Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Allgemeine Rund(ROT)funkanstalten Deutschlands

    eröffnet am 03.09.09 23:14:03 von
    infilTRADER

    neuester Beitrag 04.09.09 17:19:31 von
    antarra
    Beiträge: 30
    ID: 1.152.818
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 2.198

    11:00:21
    42,52
    +1,275 €
    +3,09 %

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    infilTRADER
    schrieb am 03.09.09 23:14:03
    Beitrag Nr. 1 (37.915.880)
    Hauptnachrichtensendungen bis 23:00 Uhr:

    KEIN WORT, dass die Bundeswehr
    heute in Afghanistan ihr schwerstes GEFECHT zu bestehen hatte

    (mehrere Verletzte Soldaten:
    passte wohl nicht ins Umfeld
    "Der Kandidat - Frank-Walter Steinmeier")!!!


    ZDF-heute an 1. Stelle im Nachrichtenblock...
    Avatar
    stargold123
    schrieb am 04.09.09 00:12:20
    Beitrag Nr. 2 (37.916.064)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.915.880 von infilTRADER am 03.09.09 23:14:03schade das er nicht verletzt wurde...aber bald ist es vorbei
    Avatar
    awsx
    schrieb am 04.09.09 03:35:50
    Beitrag Nr. 3 (37.916.227)
    Deutsche Soldaten töten in Afghanistan drei Aufständische

    KABUL/BERLIN: Bei einem schweren Gefecht in Nordafghanistan haben deutsche Soldaten mindestens drei Aufständische getötet. Vier Bundeswehrsoldaten hätten Verletzungen erlitten, wie das Verteidigungsministerium in Berlin mitteilte. Danach waren die Angehörigen der Friedenstruppe ISAF nördlich von Kundus von den Angreifern mit Handfeuerwaffen und Panzerfäusten beschossen worden. Die Soldaten hätten daraufhin das Feuer erwidert. In der südafghanischen Provinz Helmand starben bei neuen Attacken der Aufständischen zwei britische und zwei US-Soldaten. - Der amerikanische Verteidigungsminister Robert Gates schloss unterdessen eine weitere Truppenaufstockung in Afghanistan nicht aus. Derzeit sind dort rund 62.000 US-Soldaten stationiert. Nach Einschätzung ranghoher Militärs werden jedoch noch mehr Truppen notwendig sein, um das Land wirkungsvoll zu stabilisieren.
    Avatar
    farniente
    schrieb am 04.09.09 07:26:16
    Beitrag Nr. 4 (37.916.331)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.915.880 von infilTRADER am 03.09.09 23:14:03Diese Lobhudelei auf Steinmeier, der blasseste Außenminister den wir je hatten, war eine undemokratische Parteinahme des ZDF kurz vor der Wahl.
    Steinmeier, dargestellt als Mischung zwischen Mutter Tereza und alter ego von Schröder (und das sollte etwas positives sein ...),
    der verkannte Heilsbringer der Republik, der einsame Rufer für Vollbeschäftigung, der Weltenlenker aus der Hinterstube, das Politgenie kurz vor der Heiligsprechung, reizte dann sogar noch die ganze linke unselige Journaille von Spiegel bis zur Süddeutschen, sich zu entblöden und Ihre Parteilichkeit zu outen.

    Nach dieser Jubelarie einer offensichtlich unfreien und parteilichen Medienlandschaft kann man sich nur wünschen daß der Schleppenträger der SPD-Granden, das Hätschelkind der Linksmedien, bleibt was er ist, ein Kandidat mit Fähigkeiten zum Sprecher des Elternbeirates der Schule seiner Tochter.
    Avatar
    dickdiver
    schrieb am 04.09.09 08:50:51
    Beitrag Nr. 5 (37.916.654)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.331 von farniente am 04.09.09 07:26:16... linke unselige Journaille von Spiegel... :laugh::laugh::laugh:

    Moin farnie,
    Du warst auch schon mal besser.

    Gruß
    dick
    Avatar
    dickdiver
    schrieb am 04.09.09 08:51:04
    Beitrag Nr. 6 (37.916.655)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.331 von farniente am 04.09.09 07:26:16... linke unselige Journaille von Spiegel... :laugh::laugh::laugh:

    Moin farnie,
    Du warst auch schon mal besser.

    Gruß
    dick
    Avatar
    Deeskalationsstrateg
    schrieb am 04.09.09 10:02:17
    Beitrag Nr. 7 (37.917.322)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.331 von farniente am 04.09.09 07:26:16obwohl du mit ganz schön dicker Lippe und aufgeknöpftem Hemdkragen ;) formulierst - du hast inhaltlich sicher recht.

    dir ist in deinem heiligen Zorn :D allerdings ein Kollateralschaden unterlaufen :
    ....linke unselige Journaille von Spiegel bis zur Süddeutschen,...

    nun, den SPIEGEL oder die Sueddeutsche links zu verorten - das fordert Widerspruch heraus

    in diesen Medien hat dsR bisher noch keine Beiträge gelesen,...
    .... die sehnsüchtig die Weltrevolution erwarten,
    .....die die nordkoreanische Politik bejubeln,
    .....die den Klassenkampf fordern
    usw.

    es ist schon sehr gewagt, Broder & co. links zu verorten :D:p
    Avatar
    farniente
    schrieb am 04.09.09 10:07:33
    Beitrag Nr. 8 (37.917.372)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.916.655 von dickdiver am 04.09.09 08:51:04Mag sein, dickdiver, aber es kann nicht jeder Tag ein Sonntag sein.

    Aber wenn Du meinst daß ich etwas gegen Steinmeier hätte dann irrst Du.
    Ich finde es nur völlig daneben wie sich die Medien momentan in den Wahlkampf einmischen ohne jegliches Bestreben nach Ausgewogenheit.

    Du kannst Dir momentan anschauen oder durchlesen was Du willst, der Steinmeier ist im Aufbruch und setzt zum Endspurt an, die Merkel schläft und hat kein Programm.

    In Wahrheit ist es so, daß beide kein Programm haben und jeder auf seine Weise halt Wahlkampf macht.

    Und wenn heute die Journalisten meinen der Deutschlandplan von Steinmeier sei eine tolle Sache, dann erinnere ich Dich daran daß Steinmeiers spiritus mentor einst landauf landab die Halbierung der Arbeitslosenzahlen propagierte und daß man ihn daran messen solle.
    Steinmeier holt die olle Schröderklamotte wieder hervor und macht 2009 Wahlkampf mit Versprechungen für 2020.
    Na toll.

    Zuviel Steinmeier Kritik ?
    Ich sag Dir was: Frau Merkel ist der fleischgewordene Klon von Kohl ohne jede eigene Substanz.

    Nichts ist einfacher als den deutschen Michel mit Wahlkampfversprechungen hinter die Fichte zu führen. Der Einzige der das konsequent kapiert und beherzigt hat ist Oskar der Trommler des Brunellokommunismus.
    Avatar
    bares@nobles
    schrieb am 04.09.09 10:41:13
    Beitrag Nr. 9 (37.917.726)
    Spiegel und links, das muss ein paar Jahrzehnte her sein. Der Mythos hält sich aber irgendwie immer noch.



    Hier gibt es ein paar Infos zu Spiegel-Schreiberlingen wie Broder, Malzahn, Mohr und dem unsäglichen Steingart.

    http://www.spiegelfechter.com/wordpress/730/die-vier-konvert…
    Avatar
    antarra
    schrieb am 04.09.09 10:52:14
    Beitrag Nr. 10 (37.917.836)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 37.917.372 von farniente am 04.09.09 10:07:33Ich sag Dir was: Frau Merkel ist der fleischgewordene Klon von Kohl ohne jede eigene Substanz.


    Klon würde ich " es " nicht nennen, eher Nachgeburt.:laugh: