HECLA MINING - Entwicklung zum Major Player (Seite 1136)

    eröffnet am 04.03.08 05:38:51 von
    mrbk1234

    neuester Beitrag 13.12.14 10:41:43 von
    Alf14
    Beiträge: 23.426
    ID: 1.139.154
    Aufrufe heute: 3
    Gesamt: 919.264


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Keilfleckbarbe
    schrieb am 14.02.12 23:14:25
    Beitrag Nr. 11.351 (42.751.328)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.037 von Boersenkrieger am 14.02.12 22:13:29megaschnäppchen ???? Für mich ist es ein Megashortschnäppchen. mal schauen, wo es aufschlägt. Schade, dass dosto sich hier nicht mehr blickenlässt. der hätte mal wieder etwas Klarheit in die aufgblasenen Silberträume der Minen gebracht. Bin echt gespannt, was da noch alles für Leichen in diversen Kellern schlummern. Fakt ist, seit Jahren, werden Minen als Megaschnäppchen verkauft, nur geschehen ist nicht viel. Ausser, dass sie im Großen und Ganzen (Ausnahmen gibt es überall) immer billiger werden. Die Kurse fallen, wie das Laub im Herbst. Egal, ob die Märkte in Kanada, den USA oder die Edelmetallpreise steigen. Die Minen steigen jedenfalls nicht in der Breite. Mal schauen, wo es aufschlägt, dann kann man "all in"

    Ich sehe das so, dass der HUI für Investoren immer uninteressanter wird, und das wird sich unter 600 Punkten auch nicht ändern.
    2 Antworten
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 14.02.12 23:22:47
    Beitrag Nr. 11.352 (42.751.348)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.121 von Francky57 am 14.02.12 22:25:34bzgl depot:
    ich halte momentan 24 minenaktien, davon sind 14 im plus. depot selbst bei +33% aktuell.
    für einen seit anfang 2011 schwachen markt ist das ok für mich.

    es ist absolut denkbar, daß es die minen runterreißt 2012.
    wie gesagt 2012 interessiert mich persönlich nicht besonders, da ich weiter zukaufen will und nix verkaufen will von umschichtungen abgesehen.
    ich kaufe für mich value und kauf das was billig ist. auch im supermarkt kauf ich schonmal ein bischen auf vorrat wenn was im sonderangebot ist. mehr mach ich an der börse auch nicht. obs dann noch billiger wird oder wieder teurer ist dabei erstmal weniger von interesse. der preis interessiert mich nur wenn ich verkaufen muss oder will.

    du hast die nummer immer an der börse: es könnte ja crashen, oder es könnte ja hochgehen. gibt´s je einen zeitpunkt an dem es nicht so ist ?
    ich hab halt einen kauffable für längerfristige abwärtstrends und pflege meine werte. wenn´s hochgeht laufen lassen, wenn´s runter geht bei -30% oder -40% wieder nachkaufen. somit zieht man die gurken die länger brauchen
    eben wieder mit hoch.

    bei 5/6er kgv´s ist ja wohl kaum der jetzige goldpreis in den kursen.
    wir haben em-minenkurse wie damals wo gold auf 950/1.000 stand !
    bei deflationären tendenzen was möglich ist und deine angst berechtigt ist, fallen dann allerdings auch wieder die kosten.

    bedenke auch die historie: minen hatten in der regel meist immer kurze heftige upmoves und liefen oft länger nicht gut gegen ihre metalle.

    fazit: ich hab keine ahnung wie es weitergeht, ich kaufe einfach nur das was billig ist.
    sollte der hui richtung 370 wandern wie einst ligands szenario, was sein kann werd ich sicher auch nervös und reduziere ein paar posis. andere werden dann wieder aufgestockt. bei unter 400 würd ich dann aber mein fast 50% cash auf 20% runterfahren... wenn´s von dort an nochmal knallen sollte und sich nicht mehr erholen. also hui konstant 200, dann hab ich allerdings kräftig verschissen :laugh:

    wobei ich halt einige metallwerte habe: also mein depot korreliert eher mit dem TSX-V als dem HUI in letzter Zeit, wobei relativ knapp.

    -------------------------------------------------------------------------

    ansonsten gefällt mir das szenario: die schuldenproblamtik bleibt konstant.
    das bip der griechen war bei fast -7% schwächer als erwartet :laugh::laugh::laugh:
    ich habs eher noch schlechter erwartet muss ich zugeben. man spart am mittelstand und erwartet doch tatsächlich daß die 21% arbeitslose das BIP ankurbeln und keine schulden machen. will die finanzwelt das Perpetuum mobile erfinden ?

    der markt braucht wachstum und inflation. bisher haben das leider nur die amis kapiert und auch da klappt es nicht wirklich.
    schwache länder = schwache währungen. gold wird sicher nicht nachhaltig fallen. den ein oder anderen crash dazwischen nicht ausgeschlossen

    das szenario gold 1.400 und HUI 370 ist durchaus möglich.
    5 Antworten
    Avatar
    Alf14
    schrieb am 14.02.12 23:25:06
    Beitrag Nr. 11.353 (42.751.355)
    Feb 14 (Reuters) - Soros Fund Management:
    * Soros fund management dissolves share stake in Xerox Corp <XRX.N> and
    Xenoport Inc <XNPT.O>
    * Soros fund management dissolves class a share stake in Visa Inc <V.N>
    * Soros fund management dissolves share stake in Charles Schwab Corp <SCHW.N>
    * Soros fund management raises share stake in Yahoo <YHOO.O> to 180,000 shares
    from 12,400
    * Soros fund management dissolves share stake J C Penney Co Inc <JCP.N> and
    Philip Morris International Inc <PM.N>
    * Soros fund management dissolves share stake in Raytheon Co <RTN.N>
    * Soros fund management dissolves share stake in Monsanto Co <MON.N> and Sirius
    XM Radio Inc <SIRI.O>
    * Soros fund management raises share stake in Google Inc <GOOG.O> to 125,000
    shares from 1,126
    * Soros fund management dissolves share stake in Humana Inc <HUM.N>
    * Soros fund management raises gold share stake in Spdr Gold Trust 76.7 percent
    to 85,450 shares
    9 Antworten
    Avatar
    Keilfleckbarbe
    schrieb am 14.02.12 23:39:21
    Beitrag Nr. 11.354 (42.751.397)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.348 von Boersenkrieger am 14.02.12 23:22:47Zitat: " wenn´s runter geht bei -30% oder -40% wieder nachkaufen. somit zieht man die gurken die länger brauchen
    eben wieder mit hoch."

    Mit dieser Strategie, verlierst da am Ende immer, weil je schlechter die Aktie ist, desto mehr investierst du. MIt dieser Strategie wärst du in Japan oder im Neuen Markt oder bei Insolvenzgurken die Kohle los.
    Das ist doch keine Strategie, um erfolgreich auf Dauer zu investieren. Ohne Stoppkurse würde ich gar nichts kaufen
    1 Antwort
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 15.02.12 00:17:22
    Beitrag Nr. 11.355 (42.751.455)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.328 von Keilfleckbarbe am 14.02.12 23:14:25dann habe auch kein interesse an minen wenn du so denkst, oder was soll das... shorte hecla.
    warum sich dosto hier nicht meldet ist doch klar... er hat niveau und so wie ich ihn kenne shortet er momentan HL nicht. warum sollte er ?
    damit du dich traust short zu gehen ? brauchst du dosto dafür ?
    1 Antwort
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 15.02.12 00:18:28
    Beitrag Nr. 11.356 (42.751.457)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.355 von Alf14 am 14.02.12 23:25:06kaufen wenn andere wie keili jammern eben :laugh:
    Avatar
    Keilfleckbarbe
    schrieb am 15.02.12 00:23:57
    Beitrag Nr. 11.357 (42.751.467)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.455 von Boersenkrieger am 15.02.12 00:17:22wie was soll das :confused: Hecla zu shorten ist der einzige Weg mit dem Mist Geld zu verdienen. Dazu brauche ich keinen, fällt doch regelmässig weiter . Mein Kursziel steht.
    Avatar
    Boersenkrieger
    schrieb am 15.02.12 00:25:04
    Beitrag Nr. 11.358 (42.751.470)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.397 von Keilfleckbarbe am 14.02.12 23:39:21der unterschied zwischen dir und mir ist:
    ich erkenne schlechte aktien und blasen, du nicht. :laugh::laugh:
    ich hab 2000 mit aktien angefangen... rate mal warum ich meinen geldwert steigern konnte bis heute unterm strich und nicht pleite ging wie so viele

    deswegen gewinne ich mit dieser strategie eben auch.
    eigne dir die fähigkeit an aktien vernünftig für dich zu bewerten. der kurswert an der börse spielt dabei nur die rolle, daß du nur dann kaufst wenn du auf einen deutlich höheren wert kommst.

    du bist doch einer von denen die an der spitze erst einkaufen.
    möchte wetten wenn HL auf 12 usd steigt dann kaufst du erst.

    stoppkurse sind nonses: nur was für leute ohne eigene meinung. das typische "die aktie ist schrott" wenn die kurse fallen und "die aktie ist toll" wenn die kurse steigen.

    stargold, de beira der olle Nemax... sicher deine welt :laugh:
    kauf doch einfach nur Apple-aktien. vielleicht klappt das sogar weiter.
    lass uns doch mit den minen in frieden. du hast doch gar nicht vor da was zu kaufen.
    Avatar
    Francky57
    schrieb am 15.02.12 08:05:16
    Beitrag Nr. 11.359 (42.751.788)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.348 von Boersenkrieger am 14.02.12 23:22:47fazit: ich hab keine ahnung wie es weitergeht, ich kaufe einfach nur das was billig ist.

    das szenario gold 1.400 und HUI 370 ist durchaus möglich.

    :laugh:

    Mein lieber boersenkrieger

    Du scheinst mir recht konfus zu sein.
    Was ist billig und einerseits nervt es Dich wenn man von möglichen USD 2-3 bei HL schreibt, andererseits hälst auch Du starke Kurseinbrüche für möglich.

    Ueberhaupt; im gleichen Atemzug reicht Dein Prognose-Spektrum von pessimistisch bis euphorisch (Minenver-x-fachung ecc.). Mir wirds oft schwindlich wenn ich Deine postings lese.:laugh:

    sollte der hui richtung 370 wandern wie einst ligands szenario, was sein kann werd ich sicher auch nervös und reduziere ein paar posis. andere werden dann wieder aufgestockt. bei unter 400 würd ich dann aber mein fast 50% cash auf 20% runterfahren... wenn´s von dort an nochmal knallen sollte und sich nicht mehr erholen

    Da ich davon ausgehe, dass Du nur vielversprechende und erstklassige Posis hälst find ich es widersprüchlich: einerseits abstossen, andererseits aufstocken ?:laugh:

    Bei der 5 Jahren-Langzeitvision bin ich mit Dir einig und hoffe deshalb auf tiefere Einstiegskurse um dann mein Depot-Dossier für längere Zeit ad acta zu legen.;)
    1 Antwort
    Avatar
    son_of_schlock
    schrieb am 15.02.12 10:03:00
    Beitrag Nr. 11.360 (42.752.463)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.751.348 von Boersenkrieger am 14.02.12 23:22:47sehe ich 100 % ig genauso.
    Habe viele Minenaktien. Meine grösste Position ist Randgold.
    2012 habe ich Kingsgate massiv verbilligt.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +6,16
    +1,52
    +5,93
    +2,74
    +2,37
    +4,81
    +4,06
    +7,35
    +11,06
    +3,07