Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

B. trifft Bechtle ...

eröffnet am 19.09.08 16:35:12 von
Aehrensache

neuester Beitrag 07.05.12 03:01:22 von
ulrichernstmartin
Beiträge: 43
ID: 1.144.379
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 20.799


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Aehrensache
schrieb am 19.09.08 16:35:12
Beitrag Nr. 1 (35.189.548)
oder: "In Bechtle (WKN 515870) steckt Phantasie???"

18.09.08 16.30 Uhr
Kurs: 15,72 €
Marktkapitalisierung: 333 €
Performance seit Threadbeginn: 0%

;)


Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 19.09.08 18:57:55
Beitrag Nr. 2 (35.191.525)


Legt man den Kursverlauf der letzten 12 Monate zugrunde, dann dauert's noch knapp sechs Monate bis 333 €. :laugh:

P.S. 21,2 Mio. a' 15,72 = 333 Mio.:)
Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 19.09.08 19:22:45
Beitrag Nr. 3 (35.191.859)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.191.525 von Mitfahrgelegenheit am 19.09.08 18:57:55Ach ja,
"passend" zum Chart ein paar Fundstellen (Auszüge):

#1 „ChannelPartner kürt erstmals Deutschlands kundenfreundlichste Systemhäuser. Bestes Systemhaus in der Kategorie ab 250 Millionen Euro Jahresumsatz ist die Bechtle AG ...“

#2 „Zum vierten Mal in Folge hat Börse Online eine Rangliste der 30 Unternehmen mit den höchsten durchschnittlichen Gewinnsteigerungen veröffentlicht. Von insgesamt 460 Unternehmen die untersucht wurden, landete Bechtle mit einem durchschnittlichen Wachstum zwischen 2000 und 2007 von 33,2 Prozent auf Platz zehn dieser Rangliste.“

#3 „Lt. einer META-Group - Studie attestieren fast 100 Prozent der mittelständischen Kunden Bechtle Fair Play und Kundenorientierung. Rund 80 Prozent sehen Bechtle als innovativ und schätzen die Mitarbeiter als kompetent ein, neun von zehn Befragten bescheinigen Bechtle ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.“

#4 FTD: Die Finalisten 2008 stehen fest
"95 börsennotierte deutsche Unternehmen wurden untersucht - nur acht Vorstandsvorsitzende schafften es in die letzte Runde. Die Finalisten für die Auszeichnungen "Stratege des Jahres" stehen jetzt fest.
Dr. Wulf Bernotat, Eon, Dr. Jürgen Hambrecht, BASF, Albrecht Hornbach, Hornbach, Ralf Klenk, Bechtle, Dr. Henning Kreke, Douglas, Volker Kronseder, Krones, Dr. Wolfgang Leese, Salzgitter, und Erich Sixt, Sixt, sind die diesjährigen Finalisten für die Preisverleihung "Stratege des Jahres".
Mit der Auszeichnung, die in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben wird, würdigen die Financial Times Deutschland, die Strategieberatung Bain & Company und die WHU - Otto Beisheim School of Management jährlich weitsichtige und erfolgreiche Vorstandsvorsitzende börsennotierter, deutscher Unternehmen.
Allein objektive Daten und wissenschaftlich fundierte Kriterien entscheiden darüber, wer als "Stratege des Jahres" ausgezeichnet wird. 95 börsennotierte deutsche Unternehmen, die im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von mehr als 1 Mrd. Euro und einen Streubesitz von mindestens zwei Prozent aufweisen, wurden untersucht. Nur acht von ihnen haben es in die letzte Runde geschafft..."

...


Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 20.09.08 09:57:43
Beitrag Nr. 4 (35.194.957)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.191.859 von Mitfahrgelegenheit am 19.09.08 19:22:45Der Erkenntniswert der genannten qualitativen Kriterien ist offensichtlich gering - wenn man ausschließlich die Kursentwicklung betrachtet.
Das setzt natürlich Gedanken frei.
Liegts an der Ergebnisentwicklung in den zurückliegenden Monaten?


[row height=16,9575]
[row height=16,9575]
[row height=16,9575]
[row height=16,9575]
[row height=16,9575]
[row height=16,9575]
[row height=33,915]
Bechtle GuV20076/20082008e    Umsatzerlöse 1.383.453 681.321 1.500.000 EBIT 58.253 22.582  EBT 59.006 23.520 60.000 EAT 40.959 17.168 43.800 Ergebnis je Aktie 1,93 0,81 2,07
[/row][/row][/row][/row][/row][/row][/row]

Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 20.09.08 18:14:11
Beitrag Nr. 5 (35.197.495)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.194.957 von Mitfahrgelegenheit am 20.09.08 09:57:43Also das Halbjahresergebnis 2008 liegt deutlich im Plan.
Bechtle erzielt aufgrund saisonaler Effekte in der ersten Jahreshälfte regelmäßig kaum mehr ein Drittel des Jahresergebnisses. (Bei linearer Fortschreibung ließe also für das Gesamtjahr leicht ein Ergebnis je Aktie von 2,45 nach Steuern vorhersehen.).
Da der letzte Geschäftsbericht 2007 der Bechtle erst kürzlich ausgezeichnet worden ist (Bester im TecDAX lt. Manager Magazin) sollte man an der Solidität der Zahlen jedenfalls nicht zweifeln.

Angesichts der nun wirklich nicht zur Geschäftsentwicklung passenden Kursentwicklung lohnt sich `mal ein Blick auf die Konkurrenz:

Zum Beispiel PC-Ware, die einen ähnlich guten Lauf hat wie Bechtle:



und IDS-Scheer (ebenfalls im TecDAX) notiert:



...
Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 22.09.08 19:58:06
Beitrag Nr. 6 (35.222.173)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.197.495 von Mitfahrgelegenheit am 20.09.08 18:14:1122.09.08 17:30 Uhr
Kurs: 16,50 €
Marktkapitalisierung: 350 Mio. €
Performance seit Threadbeginn: 4,96%

An den News kann's nun wirklich nicht liegen. Die Experten von "EURO am Sonntag" und "Nebenwerte Insider" empfehlen die Bechtle-Aktie zu kaufen. Auch für "Der Ahnungslose" hat der Schrecken bald ein Ende. Es gibt nur noch einen CB-Knockout-Turbo-Call auf Bechtle. KO 12,47, SL 13,87 ;)

Zum besseren Verständnis (Teil 1)...
#566 Der Ahnungslose 21.02.08
Tja Leute, also hab ich das Teil heute ein bissel intraday beobachtet ...
alter Schwede was geht denn hier ab? So heftige short Attacken bei dem Chart, dem KGV, dem Wachstum und einer ordentlichen Dividendenrendite?
kann doch nicht sein lol was erwarten die, nen Kurs von 17 oder 16?ahhhh muß ich mir das antun? Mit dem Aufstocken werde ich dann doch lieber noch ne Weile warten
mein Beileid und gute Besserung
DA
#568 von Der Ahnungslose 25.02.08
ladies and gent
we proudly present
den einzigen verlierer im tecdax um 11:00
BECHTLE AG INHABER-AKTIEN O.N.
unser spezieller dank geht hierbei an die shorties der commerzbank
lol
DA
#569 von Der Ahnungslose 26.02.08
Aus Spass heute mal genauer geschaut was man noch so an Bechtle Produkten kaufen kann ...... call Optionen turbo bull knock outs und Zertifikate ohne Ende [eig. Anm.: es waren 77] aber puts? lol nicht einer, null, noppes, nix
Also, jemand Lust gegen die Bank zu wetten? Jo, weiss auch nicht warum der Kurs so gefallen ist bzw. nicht in die Puschen kommt.
Kann mir nicht vorstellen das eine Bank so etwas macht wenn sie nicht ein paar Millionen Aktien zum Shorten in der Tasche hat.
Frage:
Jemand hier der sich mit solchen Fällen auskennt? Als Ahnungsloser würde ich mal auf mindestens 12 Monate seitwärts oder fallend tippen .... aber wie gesagt - ich kann da nur raten.
Gruß
DA


In der Tat kann man hier nur "raten". Die Vorhersage ist auf jeden Fall 1a (vgl. Chart Bechtle - PC-Ware, ab Mitte JAN/FEB)

Da der gemeine bodenständige Bechtle - Langfristanleger mit Shortselling womöglich nicht viel anfangen kann, zum besseren Verständnis ... (Teil 2)

Quelle: finanzen.net 21.09.08 (User LIBUDA, Bezugnahme auf FAZ-Artikel von Bettina Schulz)

"... Sehr gut ist im FAZ-Artikel ein Beispiel, das den Unterschied zwischen gedecktem und nacktem Shortselling beschreibt. Beim gedeckten Shorten ist es so, dass Fritz sich einen Korb mit Äpfeln leiht und diese am Markt verkauft - er hofft dann, wenn er die geliehenen Äpfel zurückgeben muss, diese billiger kaufen zu können. Beim ungedeckten Shorten geht Fritz ohne Äpfel auf den Markt und verkauft trotzdem zehn Körbe Äpfel, die er noch nicht hat (was der Käufer nicht weiß) und zu liefern verspricht - dass dann die Apfelpreise auf diesem Markt fallen, ist klar. Und das gilt umso mehr, wenn sich Fritzchen noch mit Karlchen, Isolde, Frieda und Emil abgesprochen hat, die gleiches tun und Schlawinner Fritzchen über Mittelsmänner noch das Gerücht in Umlauf bringt, dass in den Äpfeln der Wurm ist..."
:laugh:

...



Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 23.09.08 21:56:19
Beitrag Nr. 7 (35.241.933)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.222.173 von Mitfahrgelegenheit am 22.09.08 19:58:0622.09.08 17:30 Uhr
Kurs: 15,94 €
Marktkapitalisierung: 338 Mio. €
Performance seit Threadbeginn: 1,40%

10.000 Stücke haben gereicht - und aus 12 Mio. Marktkapitalisierung wurde "null, noppes, nix" ...

Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 24.09.08 19:49:43
Beitrag Nr. 8 (35.258.541)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.241.933 von Mitfahrgelegenheit am 23.09.08 21:56:19Interessant, was Bechtle (Dr. Olemotz, Rede anl. HV) sinngemäß zur Kursperformance sagt:

- wir können uns derlei fundamentalen Gesamttrends der Kapitalmärkte kaum entziehen
- in solchen Phasen vollzieht sich die Kursentwicklung losgelöst von der wirtschaftlichen Situation und der aktuellen Nachrichtenlage
- letztendlich entscheidend sind das Erreichen der Jahresziele und die fundamentale Entwicklung der Kapitalmärkte

Nun denn, da bin ich aber beruhigt.



Aber warum kann Bechtle angesichts der dollen Nachrichtenlage nicht wenigstens halbwegs mit dem Tecdax Schritt halten. Oder wenigstens mit Caatoosee, Arxes und den anderen Leuchten?
Und überhaupt - wo steckt eigentlich die Phantasie ? Das ist ja schließlich kein Suchbild, oder?

Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 28.09.08 12:02:09
Beitrag Nr. 9 (35.314.635)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.258.541 von Mitfahrgelegenheit am 24.09.08 19:49:43Die flotte Bechtle dürfte bereits Ende der kommenden Woche (intern) den realisierten (operativen) Geschäftserfolg für das dritte Quartal bilanzieren.
Sollte der Kursverfall nur auf „Sippenhaft“ basieren, kann man schon jetzt – und nicht erst im November - überschlägig auf folgende Eckdaten spekulieren: Umsatz 375 (Vj. 343) Mio. €, Ergebnis nach Steuern 13 Mio. € (Vj. 11,3).
Allein im offenbar gut angelaufenen 3. Quartal, was umsatz-/ertragsmäßig als weitestgehend repräsentiv für das Jahresergebnis gelten kann, könnten also durchaus gut 60 Cent je Aktie netto übrig bleiben.
Kumuliert per 30. September beliefe sich damit das Ergebnis auf > 1,40 Cent je Aktie. In meinen Augen wäre damit allein das ¾-Jahresergebnis vollkommen ausreichend für die heutige Bewertung (also KGV von gut 11 - unter Nichtberücksichtigung von rd. 450 Mio. € Umsatz im Schlussquartal :laugh: ).
Vor diesem Hintergrund sollte man vermuten, dass für den Kursverlauf „nach unten“ andere Gründe (wie bspw. die Marktenge des Basiswertes ;) ) mitursächlich sind.

Avatar
Mitfahrgelegenheit
schrieb am 30.09.08 19:39:56
Beitrag Nr. 10 (35.351.830)
Antwort auf Beitrag Nr.: 35.314.635 von Mitfahrgelegenheit am 28.09.08 12:02:0930.09.08 19:30 Uhr
Kurs: 14,61 €
Marktkapitalisierung: 309 Mio. €
Performance seit Threadbeginn: - 7,06%

Also heut' gab's Bechtle schon für weniger als 300 Mio. €. :confused:
Echt heftig.