Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Boulder Steel -- am Scheideweg in eine goldene Ära (Seite 1112)

    eröffnet am 02.09.08 14:34:34 von
    donaldyreiter1

    neuester Beitrag 27.08.14 10:51:28 von
    niespe
    Beiträge: 13.619
    ID: 1.143.939
    Aufrufe heute: 207
    Gesamt: 1.145.034

    13.08.14
    0,105
    $
    0,00 $
    0,00 %

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 18 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    Cleffy
    schrieb am 07.04.12 11:47:40
    Beitrag Nr. 11.111 (43.012.578)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.011.885 von magun46 am 06.04.12 21:29:40Was haben die Schwergewichte Moser und Wallner jahrelang gemacht, ausser für sich selber gesorgt??!!:confused:
    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 07.04.12 13:50:26
    Beitrag Nr. 11.112 (43.012.775)
    Zu Ostern mal an alle, viel Freude beim Eiersuchen. Vielleicht findet das blinde Huhn Boulder auch mal einen Korn und wird noch zur Eierlegmaschine :kiss:
    Avatar
    Cleffy
    schrieb am 12.04.12 00:11:05
    Beitrag Nr. 11.113 (43.027.427)
    Vielleicht werden es auch die Letzten hier kappieren, der Nov 2012 wird wieder ein Fake sein. Das hat halt einfach System, dank Moser und Wallner.
    Vielleicht steckt auch die Regierung dahinter, man weiß es nicht.?
    Wie lange kann man noch zuschauen, auch rein Rechtlich?!?!?

    Die ganze Boulder-Bande gehört ins Visier. ASX, Austr. Regierung, private Gruppen sollten schon längst aktiv werden, hauptsächlich gegen Moser und Wallner.

    Hinhaltetaktik ist schon längst durchschaut und hinfällig, jetzt geht es ums Eingemachte!

    Der neu eingestellte Posten "Simpson" ist doch eine neue Hinhaltetaktik. Derjenige, der viel Shares besitzt ist doch umso euphorischer jetzt und alles um noch mehr Selbstberuhigung in sich zu tragen, einfach nur lächerlich!

    An Alle Aktionäre, glaubt doch bitte an sowas nicht mehr

    Ein Neueingestellter in einer seriösen Firma braucht mindestens ein halbes bis dreiviertel Jahr, bis er/sie sich eingearbeitet hat.

    Das sagt schon Alles!

    Dieser Beitrag ist absolut meine Meinung!

    Desweiteren werden weitere Beobachtungen und Massnahmen erfasst und dementsprechend gehandelt, denn so geht es definitiv nicht weiter!


    Avatar
    niespe
    schrieb am 12.04.12 09:49:06
    Beitrag Nr. 11.114 (43.028.229)
    Hallo Cleffy,

    es wird immer schwerer dran zu glauben. Kann man Moser und Wallner denn überhaupt verklagen? Sind sie deutsche Staatsbürger oder haben sie einen australischen Pass oder vielleicht auch beide Pässe? Aber dafür haben sie ja einen Konsul an Board. Kann man sie als Deutsche in Australien dran kriegen oder auch hier in Deutschland? Wie will man sie belangen. Alles Fragen auf die ich keine Antwort weiß.

    niespe
    Avatar
    donaldy
    schrieb am 12.04.12 10:26:13
    Beitrag Nr. 11.115 (43.028.457)
    Meiner Meinung nach wurden nun die Weichen für die Zukunft gestellt.
    Ein Jurist einer renomierten Kanzlei kann sofort beratend seine Kenntnisse ins
    Unternehmen einbringen.
    Jeder Direktor sollte ein Mosaikstein des ganzen darstellen.
    Von keinem erwartet man alles selbst zu können.
    Carl Moser ist m.M nach unentbehrlich, hatte das auch schon gepostet.
    Vor Ort konnte ich mich davon überzeugen dass man ihn als hervorragenden Vorgesetzen bezeichnet und dementsprechende Wertschätzung entgegen gebracht hat.
    Er organisiert die Abläufe und ist auf dem Gebiet der umfangreichen Börsenrechte bestens im Bilde.
    Detlef Sulzer verfügt, hoffentlich von niemanden bestritten, über beste Kontakte zu Politik und Wirtschaft.
    Herr Simpson bringt nun fundiertes Fachwissen zum Thema Wirtschaftsrecht, verbunden mit Verhandlungsstärke, in seine Position mit.
    Herr Buhl ist ein Experte zu allen Themen rund ums Stahl.
    Herrn Hopf sehe ich als Bindeglied der Kommunikation zu den europäischen Aktionären und verfügt über klare Auffassungsgabe.
    Peter Wallner wurde mit Herrn Simpson jemanden an die Seite gestellt der dessen
    Kompetenzen ideal ergänzen könnte. Denke die Schlagkraft wird hier deutlich gestärkt.

    Wenn alle sich nun auf ihre Arbeit fokussieren sehe ich uns nun wieder auf gutem Wege. Die Benennung von Herrn Simpson war für mich das elementar wichtige Signal um wieder mehr Vertrauen schöpfen zu können!
    Eine deutsche Übersetzung zu seiner Person wurde via WebAlert im übrigen gestern abend kommuniziert. Diese wird selbstverständlich auch kurzfristig auf der Vereinsseite einzusehen sein.

    Chancen stehen meiner Meinung nach gut dass alles gut wird.

    donaldy :)

    P.S Von juristischen Schritten in der jetzigen Situation halte ich persönlich nicht viel. Muß aber letztendlich jeder für sich selbst abwägen. Frage mich nur auf was man klagen will- bisherige Erfolglosigkeit die sich jederzeit ändern kann?


    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 12.04.12 14:35:25
    Beitrag Nr. 11.116 (43.030.171)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.028.457 von donaldy am 12.04.12 10:26:13Blödsinn, wie oft wurden den die Weichen laut Deinen Beiträgen schon bereits gestellt. 10 mal 30 mal, ich weiß es schon gar nicht mehr :keks:
    Avatar
    donaldy
    schrieb am 12.04.12 14:41:23
    Beitrag Nr. 11.117 (43.030.207)
    ...warst du mit deiner Eiersuche an Oster erfolgreich eel-mot?

    Ob Boulder so blind ist wie du befürchtest wird sich zeigen.

    Denk du was du möchtest, dies steht dir zu, selbst bin ich guter Dinge und glaube ans Team und deren Erfolg für uns alle.

    So weit wie wir sind musst du als Pennystock erst mal kommen.

    donaldy :)
    Avatar
    High_Risk
    schrieb am 12.04.12 15:14:39
    Beitrag Nr. 11.118 (43.030.414)
    Was habt IHR denn in 10 Jahren erreicht? Wie oft hast Du "Euer Schiff schon in den Hafen einlaufen sehen? ...

    Ich hoffe nur, dass nicht noch neue Dumme aufstehen, die sich von solchen Aussagen verleiten lassen.

    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 12.04.12 15:26:25
    Beitrag Nr. 11.119 (43.030.473)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.030.207 von donaldy am 12.04.12 14:41:23Deine Postings sind einfach Unfug und Deine Sichtweise auf Boulder so blind wie man blinder nicht sein kann!

    Lass Boulder Fakten schaffen und dann komm mit Deinen Sprüchen daher. Dann würde Dir für Deine Aussagen endlich auch mal eine Basis geboten werden! So ist es einfach bodenloses Gerede, leer wie eine Flasche....

    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 13.04.12 09:26:57
    Beitrag Nr. 11.120 (43.033.887)
    Mag den keiner mehr den Kurs stützen :confused: Wo sind die Leute die hier in früheren Zeiten nach eigener Aussage so viel fürs Unternehmen getan hat und gar geholfen hat den Kurs zu festigen :look: Sind diese an Selbstüberschätzung nun der Realität erlegen :confused:

    Was ich hier schon alles lesen musste ist zum rein :keks:




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. in %
    0,00
    -18,18
    -0,39
    -2,27
    +3,51
    +4,05
    0,00
    -0,74
    +0,96
    -0,27