DAX+0,08 % EUR/USD-0,17 % Gold-0,19 % Öl (Brent)+0,46 %

SEB Immoinvest, sell out nutzen! (Seite 240)


ISIN: DE0009802306 | WKN: 980230 | Symbol: 980230
23,40
08.12.16
KAG Kurs
+0,04 %
+0,01 EUR
Handeln Sie jetzt den Fonds SEB ImmoInvest P ohne Ausgabeaufschlag! jetzt Informieren

Zitat von Bilanz2012Will's ja gerne glauben - aber ist doch nicht justiziabel sowas. Die DAchfonds sind die größten Risikofaktoren bei den OIFs im Bestand, weil die nur auf Kasse aus sind und nicht auf langfristige Anlage. Also ich bin mir nicht so sicher.



Dachfonds auf OIF´s ist eine Fehlkonstruktion die auf einer Fehlkonstruktion aufbaut.
Was die Finanzindustrie nicht alles erfindet um die anleger abzuzocken.
Manchmal kommt es mir vor als wäre die Mafia eine christliche Vereinigung im Vergleich zur Finanzbranche...
1 Antwort
Antwort auf Beitrag Nr.: 43.031.732 von chiro am 12.04.12 18:34:54Die Quote hier ist bislang niedriger als z.B.heute gepostet bei der
deutschen Vermögensverwaltung (70-80%).


Chiro hat recht, habe mal genauer nachgerechnet. Wenn ich jedem Teilnehemmer 1 Anteil zuordne und die Rückgaben mit den zugehöriegen mittleren Prozentteilen wichte (also z.B. 30 bis 50% -> 40% bzw. 0,4), werden 39,2 von 62 Anteilen zurückgegeben, was 63,2% entspricht. Die Teilnehmer würden also insgesamt 63% ihrer Anteile zurückgeben. (jetzt fehlt nur noch, dass wir zwischen Klein- und Großanlegern unterscheiden, ist was für die nächste Umfrage...)
2 Antworten
Wobei die Zahlen aus der Umfrage hier alles andere als repräsentativ sein sollten...

Der 0815-Fondbesitzer bewertet die Lage aber vermutlich total anders als der Umfrageteilnehmer, welcher sich aktiv über seinen Fond informiert und nach neutralen Informationen in dem Forum hier sucht.

Ich werde auf diese Zahlen rein gar nichts geben, finde diese aber durchaus interessant.
Zitat von Bilanz2012Nach dem internen Umfragebarometer wollen 2/3 gegen 1/3 alles bzw. nichts zurückgeben.... 70 % Liquidität..tststs, da sehe ich aber Dunkelheit herannahen.


zum Glück sinds ja nur 70% der hier ansässigen Kleinanleger.
Da sieht man wieder den Vorteil der institutionellen Anleger, die nicht veräußern ! ;)
1 Antwort


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben