DAX+0,46 % EUR/USD-0,48 % Gold-0,95 % Öl (Brent)0,00 %

Petaquilla Minerals - Top-Job im Urwald (Seite 420)


ISIN: CA7160131073 | WKN: A0DKMR
0,023
29.12.14
Tradegate
+15,00 %
+0,003 EUR

Neuigkeiten zur Petaquilla Minerals Aktie


!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Ja sicher sind die reinen produktionskosten nicht so hoch aber wenn man alles dazu rechnet dann kommt man auf ca 1300...ich mach am sonntag mal eine rechnung dazu...bin gerade unterwegs
Die 1.300 USD sind ein Vollkostenansatz. Bei steigender Produktion sollte es hier zu einer Fixkostendegression kommen. Die kann man keineswegs auf eine Produktion von 30.000 Unzen im Quartal hochrechnen.

550 USD beziehen sich auf die reinen Produktionskosten (ohne Overhead, Abschreibung, Zinsen, etc.).
1 Antwort
!
Dieser Beitrag wurde von CloudMOD moderiert. Grund: Korrespondierendes Posting wurde entfernt
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.803.178 von Osito2010 am 24.02.12 16:23:11Bei Euch ist echt Hopfen und Malz verloren!
Gut gemeinter Tipp: einfach eine Verkauf-Order mit "billigst-bestens" eingeben und gut ist.:keks::keks:
Unglaublich!!:O
3 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.803.337 von Mad41 am 24.02.12 16:43:43Bei dir ist Hopfen und Malz verloren mein Freund . Mann könnte ja denken du fühlst dich ja direckt angesprochen ?
2 Antworten
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.803.048 von reneb71 am 24.02.12 16:06:41soweit ich richtig informiert bin sind in den Produktionskosten/Cashkosten alle direkten Aufwendungen/Kosten enthalten welche zur Produktion erforderlich sind. d.h. natürlich auch Abschreibungen auf Sachanlagen (Bagger, Muldenkipper usw.)

...zum Ende des Monats sehen wir weiter:look:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben