DAX-0,12 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,08 % Öl (Brent)-0,18 %

Wir alle kaufen ----> Dürr


ISIN: DE0005565204 | WKN: 556520
76,91
19.01.17
Lang & Schwarz
+2,03 %
+1,53 EUR

Für mittelfristig und langfristig handelnde Anleger lohnt es sich bei dem Lakieranlagenhersteller bis zum Jahresende noch einzusteigen. Die Aktie wird im nächsten Jahrzehnt viel Freude und eine gute Dividende bescheren. Folgende Kernsätze aus den jüngsten Veröffentlichungen über Dürr machen Laune auf das Investment:

:lick: Wegen der guten Auslastung verzichtete das Unternehmen nach eigenen Angaben bewusst auf ertragsschwache Aufträge.
http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2008-11/12266418…

:lick: Rund 60 Prozent aller Lackieranlagen weltweit seien älter als 20 Jahre.
http://www.automobil-industrie.vogel.de/zulieferer/articles/…

:lick: Als Wachstumsfeld sieht der Anlagenbauer auch ein verstärktes Engagement bei der Montage- und Lackiertechnik im Flugzeugbau. Diese Sparte will das Unternehmen weiter ausbauen.
http://www.lr-online.de/nachrichten/LR-Wirtschaft;art1067,22…

:lick: Am Jahresende will Dürr schuldenfrei sein.
http://www.boerse.ard.de/content.jsp?key=dokument_320562

Für Investments in Dürr gilt also: :kiss:
Also die Perspektive könnte ja gut aussehen, aber die Bilanz gefällt mir überhaupt nicht.

Die EK-Quote liegt nur bei 25% bei einem EK von 304 Mio €, wobei allein der Goodwill bei 263 Mio € liegt.

Man hat durch die Anleihe allein daraus 200 Mio € VB und zusätzliche hohe dreistellige VB. Natürlich stehen dem auch hohe liquide Mittel gegenüber, aber insgesamt wird Dürr 2008 über 40 Mio € Zinsen zahlen. Das ist bei etwa 75 Mio € Ebit (5 Mio Sonderertrag aus Zuschreibung) ne ganze Menge. In den ersten 9 Monaten hat man kaum Steuern gezahlt und die Aktienanzahl hat sich erhöht. Daher würd ich nicht drauf hoffen, dass Dürr 2009 ein KGV unter 7 hat, wie es einige Analysten ohne Angabe von Gründen erwarten.

Sollte Dürr 2009 nicht wachsen, ist die Aktie in meinen Augen kein klarer Kauf. Ne Gegenbewegung ist aber sicherlich mal drin.
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.169.094 von katjuscha am 08.12.08 22:12:12
Insoweit habe ich Verständnis für ein wenig Zurückhaltung.

Andererseit imponiert mir der heutige Kurshüpfer bei nicht gestiegenen Börsenumsätzen. Eine besonders große Verkaufsbereitschaft scheint nicht mehr vorhanden zu sein.

Oder gibt es irgendwelche guten Nachrichten, die ich heute übersehen habe?
so langsam gefällt mir der wert immer besser. unter die 10 scheints wohl nicht mehr zu laufen, der boden ist eindeutig erreicht und substantiell ist dürr sehr gut aufgestellt. vor allem in südamerika wo die krise nicht ganz so hart zugeschlagen hat. brasilien soll es zur zeit sogar richtig gut gehen. wenn jetzt noch größere käufer wieder auf dürr aufmerksam werden, dann gehts schnell gen norden


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben