DAX+0,31 % EUR/USD-0,26 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,79 %

Senator - Deutschlands neuer Medienstar (Seite 89)


ISIN: DE000A0BVUC6 | WKN: A0BVUC | Symbol: SMN1
0,421
30.10.14
Xetra
0,00 %
0,000 EUR

So habe eben auch mal ein kleine Position erworben.

Zwar könnte die Aktie nochmal kurzfristig in den 50er Bereich abtauchen. Allein schon im Hinblick darauf, dass die Aktie den 60er bzw. den 70er Bereich seit 2008 nicht mehr gesehen hat, dürften durchaus noch ein paar Altaktionäre bereit sein, die Aktie zum aktuellen Kurs abzugeben.

Allerdings baue ich darauf, dass Senator Mitte dieser Woche, spätestens aber nächste Woche von Börsenbriefen und oder Aktienzeitschriften (ich tippe mal auf den Aktionär) als spekulativer TopTip aufgrund der Turnaround Story angepriesen wird.

Wahrscheinlich unter einer reißerischen Headline in Richtung "Senator auf den Spuren von Cinemaxx". Einfacher kann man als Börsenbrief keine Seiten füllen.

Die Leute von Senator waren schon so nett und haben quasi die Empfehlung zu ihrer Aktie (Liquiditätssicherung für 2011,2012 Hinweis auf die anstehenden möglichen Blockbuster bzw. 20 Kinostarts in 2011) in ihre Adhoc geschrieben.

Also muss nur noch ein Praktikant die Adhoc umschreiben und fertig ist die Analyse für die nächste Ausgabe. Und bei so einen marktengen Wert wie Senator, dürfte so eine Empfehlung durchaus zu einen weiteren Kursschub führen.
ein kursverlauf wie bei senator heute, der seit 10 uhr lediglich nur aus manipulation besteht, hat man selten erlebt. aber ich sehe den kursverlauf positiv

nach der erfolgreichen restrukturuerung und der letzten nachricht wird sena nach meiner meinung seinen weg machen
Hoffe nicht das hier viele den "News" auf dem Leim gegangen sind.

Ich denke das war die beste Gelegenheit hier auszusteigen und viele haben die Chance genutzt und Ihre Shares den Lemmingen abgetreten die jetzt darauf sitzen bleiben und wie immer mit dicken Verlusten.

Wer hier von einer Trendwende spricht dem ist nicht mehr zu helfen.

Senator wird dahin zurückgehen wo Sie herkamen denn als der Kurs bei 0,30 Euro stand gabs den Vertrag mit Universum auch und niemand hat davon gesprochen das eine Gefahr besteht das dieser NICHT verlängert wird.

Also war die Verlängerung schon längst im Kurs enthalten.

Zudem ist die Summe die man bekommt lächerlich niedrig da Senator ja auch noch Schulden hat im mittleren einstelligen Million Bereich.

Hier wurde gut abgezockt.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben