DAX+0,57 % EUR/USD-0,48 % Gold-1,10 % Öl (Brent)+0,58 %

Washington Mutual - Grösste Sparkasse der USA! Chancen & Risiken. (Seite 13970)


ISIN: US92936P1003 | WKN: A1JV64 | Symbol: WMIH
1,550
$
09.12.16
Nasdaq
0,00 %
0,000 USD

Antwort auf Beitrag Nr.: 38.613.375 von mmafr am 21.12.09 22:20:39Nabend all

Sehe,das der harte Kern noch aktiv ist und nochmal,das letzte WE durchgeht.;)

mmafr--Ist ein netter Gedanke---Short..Kann ich mir nicht vorstellen,ist etwas weit hergeholt.
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.613.668 von lampengeist am 21.12.09 23:14:03kennt ihr Firmen ausser der noch kranken GM (nähmlich im Moment Aktienlos), die den chappter 11 gesund verlassen haben?
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.613.623 von born2live am 21.12.09 23:00:52Zudem bandeln die Chinesen gut mit Venezuela,5. grösster Öllieferant der Welt mit wohl längsten Reserven!

Venezuela wurde von Amis auch lange genug beschissen bis Chavez kam,selbst da meinte der Ami die Ölplattformen mit dem CIA besetzen zu können und Konten von Venezuela einzufrieren in 2002 ,Chvez dankte ab,wurde wiedergewählt und schmiss die Amis raus seit dem waren Dummbush und Chavez beste Freunde!:laugh::laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.613.394 von Videtorial am 21.12.09 22:24:00Da kann ich dir nur beipflichten--Da,wo es so gut wie keine Regeln gibt,und die Maffia Oberhand hat,ist es fast unmöglich mit Charttechnik zu arbeiten ;)
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.613.623 von born2live am 21.12.09 23:00:52aber.., irgendwo habe ich den wechsel von us regierung = unser feind (mit unser meine ich wmi, siehe beschlagnahmung) zu us regierung = unser freund (der us trustee ist teil des justizministeriums) noch nicht ganz geschaft, aber ich bin auch ein langsamdenker.
wolln mal hoffen, dass dies nicht ein weiterer versuch ist, krumme touren zu reiten.


genau faster !

siehe deine Schnellüberlegungen:

also, wir hatten heute den versuch des ustrusttees, ein aktionärskomittee einzurichten. warum? weil die guthaben die schulden übersteigen und damit die aktionäre auch mitreden sollten? oder um jpm auf dem umweg über ein aktionärskomittee die möglichkeit zu geben, einen vergleich zu erzwingen? was, wenn jpm einen vergleichsvorschlag gemacht hat, und der aber von wmi abgelehnt wurde, weil er zu niedrig ist, nur ein paar cent (wenn überhaupt) für die commons und prozente für die vorzüge? mit den hedgefonds könnte jpm in einem komittee die mehrheit erhalten.

so, war das als schwarzmalerei nicht wesentlich besser? ein paar fakten (zu überprüfen) und ein bischen unwisssenheit vorausgesetzt, und dann könnte ich stundenlang darüber diskutieren, ob die commons etwas bekommen.

http://www.ariva.de/Wamu_WKN_893906_News_t364286?page=780#ju…


Wir werden es erleben..

Berlinbaer

denken wir mal positiv..:D
Antwort auf Beitrag Nr.: 38.613.743 von Berlinbaer am 21.12.09 23:38:43
decon1401: Auch die Anwälte von Weill, Gotshal & Co.
21:01

sind mi…
Aktueller Status ist nach-wie-vor: Liabilities>Assets (ansonsten hätte jeder Konkursrichter den #11-Antrag ablehnen müssen!!)

Das THJMW der Bildung eines Equity Comittee so schnell und, vor allem, kurzfristig, entsprochen hat, zeigt mir, dass wir in absehbarer Zeit vor eine Umkehrung der L:A-ratio stehen. Ich glaube, dass MW ganz genau weiß, dass in diesem Fall bald Geschichte geschrieben wird. ....................ansonsten macht ein EC absolut keinen Sinn und verkompliziert die Sache unnötig. So steuert Sie die Installation des EC, zeitlich VOR die Bekanntgabe der 4,4-Mrd.-Entscheidung !!!

Es wird was zu Verteilen sein und ab dem Moment müssen die Commons adäquat vertreten sein. Ich glaube auch, dass wir uns mehr und mehr an den Gedanken gewöhnen müssen, dass Weill, Gotshal etc. bald mit aller Macht gegen den Einfluss der Commons arbeiten werden. Einen ersten Vorgeschmack haben wir ja bereits am Freitag bekommen............


Endlich kommt Leben in die Bude.


Decon


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben