scanner mit einem Magnetresonanz Topographen (MR). Wissenschaftler an der UNI in Washington arbeiten bereits mit Zecotek Technologie an einem Prototypen.

Da ist es nicht verwunderlich, dass sich der US-amerikanische Industriegigant Northrop Grumman (NYSE: NG) sich die 20 jährigen Rechte am Zecotek LFS Kristall gesichert hat. Und es erstaunt auch niemanden, dass namhafte Physikinstitute, wie das Paul Scherrer Institut aus der Schweiz, die ersten Photodetektoren geordert haben.

Im Laserbereich im Detail auf jeden einzelnen, von den Zecotek Wissenschaftlern entwickelten, Laser einzugehen, würde den Rahmen dieses Newsletters sprengen. Genannt seien aber trotzdem der RFO Laserkristall, der den derzeit gebräuchlichsten Kristall, den YAG Kristall ablösen soll. Grüne und Blaue Glasfaserlaser, eine absolute Novität in ihrer Spezifikation. In der Wellenlänge einstellbare Laser, wie der TI Saphir Laser.
Lauter Dinge mit denen der Laie nichts anfangen kann aber mit einem Detail kann jeder Investor etwas anfangen und das ist der Vertrag von Zecotek Photonics mit dem japanischen Konzern Fujikura. Es wurde am 25. Februar eine Zusammenarbeit auf dem Lasergebiet unterzeichnet. Fujikura ist ein echtes japanisches Traditionsunternehmen mit 600 Milliarden Yen Jahresumsatz! "Ritterschlag für Zecotek" ist da noch untertrieben!

Last but not Least, die Zecotek Photonics Imaging Division. Hinter diem kryptischen Namen verbirgt sich eine Entwicklung mit Massenpotential. Das 3D Display.
Es klingt schon utopisch, wenn einem jemand erzählt, dass man kann durch das Betrachten eines flachen Bildschirmes ein Dreidimensionales plastisches Bild erhält. Aber es ist so. Wir waren an der Uni Vancouver und haben dieses Wunderwerk der Technik im Prototypenstadium gesehen! Es ist unglaublich wie weit die Dinge aus dem Bildschirm heraustreten und wie plastisch und wirklich greifbar sich das Bild zeigt. Stellen sie sich nur die Möglichkeiten in der Webeindustrie alleine vor, geschweige denn von der Computerspielindustrie und viele anderen Bereichen.

Alle drei Geschäftsbereiche haben das Zeug in Milliardenmärkte vorzustoßen. Teilweise hat dieser Vorstoß auch schon zart begonnen und darum glauben wir, dass es keinen günstigeren Zeitpunkt gibt um jetzt in das Unternehmen zu investieren.

Das vorläufige Kursziel setzen wir mit 4,50 CAD ( 3,01 Euro) betont konservativ an, denn aufgrund der Fülle der Technologien im Portfolio von Zecotek kann es jederzeit zu überraschenden Deals mit großen Namen kommen, die der Aktie zusätzliches Momentum verleihen können.

Zecotek ist für uns DIE Technologieaktie des Jahres 2008
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.641.059 von Piatti am 14.03.08 13:21:16Hallo Piatti und andere Zecotekianer

Ich habe diese Woche direkt von Zecotek (Hr. Minder) ein tolles Mail erhalten, in welchem in Deutsch das ganze Unternehmen einfach u. übersichtlich präsentiert wird.

Empfehle euch, ein Mail an Hr. Minder zu schreiben, damit er euch dieses Informations-Mail ebenfalls zustellt.

Im übrigen findet ja bekanntlich am 26. März in Zürich eine Unternehmenspräsentation statt. :)

Wünsche ein angenehmes Wochenende

Grüsse aus Zürich
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.641.239 von Coolbleiben am 14.03.08 13:34:42Wenn Du schon mit ihm in Kontakt stehst, kannst Du ihn vielleicht darauf aufmerksam machen, dass auf der 2.Seite des CFS "January 2008" oben noch "January 2007" steht.

Warum man allerdings beim CFS von "Februar 2008" auf "January 2008" zurückgeht bleibt mir ein Rätsel. Ich hatte bereits das CFS vom "Februar 2008", auf dem auf der 2.Seite "Oktober 2007" steht.

Kraut und Rüben. Vielleicht sollte man sich bei ZT die Mühe machen die CFS nochmals auf Fehler zu prüfen, bevor man es veröffentlicht. Wenig professionell, aber was soll´s.
Antwort auf Beitrag Nr.: 33.641.443 von Feivel65 am 14.03.08 13:48:30Hallo Feivel65

Danke für deinen Hinweis.

Auf meinem erhaltenen Schreiben steht auf BEIDEN SEITEN März 2008.

Offenbar wurde dies somit bereits korrigiert u. ich verfüge über die neue Fassung.


Grüsse aus Zürich


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben