Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Willkommen im DAX - Hannover Rückversicherung

eröffnet am 23.03.09 13:11:04 von
Tomminger001

neuester Beitrag 18.05.09 22:27:03 von
Tomminger001
Beiträge: 35
ID: 1.149.205
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 6.571


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Tomminger001
schrieb am 23.03.09 13:11:04
Beitrag Nr. 1 (36.824.907)
Ich würde gerne das neue Mitglied im DAX einen neuen Thread schenken, in dem sich alle über die nächsten Entwicklungstendenzen/ Meinungen / Analysen / Charttechniken und und und austauschen können.
Hier also der Beginn eines hoffentlich erfolgreichen und freudigen Starts der hannover Rückversicherung im DAX :)
Avatar
Tomminger001
schrieb am 23.03.09 13:17:46
Beitrag Nr. 2 (36.824.970)
Hier einmal die letzten drei Anlystenbewertungen:

Hannover Rück Trendspekulation


Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Für die Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die Hannover Rück-Aktie (/ ) eher eine Trend- als eine Erholungsspekulation, allerdings mit Sicht auf zwölf bis 18 Monate. Die Geschäftsführung der Hannover Rück prognostiziere für 2009 einen Nettogewinn von mindestens 600 Mio. Euro und die Prämieneinnahmen sollten um 35% gesteigert werden. Diese Schätzungen würden den Experten plausibel erscheinen, hätten doch während der Krise zahlreiche Erstversicherer bis zu 20% ihrer Kapitaldecke eingebüßt. Das führe zu einer verstärkten Nachfrage, während das Angebot zurückgehe. Die Aktie sei in der Vergangenheit selten mit einem KGV von über 8 bewertet gewesen. Das KGV für 2009e belaufe sich auf 5. Damit habe das Papier ein Trendpotenzial von ca. 35%, woraus ein Kursziel von 35 Euro resultiere. Da der Wert momentan leicht unter seinem Buchwert notiere, sollte sich dies kursstabilisierend auswirken. Für die Experten von "Der Aktionärsbrief" ist die Hannover Rück-Aktie eher eine Trend- als eine Erholungsspekulation, allerdings mit Sicht auf zwölf bis 18 Monate. (Ausgabe 12 vom 19.03.2009) (20.03.2009/ac/a/d)


Hannover Rück Downgrade


Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Roland Pfänder, Analyst von Commerzbank Corporates & Markets, stuft die Aktie der Hannover Rück (/ ) von "add" auf "hold" zurück. Nach den jüngsten Kurssteigerungen sei das unveränderte Kursziel von 27 EUR erreicht worden. Die Aktie werde nun mit einem Bewertungsaufschlag gegenüber der Peer Group gehandelt. Hohe Schadensersatzforderungen könnten im ersten Quartal die Gewinne belasten. Vor diesem Hintergrund empfehlen die Analysten von Commerzbank Corporates & Markets die Aktie von Hannover Rück nunmehr zu halten. (Analyse vom 20.03.09) (20.03.2009/ac/a/d)

Hannover Rück "buy"


Frankfurt (aktiencheck.de AG) - Der Analyst von SRC Research, Stefan Scharff, stuft die Hannover Rück-Aktie (/ ) unverändert mit "buy" ein. Das Unternehmen sei seit heute Mitglied im deutschen Blue Chip-Index DAX. Am 12. März seien auf einer Analystenkonferenz in Frankfurt ambitionierte Ziele für das laufende Geschäftsjahr 2009 gegeben worden. Die damit implizierten Ziele für das versicherungstechnische Underwriting-Ergebnis könnten die Analysten nachvollziehen und für erreichbar erachten. Die Ziele für das Investmentergebnis würden sie bei der äußerst schwierigen Kapitalmarktverfassung aber nicht für erreichbar erachten, so dass das Unternehmen unterhalb der gegebenen Bandbreite von 4,75 bis 5,25 Euro Gewinn je Aktie bleiben sollte, in der der einmalige Zusatzgewinn aus der ING-Life Re-Transaktion nicht enthalten sei. Den Zusatzgewinn schätzen die Analysten von SRC Research auf rund 65 bis 80 Mio. Euro, also rund 54 bis 66 Cent je Aktie. Dennoch werde das Unternehmen auch bei geringem Investmentergebnis in der Lage sein, mehr als 4 Euro je Aktie zu verdienen und damit eine beachtliche Dividende von 2 Euro für das Geschäftsjahr 2009 auszuschütten, was derzeit einer Dividendenrendite von über 8% entspreche. Auch für die kommenden Jahre 2010 und 2011 würden die Analysten eine Dividende von 2,00 Euro für realistisch halten. Die Combined Ratio sollte sich zwar wahrscheinlich wieder etwas verschlechtern und der Einmalertrag aus dem ING-Life-Deal fehle, aber dafür sollten andererseits dann wieder bessere Investmentergebnisse möglich sein. Die Analysten von SRC Research schätzen den Gewinn je Aktie für 2009 auf 4,40 Euro, davon seien nach ihrer Schätzung 0,58 Euro dem Einmalertrag aus dem gekauften Life-Portfolio zuzuordnen. Mit einem KGV von nur 5,6 bei vergleichsweise geringem Risiko im Vergleich zum Anlageuniversum im Finanzbereich gehöre die Aktie der Hannover Rück zu den Basisinvestments in Deutschland. Das Unternehmen könnte auch Marktanteile gegen die größere, aber schlechter geratete Swiss Re erkämpfen. Ein weiterer Pluspunkt bestehe darin, dass die Erstversicherer in der gegenwärtigen Krise mehr Federn gelassen hätten und damit der Bedarf für Rückversicherungen steige. Ihr Rating für die Hannover Rück-Aktie bestätigen die Analysten von SRC Research mit "buy". Das Kursziel sähen sie bei 30 Euro, nach zuletzt 34 Euro im August letzten Jahres vor den immensen Verwerfungen an den Kapitalmärkten. (Analyse vom 23.03.2009) (23.03.2009/ac/a/d)


