Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Deutschland - Ein Lügenmärchen - Die letzten 30 Beiträge

    eröffnet am 11.07.10 19:15:30 von
    bragg [KommA]

    neuester Beitrag 12.07.10 14:04:39 von
    DJSchnack
    Beiträge: 23
    ID: 1.158.747
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 473

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Die letzten 30 Beiträge
    Avatar
    DJSchnack
    schrieb am 12.07.10 14:04:39
    Beitrag Nr. 23 (39.807.199)
    Gute Spiele der deutschen Mannschaft, offensiverer Fussball als in früheren Jahren. Das Ergebnis der letzten WM war Glück, dieses jedoch wurde durch Leistung erbracht.
    Dennoch hat uns Spanien in Sachen technik und Spielaufbau regelrecht vorgeführt...
    Aber kommt noch ;)
    Avatar
    LastHope
    schrieb am 12.07.10 12:05:57
    Beitrag Nr. 22 (39.806.569)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.806.509 von AmigoFibonacci am 12.07.10 11:56:06
    Die Schweizer hatten mehr Glück als Verstand. Natürlich haben sie klug gespielt und das Beste aus ihren Möglichkeiten gemacht. Sie waren spielerisch in allen Punkten unterlegen - hatten aber eine Verwertungsquote von 50%, Spanien 0%. Leider hat diese Schwäche der Spanier niemand danach genutzt.
    Avatar
    AmigoFibonacci
    schrieb am 12.07.10 11:56:06
    Beitrag Nr. 21 (39.806.509)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.806.307 von LastHope am 12.07.10 11:19:22Weiß nicht, warum Du unsachlich werden musst.

    Spanien war eine der stärksten Mannschaften, überzeugend waren sie nicht.
    Ihre Chancenverwertung ist eine einzige Katastrophe.

    Es genügt ihnen, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und so das Mittelfeld zu dominieren. Leider hat ihnen niemand die Grenzen aufgezeigt. Es hätte etwas anders ablaufen können, wenn Deutschland nicht gegen Spanien das schwächste Spiel des Turniers abgeliefert hätte.

    Eine Top-Mannschaft gab hier nicht. Die stärksten Mannschaften waren Spanien und Brasilien, danach kommen Niederlande und Deutschland.


    du hast die Schweiz vergessen, die Schweiz hat es den Weltmeistern gezeigt, wie sie geknackt werden können.:laugh::laugh::laugh:

    Orden für Jogi, eher zweifelhaft, etwa für die falsche Taktik gegen Spanien:keks:

    Mit der richtigen Taktik wäre D unschlagbar gewesen :look:

    der FCB hatte 11 Spieler im Halbfinale, na, wer hat den Fussball erfunden , nöö nicht die Schweizer :laugh::laugh::laugh:
    Avatar
    1erhart
    schrieb am 12.07.10 11:51:40
    Beitrag Nr. 20 (39.806.478)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.806.464 von LastHope am 12.07.10 11:48:23Ich tur nur das notwendige um dann rauszufliegen. Also ich habe alle Spiele der Brasilianer in voller Länge gesehen ausser das erste gegen Nordkorea welches einer Blamage nachkam. Und wenn ich dann noch das Doppelhandtor gegen Elfenbeinküste nehme oder das Gewürge gegen die Portugiesen. Also da kann man nicht sagen das notwendige getan. Da war nicht mehr drin bei der Taktik von Dunga.
    Avatar
    LastHope
    schrieb am 12.07.10 11:48:23
    Beitrag Nr. 19 (39.806.464)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.806.328 von 1erhart am 12.07.10 11:22:47
    Brasilien hat nicht mehr Aufwand getrieben, als nötig - genau wie Spanien auch.
    Die Niederländer hatten vor allem viel Glück beim Spiel gegen Brasilien.
    Avatar
    1erhart
    schrieb am 12.07.10 11:22:47
    Beitrag Nr. 18 (39.806.328)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.806.307 von LastHope am 12.07.10 11:19:22Also wo Brasilien gut gespielt haben soll ist mir jetzt aber schon schleierhaft.


    Gegen Nordkorea oder Portugal, die Elfenbeinküste. Also ein solch Gewürge in den drei Gruppenspielen habe ich von einer brasilianischen Mannschaft noch nie gesehen. Und ich sehe meistens die kompletten WM-Spiele seit 1966

    Auch gegen Holland war es nicht das gelbe vom Ei sonst wären sie wohl oder übel nicht rausgeflogen.
    Avatar
    LastHope
    schrieb am 12.07.10 11:19:22
    Beitrag Nr. 17 (39.806.307)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.805.333 von Astroem am 12.07.10 01:33:36

    Weiß nicht, warum Du unsachlich werden musst.

    Spanien war eine der stärksten Mannschaften, überzeugend waren sie nicht.
    Ihre Chancenverwertung ist eine einzige Katastrophe.

    Es genügt ihnen, den Ball in den eigenen Reihen zu halten und so das Mittelfeld zu dominieren. Leider hat ihnen niemand die Grenzen aufgezeigt. Es hätte etwas anders ablaufen können, wenn Deutschland nicht gegen Spanien das schwächste Spiel des Turniers abgeliefert hätte.

    Eine Top-Mannschaft gab hier nicht. Die stärksten Mannschaften waren Spanien und Brasilien, danach kommen Niederlande und Deutschland.
    Avatar
    BarnyXXL
    schrieb am 12.07.10 09:24:21
    Beitrag Nr. 16 (39.805.766)
    Das beste an Spaniens WM-Titel ist, dass Holland nicht Weltmeister wurde!

    :D:D:D
    Avatar
    buchi1971
    schrieb am 12.07.10 08:54:00
    Beitrag Nr. 15 (39.805.629)
    Bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und auch der Spielweise unserer Mannschaft. Dass alles bis in die letzten Winkel von der Presse zerlegt wird ist normal, schließlich muss man ja irgendeine Sau durchs Dorf jagen, so werden Stars gemacht, auch wenn sie meilenweit davon entfernt sind.

    Was mich aber stört ist dieser kommerzielle Wahnsinn, überall wird alles vermarktet, werden Rechte vergeben, Lizenzen verteilt usw. Dieses ganze auf Teufel komm raus, bis auf den letzten Cent rausholen- Mentalität, geht mir gewaltig auf den Senkel.

    Millionäre über Millionäre, im Gefolge haufenweise Lemminge, die nichts anderes im Sinn haben als sich selbst zu Götzen. Schließlich ist es doch so, dass gerade bei EM oder WM plötzlich alle die aus den Löchern kommen, die über die Jahre gesehen so gut wie überhaupt keinen Verwandten zum Fußball haben.
    Avatar
    Friseuse
    schrieb am 12.07.10 08:50:08
    Beitrag Nr. 14 (39.805.618)
    Die Vermarktungsarie von diesem Gekicke hat nicht durch die deutsche Mannschaft einen Dämpfer bekommen. Das war schon gelungen und gegen Espana durften sie scheitern. Der Auftritt war sonst auch verträglich.

    Häßlich war das Abschiedsspiel von den Müllmännern, ausgelebte Anarchozustände mit schwerem Asoeinschlag. Richtig peinlich unterbelichtet a la Franzosen trat Deutschland auch nicht auf, mit der Mannschaft kann dieses Land leben und für spastige Abfeiereien langts auch.

    Gott sei Dank ist das nervige Vuvuzelagetröte auch Geschichte. Made in China und von afrikanischer Unterschicht zelebriert ist länger auf Urlaub und das ist besser so.

    Verloren hat die deutsche Übertragungstechnik, wie man im 64.ten Anlauf den Vuvuschrott nicht aus der Übertragung bekommt, nun ja, was solls:rolleyes:
    Avatar
    JamesClown
    schrieb am 12.07.10 08:47:36
    Beitrag Nr. 13 (39.805.608)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.805.570 von 1erhart am 12.07.10 08:33:30Manche können einfach nicht verlieren! Es sind genau die Leute, die das nicht gelernt haben, die selbst nie aktiv Fußball (oder einen anderen Sport) betrieben haben. Wie man den verdienten Sieg der Spanier, die uns 80 Minuten an die Wand gespielt haben, in Frage stellen kann - da muß jemand sehr viel geweint haben. ;)
    Avatar
    1erhart
    schrieb am 12.07.10 08:33:30
    Beitrag Nr. 12 (39.805.570)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.805.549 von HansderMeiser am 12.07.10 08:28:08Also wir hatten in diesem Spiel 1 in Worten eine Torchance und das wars.

    Ich habe es schon vor dem Halbfinale geschrieben wenn irgendein Trainer den Spaniern beibringen könnte dass Sinn und Zweck des Fussballspiels ist den Ball im gegnerischen Tor zu versenken dann hätten wir rundgerechnet 6:1 verloren.

    Wir waren doch wie paralysiert und standen vor den Gegenspielern und sahen uns dieses schnelle Kurzpassspiel der Spanier mehr oder weniger mit gebührendem Abstand an.

    Wie man es unterbinden kann haben die Holländer im Finale schon gezeigt, nur mit diesen Mitteln geht es ehrlich gesagt auch nicht.

    Dass das Tor dann aus einer Standardsitution entstand ist natürlich dumm gelaufen könnte man sagen aber jedem war nach 10 Minuten klar so wie wir auftreten kann man das Spiel nicht gewinnen.
    Avatar
    JamesClown
    schrieb am 12.07.10 08:31:42
    Beitrag Nr. 11 (39.805.564)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.805.270 von bragg am 12.07.10 00:04:33Ich wette Du hast richtig geheult, als Deutschland ausgeschieden ist. :laugh:

    Und danach setzte dann gleich große Verbitterung ein, gelle.. ;)
    Avatar
    HansderMeiser
    schrieb am 12.07.10 08:28:08
    Beitrag Nr. 10 (39.805.549)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.805.492 von 1erhart am 12.07.10 08:05:00dazu: Das Tor der Spanier war aus einer Standardsituation heraus, also nicht herausgespielt. Auch wenn sie besser waren an dem Tag, das Spiel hätte auch anders ausgehen können.

    Es war ein gutes Turnier, es war die insgesamt beste Mannschaft, bei einem (entscheidenden) Spiel hatten sie einen schlechten Tag.
    Avatar
    1erhart
    schrieb am 12.07.10 08:05:00
    Beitrag Nr. 9 (39.805.492)
    Also wenn man vor der WM gesagt hätte Deutschland wird Dritter nach den Ausfällen von Ballack, Rolfes, Adler, Westermann usw. hätte jeder gesagt. Klasse gemacht Leute.

    Wenn irgendeiner vor der WM gesagt hätte wir hauen den Engländern 4 Stück in die Bude hätte auch jeder gesagt. Klasse

    Oder wenn irgendeiner vor der WM gesagt hätte wir hauen den Argentiniern 4 Stück rein hätte jeder gesagt. Super

    Dann kamen eben die Spanier mit ihrem Kurzpassspiel und wir waren halt nicht fähig dieses zu unterbinden. Hätten das ja wie die Holländer machen können. Bei einem Schiedsrichter mit Durchblick wären bei den Holländern noch 7-8 Spieler auf dem Platz gestanden in der Verlängerung wobei es wahrscheinlich soweit dann nicht gekommen wären.

    Ob man dann einen Trainer einen Orden verleihen muss lasse ich mal dahingestellt. Aber wirklich alles in den Dreck zu ziehen ist wirklich primitiv. Aber das ist man ja bei w:o gewohnt.
    Avatar
    peewee11
    schrieb am 12.07.10 06:43:24
    Beitrag Nr. 8 (39.805.390)
    Dieser Thread ist so unnütz wie noch was.
    Typisch Deutsch - alles in Frage stellen und nur der erste Platz zählt.
    Freut Euch über Platz 3 und das von 32 Mannschaften.
    Avatar
    Astroem
    schrieb am 12.07.10 01:33:36
    Beitrag Nr. 7 (39.805.333)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.805.243 von LastHope am 11.07.10 23:43:04"Deutschland hat eine durchwachsene Turnierleistung mit einigen Highlights geboten und so sollte man es auch bezeichnen."

    "genau so sieht es aus"


    Und bei dem Vizeweltmeister Niederlande war's anders??? Und der Weltmeister Spanien hat natürlich auch fast jedes Spiel überzeugt!!! :keks:

    Das war wohl eurer erstes Fußballturnier, das ihr gesehen habt, oder?
    Und ihr habt mit Sicherheit in eurem ganzen Leben noch nie als Zuschauer an einem Fußballplatz, geschweige denn als Spieler jemals auf einem selbigen gestanden.

    Ich bin immer wieder erstaunt, mit welcher Überzeugung manche Mitmenschen ihre Meinung von Dingen kund tun, von denen sie offensichtlich überhaupt keine Ahnung haben. Bleibt lieber in den Wirtschafts- und Aktienthreads, denn da kennt ihr euch wirklich besser aus.
    Avatar
    bragg [KommA]
    schrieb am 12.07.10 00:04:33
    Beitrag Nr. 6 (39.805.270)
    genau so sieht es aus
    Avatar
    LastHope
    schrieb am 11.07.10 23:43:04
    Beitrag Nr. 5 (39.805.243)
    Deutschland hat eine durchwachsene Turnierleistung mit einigen Highlights geboten und so sollte man es auch bezeichnen.

    Statt dessen nur Schleim, Lobhudelei und bereits Vorschusslorbeeren für die nächste EM und WM.

    :mad:
    Avatar
    TimLuca
    schrieb am 11.07.10 23:28:39
    Beitrag Nr. 4 (39.805.225)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.804.902 von bragg am 11.07.10 19:15:30Hallo,

    Nur keine Fehlerdiskussion: Wieder nur Dritter, aber angeblich ist alles schön.

    JAAAA, dritter..... Klasse!

    Warum nimmt man das nicht mehr wahr? Muss man als Deutscher immer erster sein......:confused::confused:

    Es ist schade mit anzusehen, das man anscheinend keine Gefühle mehr hat für zweite, dritte usw. Plätze......

    Das ist schlimm....... sorry......:(:(:(



    Gruß
    TimLuca
    Avatar
    DScully
    schrieb am 11.07.10 23:08:37
    Beitrag Nr. 3 (39.805.182)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.804.902 von bragg am 11.07.10 19:15:30nana, die spiele warn teilweise wirklich schön anzusehn und mit, wenn nicht die besten der wm
    das jogi nun nen orden bekommt ist auch klar, schließlich hat unsere regierung uns in der zeit schön in den arsch getreten und ausgeraubt, dank jogi haben wirs nicht mal gemerkt, zumindest die meisten
    Avatar
    no_ifs_ands_or_buts
    schrieb am 11.07.10 21:08:19
    Beitrag Nr. 2 (39.805.035)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 39.804.902 von bragg am 11.07.10 19:15:30www.politplatschquatsch.com

    Wenn Ihr schon keine eigene Meinung habt, lest wenigstens nicht diesen Quatsch auch noch.


    Und Facebook ist auch überall:

    Q: What is ClearClick and how does it protect me from Clickjacking?
    A: ClearClick is a NoScript specific anti-Clickjacking protection module developed during the September 2008 "Clickjacking panic". It received testing and feedback from many involved security researches such as RSnake and Jeremiah Grossman (the fathers of the term "Clickjacking"), Eduardo "Sirdarckcat" Vela and others, and now it's enabled by default, protecting NoScript users from Clickjacking everywhere: it even remains active if you switch NoScript in the less safe Allow scripts globally mode. How does it work? Clickjacking hides or displaces or partially covers something you wouldn't want to click, if you could see it in its original context. ClearClick does the opposite: whenever you click a plugin object or a framed page, it takes a screenshot of it alone and opaque (i.e. an image of it with no transparencies and no overlaying objects), then compares it with a screenshot of the parent page as you can see it. If the two images differ, a clickjacking attack is probably happening and NoScript raises a "ClearClick warning", showing you the contextualized and "clear" object you were about to click, so you can evaluate by yourself if that was really something you wanted to do. Of course there are many subtle technical details involved, but the basic concept is just simple like that.
    Avatar
    bragg [KommA]
    schrieb am 11.07.10 19:15:30
    Beitrag Nr. 1 (39.804.902)
    Nur keine Fehlerdiskussion: Wieder nur Dritter, aber angeblich ist alles schön. Die Legendenbildung um die WM hat bereits begonnen.http://www.politplatschquatsch.com/2010/07/deutschland-ein-l…




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    684
    53
    43
    43
    39
    33
    32
    32
    32
    31