Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Revett Minerals - lukratives Silberproduzentenschnäppchen? (Seite 68)

    eröffnet am 22.09.09 11:15:17 von
    Smallcappicker

    neuester Beitrag 10.06.14 09:10:31 von
    Gernot05
    Beiträge: 769
    ID: 1.153.175
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 52.094


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    sheriffxl
    schrieb am 03.04.12 13:52:40
    Beitrag Nr. 671 (42.994.928)
    Kursziel 3-stellig?Das würde bedeuten,dass revett eine market-cap von ca 4 milliarden hätte.Wie kann man bloss auf so einen Schwachsinn kommen?Mit viel viel Glück werden wir vieleicht irgenwann 2-stellig und können dann wirklich erstmal zufrieden sein.
    Avatar
    chriroe
    schrieb am 03.04.12 15:25:00
    Beitrag Nr. 672 (42.995.458)
    "Und wenn Revett Rock Creek verliert, kann man die Aktie für €1,50 einsammeln."

    Wieso sollte Revett Rock Creek verlieren? So wie es aussieht, ist die Schlacht um die Genehmigung positiv für Revett entschieden. Da kann nicht mehr viel dazwischen kommen. Welche Bedenken siehst Du hier noch?

    @ sheriffxl

    Du scheinst nicht viel über Silber zu wissen, sonst wüßtest Du, daß Silber mindestens um den Faktor 30 unterbewertet ist. Mit dem Zusammenbruch des Papiergeldwunderlands und dem Ende der Vorherschaft der FED, die den Preis seit Jahrzehnten künstlich unten hält, um das eigene Papiergeldmonopol zu schützen, wird Silber wieder seinen wahren Wert erlangen, der mindestens 30 mal höher liegt als aktuell. Und dasselbe gild dann auch für Revett, die auf dem größten noch unberührten Silbervorkommen Nordamerikas hocken. Lies Dir mal ein paar Artikel über Silber auf der Seite www.der-klare-blick.com durch.
    Avatar
    sheriffxl
    schrieb am 03.04.12 15:57:27
    Beitrag Nr. 673 (42.995.673)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.995.458 von chriroe am 03.04.12 15:25:00Was Silber anbelangt bin ich Deiner Meinung,doch während ich mit anderen Silberwerten längst Kasse gemacht habe,wirst Du immer noch auf den grossen Durchbruch bei Revett warten(die gleiche Kacke wie bei US Silver und Hecla).
    Meiner Meinung nach Aktionärsabzocke,aber muss jeder selber wissen,der Kursverlauf und die Zahl der gehandelten Shares an den Börsen spricht jedenfalls für sich.
    Avatar
    Ramses2I
    schrieb am 03.04.12 21:22:08
    Beitrag Nr. 674 (42.997.667)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.995.458 von chriroe am 03.04.12 15:25:00Wieso sollte Revett Rock Creek verlieren? So wie es aussieht, ist die Schlacht um die Genehmigung positiv für Revett entschieden. Da kann nicht mehr viel dazwischen kommen. Welche Bedenken siehst Du hier noch?

    Sicher ist Rock Creek ist, wenn es amltich ist und zwar schwarz auf weiß und wenn die Tinte getrocknet ist. Alles andere ist nur Vermutung und Hoffnung.

    Und passieren kann noch viel. Eventuell finden die eine noch unendeckte Grizzly Art oder so eine Art Mopsfeldermaus wie bei Solarworld.

    :eek:
    Avatar
    rumpelofen
    schrieb am 03.04.12 23:05:36
    Beitrag Nr. 675 (42.998.205)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.995.458 von chriroe am 03.04.12 15:25:00Hallo chriroe.

    Super Infos und Links von dir im Silber-Thread!
    Mein Kursziel bei Revett liegt ebenfalls im 3 stelligen Bereich.
    Bei grob 7 Millionen Unzen Silber p.a.(das Kupfer nicht mitgerechnet),
    und einem KGV von 4...sollten bei doppelter Aktienanzahl und einem
    Silberpreis von 1000 Dollar, so um die 400 Dollar für eine Aktie
    drin sein.

    Gruss...Rumpelofen
    Avatar
    Elloge
    schrieb am 04.04.12 11:28:39
    Beitrag Nr. 676 (42.999.978)
    um den Faktor 30 unterbewertet, unglaublich, derartige Verlautbarungen. Wie kommt man auf solche Werte? Welches Verhältnis entstünde dann zwischen der Bewertung von Arbeitszeit und Silber, Nahrungsmittel und Silber? Absurd, aber in jede Richtung lassen sich die Menschen geistig manipulieren..
    Avatar
    chriroe
    schrieb am 04.04.12 12:25:01
    Beitrag Nr. 677 (43.000.332)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.999.978 von Elloge am 04.04.12 11:28:39Absurd ist nur die heutige Bewertung von Silber. Wenn Du Dich mit dem Thema Silber nur etwas beschäftigst, wirst Du feststellen, daß über mehrere Jahrtausende ca. eine Zehntel Unze Silber immer der Lohn für einen 12-Stunden-Tag harter körperlicher Arbeit war. Aktueller Preis für eine Zehntel Unze Silber etwa 2,80 Euro. Wer würde für 2,80 am Tag 12 Stunden im Steinbruch arbeiten? Der Lohn müßte eher bei ca. 100 Euro liegen. Und wenn Du die 100 durch 2,80 teilst, kommst Du etwa auf den Faktor 30. Aber: heute ist wesentlich weniger Silber pro Kopf noch verfügbar als die Jahrtausende vorher. Ungefähr 90 % weniger. Der wahre Wert von Silber liegt also noch weitaus höher als nur um den Faktor 30. All dies wird den Menschen wieder schlagartig klar werden, wenn das Papiergeldimperium in Rauch aufgeht. Nur dann wird es zu spät sein, weil niemand mehr sein Silber zu so absurd niedrigen Preisen wie aktuell hergeben wird. Ich empfehle die 16 Teile von "The Silver Bullet and the Silver Shield":

    Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=qfC9VQGkqDQ

    Dort werden außer vielem weiterem rund um das Thema Silber auch einige historische Aspekte beleuchtet.
    Avatar
    sheriffxl
    schrieb am 04.04.12 13:39:37
    Beitrag Nr. 678 (43.000.799)
    @Elloge:Du hast vollkommen recht.Ich bin zwar auch fast ausschliesslich in Silber,Gold-und Ölaktien investiert und beschäftige mich seit ca.20 Jahren mit diesem Thema,aber wer mit 1000 Dollar pro Unze Silber rechnet hat jeglichen Realitätssinn verloren.Aber träumen ist ja erlaubt und ich hätte bestimmt nichts gegen einen solchen Unzenpreis.Grüsse an alle
    Avatar
    chriroe
    schrieb am 04.04.12 15:01:06
    Beitrag Nr. 679 (43.001.340)
    Da ich solche Reaktionen schon reichlich kenne, rege ich mich nicht weiter darüber auf. Soll sich jeder selbst ein Bild machen, einen guten Link hab ich genannt. Weitere:

    www.silber.de
    www.silberknappheit.de
    Vorträge von Mike Maloney bei youtube
    u.v.a.m.

    Silber wird in ein paar Jahren wertvoller werden als Gold.

    Hier soll es ja um Revett gehen. Und da die auf einem der letzten ganz großen unangetasteten Silbervorkommen der Welt sitzen, kann man damit eigentlich nicht viel falsch machen. Als Beimischung, Hauptaugenmerk sollte Besitz von physischem Silber sein.
    Avatar
    Ramses2I
    schrieb am 20.04.12 15:56:43
    Beitrag Nr. 680 (43.066.496)
    Und jetzt muss nur noch der blöde Aktienkurs von Revett in die richtige Richtung gehen. Aber dies wird vermutlich erst bei einem endgültigen grünen Licht für Rock Creek der Fall sein.

    April 19, 2012
    Revett Is Developing The U.S.'s Largest Silver Mine

    http://seekingalpha.com/article/510401-revett-is-developing-…