Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    GEELY AUTOMOBILE - noch hat es keiner gemerkt (Seite 6)

    eröffnet am 21.06.09 11:13:26 von
    Wuscher

    neuester Beitrag 18.04.13 09:59:42 von
    commie
    Beiträge: 20.496
    ID: 1.151.255
    Aufrufe heute: 9
    Gesamt: 403.990


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    det11
    schrieb am 10.07.09 10:25:57
    Beitrag Nr. 51 (37.546.781)
    und in Deutschland ca. 800.000!!!
    Avatar
    peterbond
    schrieb am 10.07.09 20:12:00
    Beitrag Nr. 52 (37.551.992)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.546.781 von det11 am 10.07.09 10:25:57News@CHS@nline
    Li Shufu adds 7.95M shr of Geely (00175)
    2009/07/09 19:06

    (Infocast News) Geely Automobile (00175) chairman Li Shufu has increased his long position in the company from 3.537 billion shares (50.01%) to 3.545 billion shares (50.13%), after he bought 7.95 million shares of the company on July 8 at $1.4 per share on average, the Stock Exchange's SDI information shows. The shares were traded off the Stock Exchange for a total of $11.13 million.

    Geely Automobile's stock price increased 10.949% to close at $1.52 today.
    Avatar
    Wuscher
    schrieb am 13.07.09 07:14:53
    Beitrag Nr. 53 (37.558.187)
    Die Party geht weiter :cool:

    GEELY AUTO
    (HKSE: 0175.HK)
    Last Trade: 1.63
    Trade Time: 12:29am ET
    Change: Up 0.08 (5.16%)
    Prev Close: 1.55
    Open: 1.55
    Bid: 1.63
    Ask: 1.64
    1y Target Est: N/A
    Day's Range: 1.52 - 1.70
    52wk Range: 0.15 - 1.62
    Volume: 40,599,545
    Avg Vol (3m): 59,686,900
    Market Cap: 8.48B
    P/E (ttm): 25.55
    EPS (ttm): 0.064
    Div & Yield: N/A (N/A)

    All time high :eek:

    MFG
    Avatar
    peterbond
    schrieb am 13.07.09 09:26:57
    Beitrag Nr. 54 (37.558.706)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.558.187 von Wuscher am 13.07.09 07:14:53GEELY AUTO 00175 13/7/2009
    Action Reduce
    Target Price $1.300
    Reason
    Geely Auto (175, $1.55) 6M Target $1.3 SELL

    Kevin Yim –kevin.yim@guoco.com (852) 2218 2861

    Event: June car sales up 52% yoy to 23,422 units.

    Geely Auto announced that car sales in June increased by 52% yoy to 23,422 units, on a relatively low base of 15,445 units in Jun 2008. On mom basis, however, car sales volume declined by 14%, which contradicted to PRC passenger vehicles’ 8% mom growth.
    Sales volumes of major models in June are as follows: Free Cruiser (31% of total volume) – 7,164 units (up 55% yoy and down 34% mom), Geely Kingkong (29% of total) – 6,684 units (up 77% yoy and down 5% mom), Vision (24% of total) – 5,568 units (up 91% yoy and 40% mom), Geely Panda (6% of total) – 1,503 units (down 26% mom).
    In 1H09, Geely sold 137,758 cars, up 29% yoy and has beaten passenger vehicle segment's 23% growth. The above-industry growth was mainly due to: 1) purchasing tax cut from 10% to 5% on cars smaller than 1.6L effective in Jan 2009 stimulated Geely's car sales; 2) the launch of new model Panda and newer models Kingkong and Vision were well-received by market.
    1H09 sales volume represented 55% of company's full year sales target of 250k units, which we think is highly achievable. It is because Geely merely needs to sell 18.7k units per month on average for the rest of 2009. Geely’s most quiet month was in January but it still managed to sell 18.5k units despite less working days amid Chinese New Year. We now expect company to sell 270k units for 2009, up 32% yoy.
    Nevertheless, we think all positive news for Geely have been fully discounted in share price. Geely's share price has risen 6% and 85% over past one and three months respectively, beating industry leader Dongfeng Motor (489)'s 1% and 46% rise. The 14% mom drop in June sales volume along with the upcoming low season in 3Q09 may hint that Geely's car sales have already peaked in May (27 .1 k units). In our view, potentially weaker monthly car sales could be negative share price catalyst in the coming few months, especially considering share price has already recorded a huge increment year-to-date.
    Geely is trading at 9.3x 2009 PER that we think is no longer attractive, as it only represents a 25% discount to leading auto players. Maintain SELL with unchanged target price of $1.30, representing 8x 2009 PER.
    Avatar
    Wuscher
    schrieb am 13.07.09 09:50:07
    Beitrag Nr. 55 (37.558.874)
    Es wird sich zeigen wer da recht behält :D
    Avatar
    Wuscher
    schrieb am 14.07.09 09:35:36
    Beitrag Nr. 56 (37.566.263)
    Auch heute in Hongkong Bärenstark !!!!

