Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Boulder Steel -- am Scheideweg in eine goldene Ära (Seite 940)

    eröffnet am 02.09.08 14:34:34 von
    donaldyreiter1

    neuester Beitrag 20.09.14 02:31:47 von
    Mister_XY
    Beiträge: 13.727
    ID: 1.143.939
    Aufrufe heute: 16
    Gesamt: 1.157.606


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    In dieser Diskussion gibt es 18 Top-Beiträge. Zur Top-Ansicht wechseln
    Avatar
    Cleffy
    schrieb am 07.06.11 06:51:57
    Beitrag Nr. 9.391 (41.611.014)
    Moin,

    so Leute, es geht wohl weiter abwärts, jetzt wird die 5 ct-Marke in Angriff genommen. Man hört einfach gar nichts mehr von Boulder/MCC, dementsprechend auch die Kursentwicklung.

    Cleffy
    Avatar
    Sport-Dippi
    schrieb am 07.06.11 08:10:35
    Beitrag Nr. 9.392 (41.611.181)
    Bis Ende Q2 sollte ja das EIS stehen. Wird die Timeline eingehalten, sollten wir bis Ende des Monats noch News kriegen. Abwarten und die Sonne geniessen.
    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 07.06.11 08:48:56
    Beitrag Nr. 9.393 (41.611.381)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.611.014 von Cleffy am 07.06.11 06:51:57Cleffy,

    der Kurs wird gerade mit sehr kleinen Mengen bewegt. Das es da zu Schwankungen kommen kann ist bei illiquiden Pennystocks wie es Boulder halt ist ganz normal. Wenn es steil bergab bei anhaltend hohem Volumen gehen würde wäre sicherlich grosse Sorge berechtigt.

    In einem Punkt gebe ich Dir übrigends recht, solange hier kein Handel stattfindet braucht man auch nicht daran zu denken das schnell was passieren wird :) Der Vorbote für nennenswerte Fortschritte und anstehende News wird ein erhöhtes Volumen mit der folge von steigenden Kursen sein ;)
    Avatar
    hoffihoff
    schrieb am 07.06.11 10:03:55
    Beitrag Nr. 9.394 (41.611.898)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.611.381 von eel-mot am 07.06.11 08:48:56Ich wäre mir da nicht so sicher , ob hier als Vorbote von News ein erhöhtes Handelsvolumen stattfindet !

    Die Verhandlungen von Boulder und MCC finden auch auf Staatsebene statt und MCC ist ein börsennotiertes Unternehmen .

    Die anstehende Entscheidung von MCC ist von so grosser Bedeutung , da sie klar definiert ist - JV und Umsetzung des Milliardenprojektes mit Boulder oder nicht und demzufolge eine extreme Kursbewegung zur Folge haben wird !

    Ich kann mir deshalb nur vorstellen , dass es ein erneutes abschliessendes Treffen geben wird und ein vorheriges Tradinghalt , um auf Nummer sicher zu gehen und nix zu riskieren , da man sowieso unter Beobachtung der ASX steht !
    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 07.06.11 10:19:26
    Beitrag Nr. 9.395 (41.612.025)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.611.898 von hoffihoff am 07.06.11 10:03:55Schauen wir mal :)
    Avatar
    leoshield
    schrieb am 07.06.11 11:12:33
    Beitrag Nr. 9.396 (41.612.374)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.609.455 von eel-mot am 06.06.11 19:49:41China ist heute der weltweit größte Eisenerzkäufer und Stahlproduzent, und steht fast für die Hälfte der weltweiten Stahlproduktion. Fast 60 Prozent des von Baosteel gekauften Eisenerz stammt aus Australien.
    quelle:
    http://german.china.org.cn/business/txt/2011-04/29/content_2…

    Gruß
    leo
    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 07.06.11 11:55:18
    Beitrag Nr. 9.397 (41.612.653)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.612.374 von leoshield am 07.06.11 11:12:33Kurz auf die Schnelle.

    Magun46 hat natürlich recht mit dem was er gestern aufgelistet und nachgelesen hat. China hat nicht die grössten Eisenerzvorkommen der Welt ABER ist denoch der grösste Eisenerzförderer und Exporteuer der Welt. Das war zumindest 2009 so, hat sich in 2010 nicht sonderlich verändert und 2011 wollen wir ja nicht vorgreifen :) Auch ist China der grösste Stahlhersteller!

    Mal jemand die Frage gestellt wenn in Australien alles so super ist, Infrastruktur, Rohstoffvorkommen etc, ein Stahlwerk demzufolge auf niedrigsten Kosten produzieren kann, wieso die Australier sich bisher nur auf das Fördern der Rohstoffe und nicht das Weiterverarbeiten in Form von Stahl als logische Konsiquenz rangetraut haben :confused:

    Ist Moser und Wallner da allen anderen so viele Schritte voraus und haben die tatsächlich mehr Ahnung das man auf dieses unendeckte Geschäftsfeld in Australien gekommen ist und nur die erkannt haben, dass ein Stahlwerk dort, und dann noch dazu in Gladstone ( war ja auch nicht immer von Anfang an die erste Wahl)so hochprofitabel operieren soll :confused:

    Ich kann es nur hoffen das Moser und Wallner so genial sein sollen, es fehlt aber ein wenig die Überzeugung das wirklich glauben zu können. Man sollte sich zumindest auch mal genau diese Frage stellen und die Sache hier weiter aufmerksam verfolgen. Wieso gab es bisher noch keine cleveren Geschäftsleite die ein Stahlwerk in Australien realisiert haben und wieso hat Moser und Wallner es bisher noch nie geschafft grosse Gldgeber für dieses doch so aussichtsreiche und hochprofitable Projekt zu gewinnen :confused:

    Ich kann nur hoffen das alle anderen tatsächlich keine Ahnung haben und Moser und Wallner auf dem goldenen Weg ist und uns auch endlich dahin führt. Aber ist das realistisch, wir werden sehen :eek:
    Avatar
    leoshield
    schrieb am 07.06.11 12:49:11
    Beitrag Nr. 9.398 (41.612.936)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.612.653 von eel-mot am 07.06.11 11:55:18Zumindest ist es so - ein Stahlwerk in Australien zu bauen kostet 3X so viel wie in China. Jetzt sollte man sich die Frage stellen , warum hat MCC überhaupt ein Interesse sich an dem Projekt zu beteiligen?
    Antwort: Es ist eine Frage der Rentabilität.
    Die PFS dürfte den Chinesen vorliegen. Wir stehen im Moment bei einem Fazit zur Feasibility Studie. Mit Fazit meine ich 2 zentrale Aussagen.
    a.Soll das Unternehmen umgesetzt werden, und
    b.bei welcher Rentabilität
    ist man bereits weiter geht die Machbarkeitsstudie zu Wirtschaftsprüfern diese bestätigen es mit einem Testat
    •die Kausalität der Machbarkeitsstudie und des Business-Planes
    •die Zahlenanalyse
    •und das Fazit

    Gruß
    leo
    Avatar
    eel-mot
    schrieb am 07.06.11 13:59:44
    Beitrag Nr. 9.399 (41.613.373)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.611.181 von Sport-Dippi am 07.06.11 08:10:35Sport-Dippi,

    ich hoffe Du konntest/kannst die Sonne genießen. Wenn Du wieder kommst musst Du aber bitte stark bleiben, Dein EIS wurde auf Q3 verschoben.
    Avatar
    verita
    schrieb am 07.06.11 14:13:32
    Beitrag Nr. 9.400 (41.613.470)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 41.613.373 von eel-mot am 07.06.11 13:59:44Auf der Gladstone steel plant Seite steht bei Timeline

    EIS Lodging with QLD Government – Q2 2011

    Lodging (=Einreichen)


    EIS expected to release(=freigeben) Q3 2011

    Meiner Meinung nach wird hier nichts verschoben

    Gruß Verita




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    0,00
    -0,52
    +0,03
    +1,86
    +1,56
    +0,69
    +0,31
    -6,22
    +0,87
    -7,69