https://isht.comdirect.de/html/detail/main.html?analystId=DE…

Avatar
Tomminger001
schrieb am 23.03.09 13:39:08
Beitrag Nr. 3 (36.825.183)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.824.970 von Tomminger001 am 23.03.09 13:17:46sorry..bei mir funktioniert der link leider nicht, daher ein neuer..
http://www.finanzen.net/analyse/Hannover_Rueck_buy-Citigroup…
Avatar
kosto1929
schrieb am 23.03.09 14:39:18
Beitrag Nr. 4 (36.825.775)
Mir gefällt bei der HR, dass die Profitabilität vor Umsatz geht.

Sie arbeiten sehr solide.

:)
Avatar
Tomminger001
schrieb am 23.03.09 18:48:46
Beitrag Nr. 5 (36.828.344)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.825.775 von kosto1929 am 23.03.09 14:39:18und wie siehst du die Entwicklung der Aktie?
Ist ja in den letzten Tagen schon sehr gestiegen...wegen Daxaufnahme..genereller Anstieg der Börsen..oder aufgrund eigenen Fundamentaldaten?
Avatar
kosto1929
schrieb am 23.03.09 19:17:01
Beitrag Nr. 6 (36.828.572)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.828.344 von Tomminger001 am 23.03.09 18:48:46Sage mir erst wie deine Sicht ist?

Was denkst du warum die Aktie gestiegen ist?

:look:

Avatar
Tomminger001
schrieb am 24.03.09 07:44:49
Beitrag Nr. 7 (36.831.113)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.828.572 von kosto1929 am 23.03.09 19:17:01ich denke, dass sich bei dieser moentanen marktlage keine aktie davon freimachen kann. die fondsmanager, die den dax abblilden müssen, haben die HR wohl sicherlich schon etwas länger im depot.mit den genauen zahlen werde ich mich die nächsten tage beschäftigen, wenn die goldenen zeiten bei deutsche bank und co., die ja momentan sehr sehr viel mehr gewinne im depot einfahren, vorüber sind.
also, erfolgreiches traden allen und bis dann...
Avatar
kosto1929
schrieb am 24.03.09 07:54:38
Beitrag Nr. 8 (36.831.150)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.831.113 von Tomminger001 am 24.03.09 07:44:49Die Frage ist ob die HR stärker steigt als der Dax oder ob es ein Underperformer wird, dann kannst du auch direkt den Dax kaufen.

:look:
Avatar
Tomminger001
schrieb am 24.03.09 07:57:17
Beitrag Nr. 9 (36.831.157)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.831.150 von kosto1929 am 24.03.09 07:54:38wie gesagt, momentan geht nichts über die banktitel...danach HR, denn so viel besser als der dax wird sie wohl nicht performen..auf jeden fall nicht besser als die verrückten banken wie in den letzten tagen.
Avatar
kosto1929
schrieb am 24.03.09 08:01:31
Beitrag Nr. 10 (36.831.174)
Antwort auf Beitrag Nr.: 36.831.157 von Tomminger001 am 24.03.09 07:57:17Ich denke auch das Banktitel z.Zt. mehr Potential haben, weil dort viele unterinvestiert sind.

HR ist langfristig ein solider Titel, nicht mehr und nicht weniger.

Die Bewertung war interessant.