Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    GDF Suez SA, A0ER6Q, the owner of Europe’s biggest natural-gas network (Seite 10)

    eröffnet am 20.09.09 19:18:12 von
    ZenoCyprus

    neuester Beitrag 05.03.14 15:17:34 von
    MisterGoodwill
    Beiträge: 166
    ID: 1.153.143
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 26.755


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    R-BgO
    schrieb am 29.03.12 15:57:49
    Beitrag Nr. 91 (42.973.989)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.796.423 von goetz12 am 23.02.12 15:34:00habe mich vielleicht unklar ausgedrückt:

    hatte vorher schon mal teurer gekauft, so dass ein gemittelter Einstand von EUR 24,51 rauskam

    den Gesamtbestand habe ich mit Strike 25,00 veroptioniert und dafür eine Prämie von 1,05 erhalten;

    das sind die 4% Zusatzertrag
    Avatar
    R-BgO
    schrieb am 03.04.12 11:44:05
    Beitrag Nr. 92 (42.994.158)
    03.04.2012 GDF Suez bietet Dividende auch in Aktien an
    Der französische Energiekonzern GDF Suez (ISIN: FR0010208488) bietet den Bezug der Schlussdividende für das Jahr 2011 (0,67 Euro) auch in Form von Aktien an. Aktionäre erhalten in diesem Fall einen Discount von zehn Prozent. Der Kurs der Aktie wird dem Durchschnittskurs der Aktie in den letzten 20 Tagen vor der Hauptversammlung entsprechen. Ex-Dividenden Tag ist der 25. April 2012. Zahltag ist der 24. Mai 2012. Die Hauptversammlung findet am 23. April 2012 statt.

    Die Gesamtdividende für 2011 beträgt 1,50 Euro. Am 15. November 2011 wurde bereits eine Zwischendividende von 0,83 Euro ausgeschüttet. Beim derzeitigen Aktienkurs von 19,44 Euro entspricht dies einer aktuellen Dividendenrendite von 7,71 Prozent. Die GDF Suez SA ist aus der Fusion des mehrheitlich in staatlicher Hand befindlichen Gasversorgers Gaz de France (GDF) und Suez im Juli 2008 hervorgegangen. Das Unternehmen ist der weltweit zweitgrösste Versorger.
    Avatar
    R-BgO
    schrieb am 03.04.12 11:57:01
    Beitrag Nr. 93 (42.994.233)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.994.158 von R-BgO am 03.04.12 11:44:05background dazu:


    Home > News > Press releases



    02/04/2012 - Press release GDF SUEZ
    NOT FOR RELEASE, PUBLICATION OR DISTRIBUTION IN WHOLE OR IN PART IN, INTO OR FROM ANY JURISDICTION WHERE TO DO SO WOULD CONSTITUTE A VIOLATION OF THE RELEVANT LAWS OR REGULATIONS OF THAT JURISDICTION.

    THIS ANNOUNCEMENT IS NOT AN ANNOUNCEMENT OF A FIRM INTENTION TO MAKE AN OFFER UNDER RULE 2.7 OF THE CITY CODE ON TAKEOVERS AND MERGERS (THE "CODE") AND THERE CAN BE NO CERTAINTY THAT AN OFFER WILL BE MADE.

    The Board of Directors of GDF SUEZ met on Monday 2 April 2012 under the chairmanship of Gérard Mestrallet and unanimously confirmed its support to the possible offer of 390 pence per share for the remaining International Power shares not already held by GDF SUEZ.

    The Board of Directors decided to offer to the shareholders the possibility to receive the final dividend for 2011 (€0.67) in GDF SUEZ shares.

    The conditions for setting the value of the dividend in shares will include a 10% discount to the average share price over the twenty trading days immediately preceding the Annual General Meeting.

    To enable the implementation of this option, the payment of the final dividend for 2011 is postponed from 30 April to 24 May 2012, the ex-date remaining on 25 April 2012 as originally announced.

    The Board decided to offer the same option, for any interim dividend for the fiscal year 2012 that may be decided by the Board of Directors, subject to the success of the potential offer for the remaining shares of International Power it does not own.

    In this context, the French State and Groupe Bruxelles Lambert (GBL) expressed to GDF SUEZ their intention to take up the option of receiving GDF SUEZ shares in respect of their share of the dividends.

    This resolution is intended to supplement the financing of the proposed offer for the remaining International Power shares not already held by GDF SUEZ in complement to the upwards revision of the disposal plans previously announced.
    Avatar
    Macros
    schrieb am 04.04.12 10:49:24
    Beitrag Nr. 94 (42.999.682)
    Nochmal test der Tiefs bei 17,65 Euro demnächst? Kommt irgendwie noch keine wirkliche kauflaune auf. Irgendwann werden aber auch die Versorger wieder mehr aufmerksamkeit erleben. Fragt sich nur wann.


    International Power-Aktie: Board lehnt Offerte von GDF SUEZ ab

    London (www.aktiencheck.de) - Die International Power plc (ISIN GB0006320161/ WKN 881189) teilte am Mittwoch mit, dass ihr Board die jüngste Offerte der GDF SUEZ S.A. (ISIN FR0010208488/ WKN A0ER6Q) zurückgewiesen hat.