    Das Baby ist auf Angriff gebürstet :cool:



    GEELY SELECTS OPEN2EUROPE TO DEVELOP ITS INTERNATIONAL IMAGE
    Monday 07/13/2009 10:31 PM ET - Asia Pulse

    MEDIA RELEASE PR35363

    (Full text of statement. Contact details below.)

    Geely Selects Open2Europe to Develop its International Image

    - Geely has Chosen Communication Group Open2Europe to Support Project Expansion and launch Geely Panda in Algeria

    PARIS, July 14 / PRNewswire-AsiaNet/ -- Open2Europe, international public relations and communications agency, has just announced a new contract with Geely, the leader of the independent automobile industry in China.

    Open2Europe will accompany Geely in developing its brand in Algeria, a strategic market in North Africa. The campaign will start with the launch of the new Geely Panda, the first commercialized model by Geely, which sports the new brand logo, GLEAGLE .

    As an international group, Open2Europe facilitates the entry of Chinese enterprises into the European, MENA and American markets.

    Geely, committed to international expansion, chose Open2Europe based on their previous success with Chinese companies, and their expertise in increasing visibility in the European, American and Arabian media.

    "Open2Europe boasts of an excellent reputation in Europe and its teams have contacts in all media significant to our image. We hope that our collaboration in Algeria will be followed by a long-term partnership in other countries as well," declared Miss Xiaoting SUN, Manager North Africa at Geely .

    "We are extremely proud to work with Geely, a prestigious brand with strong international potential. Open2Europe is positioned as an economic and cultural bridge between international markets and Chinese companies," commented Li Zhenyu, Operations Manager-China at Open2Europe.

    About Open2Europe (http://www.open2europe.com)

    Created in 2000, Open2Europe's objective is to provide enterprises with the necessary support to develop internationally via a complete communication and translation services offer.

    The Open2Europe Group, which includes 70 collaborators of more than 25 different nationalities in Europe and a subsidiary in North America, notes a steady growth of 40% per year since its creation.

    Open2Europe concentrates its activities in four domains of expertise: consumer goods & services, sustainable development, new technology and corporate communication. More than 120 companies, a large number of them Asian, have trusted Open2Europe with their communication.

    SOURCE: Open2Europe

    Press contact

    Zhenyu LI

    Tel : +33(0)1-55-02-14-70, l.zhenyu@open2europe.com

    rw

    Wie gesagt hier wird Geklotzt:eek:
    und nicht gejammert .

    Europa kann sich mal warm anziehen.

    Der Zug rollt!!!!

    Meinungen dazu??
    MFG
    Avatar
    Madmission
    schrieb am 14.07.09 12:14:22
    Beitrag Nr. 57 (37.567.766)
    Erste mal die 15 Cent geknackt!
    Bin begeistert!
    :eek::eek::eek:
    Avatar
    eskimo567
    schrieb am 14.07.09 12:19:59
    Beitrag Nr. 58 (37.567.804)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.566.263 von Wuscher am 14.07.09 09:35:36Meine Meinung hat sich nicht geändert. Ich erwarte ende des Jahres den Euro.
    Avatar
    peterbond
    schrieb am 14.07.09 17:01:15
    Beitrag Nr. 59 (37.570.365)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.567.804 von eskimo567 am 14.07.09 12:19:59und wieder hat der chairman zugelegt...

    Li Shufu raises stk in Geely (HKG:0175) to 50.24%

    [Date:07-14-2009] Source: Infocast News
    Geely Automobile (HKG:0175) chairman Li Shufu has increased his long position in the company from 3.545 billion shares (50.01%) to 3.561 billion shares (50.24%), after he bought 15.9 million shares of the company on July 13 at $1.55 per share on average, the Stock Exchange's SDI information shows. The shares were traded off the Stock Exchange for a total of $24.645 million.
    Avatar
    Wuscher
    schrieb am 14.07.09 19:44:53
    Beitrag Nr. 60 (37.571.689)
    :eek: :eek: :eek: :eek:


    Chinas Automarkt: 400 Prozent Wachstum sind möglich
    Leser des Artikels: 86

    Viele Anleger sehen in China immer noch eine reine Exportnation. Würde dies zutreffen, dann wäre die Wirtschaft des Landes in den letzten zwölf Monaten kollabiert, da die Exportnachfrage im Westen zusammengebrochen ist. Dies ist aber nicht der Fall.

    Im Gegenteil: Chinas Wirtschaftswachstum lag auch im ersten Quartal 2009 – und damit auf dem Tiefpunkt der globalen Krise – bei über 6 Prozent. Im zweiten Quartal dürfte ein Wachstum von annähernd 8 Prozent erreicht worden sein. Unter den großen Nationen der Erde findet sich keine Volkswirtschaft, die ansatzweise so hohe Wachstumsraten aufweist wie China.

    Ein Grund für das hohe Wachstum Chinas ist natürlich das Konjunkturprogramm im Umfang von fast 600 Milliarden Dollar, das Chinas Regierung aufgelegt hat. Ein weit wichtigerer Faktor ist aber der riesige Binnenmarkt. Die Anleger im Westen unterschätzen die Bedeutung des chinesischen Binnensektors nach wie vor erheblich.

    Dabei ist die Nachfrage der 1,4 Milliarden chinesischen Konsumenten inzwischen ein Faktor von globaler Tragweite. Sie stimulierte zuletzt nicht nur das Wachstum Chinas. Sie war es auch, die letztlich den Rohstoff- und Stahlpreisen wieder Schub verliehen hat, und die die Export- und Industrieunternehmen auf der ganzen Welt noch ansatzweise gestützt hat.

    Eines von vielen Beispielen für die Bedeutung des chinesischen Binnenmarkts ist der Autosektor. Jeder, der vor 10 Jahren behauptet hätte, dass Chinas Automarkt bald der größte der Welt sein werde, wäre damals verlacht worden. Doch genau dies ist inzwischen eingetreten. Im ersten Halbjahr zog der Kraftfahrzeug-Absatz in China um 17,7 Prozent auf 6,1 Millionen Einheiten an. Allein im Juni schnellte dort der Autoabsatz im Jahresvergleich um unglaubliche 48,4 Prozent nach oben. Dagegen schrumpfte der Absatz in den USA im ersten Halbjahr um 35 Prozent auf 4,8 Millionen Fahrzeuge.

    Hinzu kommt: Der chinesische Automarkt verfügt auch weiterhin über enorme Wachstumschancen. Der Umsatzschub der letzten Monate kam vor allem von den Einwohnern des chinesischen Hinterlands, die sich erstmals ein Auto geleistet haben. Dabei handelte es sich in den meisten Fällen um günstige Kleinwagen. Doch bisher verfügen nur 2,9 Prozent der Chinesen über ein eigenes Auto, obwohl es auf Wunschliste der dortigen Verbraucher ganz oben steht. Obwohl China schon jetzt der größte Automarkt der Welt ist, ist die Durchdringungsrate gleichzeitig eine der niedrigsten der Welt.

    Einer Studie von Credit Suisse zufolge werden 2020 knapp 15 Prozent aller Chinesen einen eigenen Wagen fahren. Dies würde bedeuten, dass sich der Absatz in den kommenden Jahren mehr als verfünffacht. Bisher zahlen fast alle chinesischen Autokäufer ihren neuen Wagen in bar. Laut Credit Suisse könnten sich aber 40 Prozent der städtischen Bevölkerung bereits jetzt einen Mittelklasse-Wagen leisten, wenn sie diesen in Raten abstottern würden. Noch erstaunlicher: Den günstigsten verfügbaren Kleinwagen könnten sich 90 Prozent aller Haushalte sofort kaufen – sofern sie dabei auf die Möglichkeit eines Finanzkaufs zurückgreifen.

    Der chinesische Auto-Boom steht dementsprechend erst noch am Anfang. Doch die Konkurrenz ist hart. China selbst verfügt über rund 100 Autohersteller, die stark fragmentiert sind. Hier ist eine große Konsolidierungswelle zu erwarten, in der zahlreiche Anbieter verschwinden werden. Und auch die europäischen, japanischen und koreanischen Hersteller feiern hier Erfolge. Deshalb ist man als Anleger gut beraten, nicht einfach irgendeine chinesische Auto-Aktie zu kaufen. Vielmehr sollten Investments in diesem Sektor besonders sorgfältig abgewogen werden.

    Mit unserem Börsenbrief ASIEN-TRENDS konnten Sie vom chinesischen Auto-Boom bereits frühzeitig profitieren. Im Februar empfahlen wir Ihnen eine Aktie eines Autokonzerns, die inzwischen bereits knapp 90 Prozent im Plus liegt. Ende Mai haben wir Ihnen dann die Aktie eines weiteren – besonders viel versprechenden - Autobauers an Herz gelegt. Diese beiden Titel verfügen in den nächsten Jahren noch über erhebliche Fantasie. Und es gibt weitere Wertpapiere aus diesem Sektor, mit denen Sie sich unbedingt vertraut machen sollten.

    Chinas Automarkt ist nur einer von zahlreichen Sektoren, die in den nächsten Jahren enorme Wachstumsraten versprechen. Auch in anderen Branchen gibt es Unternehmen, von denen heute kaum jemand gehört hat – die aber in einigen Jahren Milliarden-Umsätze erzielen werden. Setzen Sie hier auf die Aktien der Favoriten – und nutzen Sie die Expertise von ASIEN-TRENDS.
    :D
    Geely :kiss:
    Hier wird in zukunft die Kohle verdient
    Der Zug rollt