Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Gerresheimer ist solide (Seite 2)

    eröffnet am 16.11.09 12:15:04 von
    Technine

    neuester Beitrag 10.07.14 10:04:00 von
    Huta
    Beiträge: 56
    ID: 1.154.259
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 11.796

    15:11:36
    54,58
    +0,38 €
    +0,70 %

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Technine
    schrieb am 01.09.10 23:23:20
    Beitrag Nr. 11 (40.085.683)
    Also ich bin da auch immer noch positiv überzeugt,

    kann diese Meinung allerdings nicht durch Fakten oder eine Analyse belegen, ist mehr ein gutes Gefühl in der Magengegen, ... Gerresheimer wird 2010 von einem anderen Unternehmen gekauft
    Avatar
    ernestof
    schrieb am 04.10.10 19:01:26
    Beitrag Nr. 12 (40.261.109)
    http://analysen.onvista.de/analyzer/isin/de000a0ld6e6
    http://analysen.onvista.de/empfehlungen/artikel/01.10.2010-1…
    Klingt doch ganz gut ! Kursziel 34 oder 33 € - egal, ich kaufe die Aktie ! Außerdem sieht der Chart gut aus und die Ergebnisprognosen :http://aktien.onvista.de/snapshot.html?ID_OSI=16735253;)" target="_blank" rel="nofollow">
    ;)
    Avatar
    boether
    schrieb am 12.01.11 15:11:27
    Beitrag Nr. 13 (40.847.682)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.261.109 von ernestof am 04.10.10 19:01:26Marktgerüchten zufolge hat St. Gobain Interesse an Gerresheimer und biete 40 Euro je Aktie.

    :-) das wäre ja sehr fein!

    http://www.boerse-go.de/nachricht/Marktgeruechten-zufolge-ha…
    Avatar
    boether
    schrieb am 12.01.11 16:26:12
    Beitrag Nr. 14 (40.848.540)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.847.682 von boether am 12.01.11 15:11:27Die Grüchte sind soeben dementiert worden! :-(
    Avatar
    Daxxe
    schrieb am 23.03.11 10:22:30
    Beitrag Nr. 15 (41.251.861)
    Equinet belässt Gerresheimer auf 'Accumulate' - Ziel 36 Euro

    FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Equinet hat die Einstufung für Gerresheimer auf "Accumulate" mit einem Kursziel von 36,00 Euro belassen. Der Zukauf des brasilianischen Herstellers von Kunststoffverpackungen Vedat verstärke signifikant die Präsenz von Gerresheimer in Brasilien ...

    http://www.financial-informer.de/infos/equinet_belasst_gerre…
    Avatar
    lalin1972
    schrieb am 14.04.11 17:34:43
    Beitrag Nr. 16 (41.369.128)
    Ich war heute auf der HV von Gerresheimer.

    Na ja, viel Neues gab es eigentlich nicht. Man will weiter wachsen (welches Unternehmen sagt auf der HV etwas anderes?), sieht gute Chancen in China, Indien, Brasilien und Rußland (kennt man ja von dem BRIC-Hype) und denkt weiterhin an Dividenden, die sich zwischen 20% - 30% des bereinigten Ergebnisses je Aktie bewegen sollen (für 2010 lag der Wert bei 26% lt. Vorstand, also keine großen Dividendensteigerungen). Im Augenblick gehen wohl nur unter 10% in Länder außerhalb Europas und der USA, hier sieht man noch Potential.

    Zum Verkauf der Aktien durch den früheren VV Dr. Herberg hielt man sich bedeckt. Eine ziemlich aggresiv vorgebrachte Frage des Vertreters einer Aktionärsvereinigung (ungefähr: Mißtrauenssignal für den neuen Vorstand - was macht ein Mann im Aufsichtsrat, der Aktien der Gesellschaft, die er leitete verkauft?) wurde unter Hinweis auf die Rechtslage (Antworten erfolgen durch den Vorstand, der die Beweggründe des jetzigen Aufsichtsratsmitgliedes nicht kennt) "abgebügelt".
    Angeblich ist man mit den Produkten die No 1 bzw. 2 in Europa oder den USA.

    Mein Fazit:
    Halten ja, Zukauf nein und bei Kursen über 40,00 € verstärkt über einen Verkauf nachdenken.
    Avatar
    pureX
    schrieb am 13.07.11 10:56:24
    Beitrag Nr. 17 (41.780.740)
    der wachstumstrend geht weiter :-)
    Avatar
    pureX
    schrieb am 04.01.12 17:51:43
    Beitrag Nr. 18 (42.550.494)
    Aus der Aktionär:

    Gerresheimer: Explodiert der Umsatz?
    Markus Bußler

    Die Aktie des Spezialverpackungsherstellers Gerresheimer wird von dem meisten Privatanlagern kaum beachtet. Zu unrecht: Immerhin gilt Gerresheimer als konservativer Wachstumswert. Zudem hat Vorstand Uwe Röhrhoff ehrgeizige Ziele. Er will den Umsatz langfristig verdoppeln.
    „Langfristig wollen wir einen Umsatz von zwei Milliarden Euro erzielen", sagt Röhrhoff in einem Interview mit dem Handelsblatt. Die Umsatzsteigerung soll neben dem oragnischen Wachstum auch durch Übernahmen getrieben sein. Nach dem Kauf der brasilianischen Vedat peilt Röhrhoff neue Akquisitionen an. „Ich bin optimistisch, dass wir bald etwas zu verkünden haben." Details wollte er allerdings noch nicht nennen.

    Das abgelaufene Geschäftsjahr dürfte für Gerresheimer erfreulich verlaufen sein. „Wir können uns nicht beschweren", sagte Röhrhoff. Das Umsatzwachstum soll nach der jüngsten Prognose bei sieben bis acht Prozent liegen. DER AKTIONÄR hat bereits mehrfach auf die Aktie von Gerresheimer aufmerksam gemacht. Die Fokussierung auf den Pharmabereich macht das Geschäft weniger anfällig gegen konjunkturelle Schwankungen. Das Wachstum dürfte auch in den kommenden Quartalen - selbst wenn es zu einer Konjunkturdelle kommen sollte - anhalten. Die Aktie bleibt für Anleger mit einem mittelfristigen Anlagehorizont ein Kauf
    Avatar
    milkymaid
    schrieb am 12.01.12 10:54:59
    Beitrag Nr. 19 (42.583.310)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.550.494 von pureX am 04.01.12 17:51:43zunehmend sehen uns analysten overweighten, akkumulieren u.ä., nur hier tritt alles auf der stelle. mal sehen wie lange noch. diese kurse werden wohl woanders geregelt....
    Avatar
    pepogo
    schrieb am 08.02.12 10:06:42
    Beitrag Nr. 20 (42.717.343)
    wenn St.Gobain Interesse hätte, wäre jetzt der richtige Zeitpunkt zum Kauf