    Der französische Wettbewerber hatte vergangene Woche ein vorläufiges Angebot für die restlichen 30 Prozent der Anteile an dem britischen Energieversorger unterbreitet, die sich noch nicht in seinem Besitz befinden. Danach beabsichtigt der GDF-Konzern, der bereits 70 Prozent der Anteile seines britischen Konkurrenten hält, für jede der verbleibenden International Power-Aktien 390 Pence in bar zu bieten. GDF muss sich bis zum 26. April 2012 entscheiden, ob man eine verbindliche Offerte abgeben oder kein Übernahmeangebot unterbreiten will.

    Wie aus der heutigen Pressemitteilung von International Power hervorgeht, ist ein unabhängiger Ausschuss des Boards nach sorgfältiger Prüfung zu dem Schluss gekommen, dass eine Offerte in Höhe von 390 Pence je Aktie den britischen Energieversorger unterbewerte.

    Anfang des Jahres hat die Europäische Kommission die geplante Übernahme des britischen Energieversorgers durch GDF SUEZ nach der Fusionskontrollverordnung unter Auflagen genehmigt.

    Die Aktie von International Power verliert in London aktuell 0,07 Prozent auf 402,70 Pence, die von GDF SUEZ in Paris 1,10 Prozent auf 18,84 Euro. (04.04.2012/ac/n/a)
    Avatar
    dukati01
    schrieb am 06.04.12 14:29:46
    Beitrag Nr. 95 (43.011.015)
    neues invest für long: ich bin zwischen eon und suez am schwanken, hinweise erwünscht...
    gruß dukati
    Avatar
    ZenoCyprus
    schrieb am 19.04.12 21:47:33
    Beitrag Nr. 96 (43.063.162)
    Roundup : GDF Suez ködert International Power-Aktionäre mit höherem Angebot

    16.04.2012 • Financial Times Deutschland

    Für die Komplett-Übernahme des britischen Kraftwerksbetreibers International Power hat der französische Energiekonzern GDF Suez seine Offerte an die verbliebenen freien Aktionäre erhöht. Nachdem das Aufsichtsgremium des britischen Kraftwerk...
    mehr bei Financial Times Deutschland www.ftd.de/
    Avatar
    Macros
    schrieb am 27.04.12 12:03:34
    Beitrag Nr. 97 (43.096.525)
    GDF-SUEZ-Aktie: GDF SUEZ bestätigt nach gutem Auftaktquartal die Umsatzprognose

    Paris (www.aktiencheck.de) - Der französische Energie- und Gasversorger GDF SUEZ S.A. (ISIN FR0010208488/ WKN A0ER6Q) hat im ersten Quartal dank des kalten Wetters in Europa und der wachsenden Stromnachfrage in den Schwellenländern Umsatz und Gewinn gesteigert. Zudem wurde die Umsatzprognose für das Gesamtjahr bestätigt.

    Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, erhöhte sich der Umsatz im Berichtszeitraum um 11 Prozent auf 28,2 Mrd. Euro. Das organische Umsatzwachstum belief sich auf gut 8 Prozent. Das operative Ergebnis (EBITDA) verbesserte sich um 6 Prozent auf 5,82 Mrd. Euro.

    Darüber hinaus wurde die Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2012 bestätigt, die kürzlich wegen der Komplettübernahme des britischen Energieversorgers International Power plc (ISIN GB0006320161/ WKN 881189) angehoben worden war. Das Unternehmen rechnet weiterhin mit Erlösen zwischen 3,7 und 4,2 Mrd. Euro.

    Die Aktie von GDF SUEZ schloss in Paris mit einem Minus von 2,68 Prozent bei 18,18 Euro. Anteilscheine von International Power notierten in London zuletzt bei 417,00 Pence (-0,07 Prozent). (23.04.2012/ac/n/a)
    Avatar
    hasni
    schrieb am 28.04.12 08:34:08
    Beitrag Nr. 98 (43.099.841)
    eigentlich verwunderlich, warum die Aktie so schwach läuft? Frankreichmalus ??
    Avatar
    freddy1989
    schrieb am 28.04.12 19:28:57
    Beitrag Nr. 99 (43.100.816)
    Hey mal so nee frage an alle GDF Suez Aktionäre möchte hier gerne investieren wie funktioniert das mit der Französischen Quellensteuer? Muss man die auf die Abgeltungssteuer draufrechnen und dann zurückfordern oder wie?? Erklärt doch mal bitte. Kenne mich in Sachen Quellensteuer nicht so aus.
    Avatar
    Macros
    schrieb am 04.05.12 08:57:27
    Beitrag Nr. 100 (43.119.113)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.099.841 von hasni am 28.04.12 08:34:08Tja, verstehe das wer will. Umsatz und Ergebniswachstum und der Aktienkurs kennt nur eine Richtung. Hat das was mit dem Atomausstieg in Belgien zu tun?
    Unsicherheiten mag die Börse nicht.

    Schaut man sich die neuste aquisition von International Power an, ist das auf jedenfall ein guter schritt vom wachstum in Schwellenländern zu partizipieren.

    Ich bin der Meinung das die Branche am Markt zur Zeit einfach out ist.