Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    intesa san paolo beste westeuropeische bank

    eröffnet am 03.12.10 18:09:12 von
    devo26

    neuester Beitrag 12.06.13 20:12:38 von
    Tacheless
    Beiträge: 41
    ID: 1.161.689
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 9.910


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    devo26
    schrieb am 03.12.10 18:09:12
    Beitrag Nr. 1 (40.643.304)
    Intesa Sanpaolo gewinnt Preis "Bank des Jahres in Westeuropa" MAILAND (Dow Jones) - Die Intesa Sanpaolo Group und "wurde von den monatlichen ausgezeichnet
    Der Banker (Financial Times Group) als "Bank des Jahres in der westlichen
    Europa "bei der Preisverleihung in Park Lane.

    Die Auszeichnung, sagte er in einer Anmerkung "wurde von der Jury als auch
    dass auf der soliden Performance der letzten 12 Monate für Basis
    Initiativen zur Unterstützung der Realwirtschaft und KMU,
    Verbesserung der Liquidität "und Erbe.

    Der Banker hat auch Anerkennung in der Intesa Sanpaolo gegeben
    als Beste Bank 2010 in Italien dank der guten Renditen "registriert
    im Laufe eines Jahres immer noch von großer Unsicherheit geprägt.
    Eine ähnliche Auszeichnung "wurde Draginja Duric, CEO der Befehl erteilt
    Banca Intesa Beograd, die erste Bank in Serbien und ein Mitglied der
    Gruppe seit 2005.

    "Ich bin wirklich stolz auf diese Auszeichnung", sagte
    Corrado Passera, Geschäftsführer der Bank Erinnern
    dass "Intesa Sanpaolo und" war einer der wenigen großen Bankengruppen zu
    durch die Krise mit ihren eigenen Stärken und bietet ein solides Ergebnis. "
    "Zu dieser Zeit der allgemeinen Verunsicherung", schloss er, "nun mehr" als je zuvor
    Banken müssen ihre Aufgaben verantwortungsvoll, Gewährleistung
    Profitabilität "nachhaltig und stark Unterstützung der Realwirtschaft
    Länder, in denen sie tätig sind. "
    com / Labor

    (Ende)
    Avatar
    devo26
    schrieb am 21.01.11 15:03:56
    Beitrag Nr. 2 (40.903.450)
    hallo paulianer es wahr eine super woche für uns...
    weiter so...schönes we melden :)
    Avatar
    devo26
    schrieb am 27.01.11 21:04:02
    Beitrag Nr. 3 (40.939.348)
    11 Millionen Bankkunden werden über mehr als 7.200 Geldautomaten sowie online und per Handy Geld ins Ausland überweisen können

    Western Union (NYSE: WU), ein global führendes Unternehmen für Geldüberweisungsdienste, hat heute bekannt gegeben, dass es eine Vereinbarung mit Intesa Sanpaolo, einem der größten Kreditinstitute in der Eurozone mit 11 Millionen Kunden und einem Börsenwert von rund 30 Milliarden Euro, unterzeichnet hat.

    Dank der Vereinbarung über das Angebot von Western Union® Money TransferSM können Kontoinhaber der Bank zum ersten Mal in Italien Geldautomaten für Überweisungen ins Ausland nutzen.

    Ab Juni 2011 werden die Geldüberweisungsdienste von Western Union über ein Netz von mehr als 7.200 Geldautomaten von Intesa Sanpaolo in sämtlichen Regionen Italiens zur Verfügung stehen. In den folgenden Monaten wird der Dienst zudem über 700 freistehende Kiosksysteme in Filialen der Banca Intesa Sanpaolo sowie über Internet- und Mobile-Banking-Programme verfügbar gemacht.

    Jan Hillered, Senior Vice President für Europa und die GUS bei Western Union, sagte: "Diese Vereinbarung stellt ein starkes und für beide Seiten vorteilhaftes Bündnis zwischen Western Union und der Banca Intesa Sanpaolo dar. Die Partnerschaft zielt darauf ab, neue Kunden in elektronischen Kanälen zu gewinnen. Wir haben in diesem Segment bereits ein gutes Wachstum gesehen, was darauf hindeutet, dass der Markt zur Übernahme innovativer Geldüberweisungslösungen bereit ist."

    Marco Siracusano, Leiter Verbrauchermarketing bei Intesa Sanpaolo, sagte: "Nutzbringende Geldüberweisungsdienste sind wichtig für unsere Kunden, die Geld ins Ausland überweisen müssen, ganz besonders für die 500.000 Ausländer unter unseren Kunden, die so eine langfristige Beziehung zu unserer Bank aufbauen. Dank der Vereinbarung mit Western Union sind wir die erste Bank in Italien, die einen Geldüberweisungsdienst rund um die Uhr und an 365 Tagen im Jahr anbietet."

    Um die Dienste nutzen zu können, muss man entweder ein Konto bei einer zu Intesa Sanpaolo gehörenden Bank oder eine SuperFlash-Guthabenkarte haben, die in jeder Filiale oder online bezogen werden kann.
    Avatar
    Bergfreund
    schrieb am 25.07.12 20:58:41
    Beitrag Nr. 4 (43.423.977)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 40.939.348 von devo26 am 27.01.11 21:04:02Ich bin heute einmal eingestiegen!!!
    Besser eine Intesa als spanische Banken.

    Mehr Change auch als COBA!!!!
    Avatar
    Bergfreund
    schrieb am 26.07.12 19:42:22
    Beitrag Nr. 5 (43.428.291)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.423.977 von Bergfreund am 25.07.12 20:58:41Naja Intesa,heute mit den Wogen hochgetrieben.
    Die Bank soll relativ solide sein und einen Buchwert von 0,5 und zahlt
    Zinsen.Bin schonlange mit iNG und COba am Traden.Der gestrige Intesakurs
    war aber absolut schön.Hat zwar erhebliche Italienstaatsanleihen im Depot,
    aber wer ist international nicht mitdrinn.Coba auch stark und Santander hat mit
    dem eigenem heimatland zu kämpfen.Wenn ich davonausgehe,das Italien nicht kippt,dann könnte es mittelfristig schöne Kurse bei diesem Wert geben.
    Lieber ne Intesa als eine Commerzbank!!!

    BF
    Avatar
    Bergfreund
    schrieb am 26.07.12 20:17:08
    Beitrag Nr. 6 (43.428.429)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.423.977 von Bergfreund am 25.07.12 20:58:41Intesa überholt langsam die UniCredit i.d.Marktkapitilisierung und das bei
    Kursen von 0,9 Teuro!!Hat zwar viele Abschreibungen und KE hinter sich,scheint aber in der Strategie(im Gegensatz zur DB) konservativ
    aufgestellt ohne exorbitante Investmentspekulationen.Lieber eine solche
    Bank mit niedrigen KGV und Kursbuchfakten als Deutsche Banken.Besser auch als
    französische,die weit in Greece drinstecken (Credit Agricole und Societe
    General).GGffls.halte ich eine Erste Group Bank aus Östereich noch ein
    vergleichbares Investment.Selbst eine ING steht mit rund 40 Milliarden
    im spanischen Hypomarkt im Feuer.


    Login..23.07.2012 | 11:10
    .Intesa gründet Joint Venture mit Gazprom-Bank Die italienische Großbank will mit russicher Hilfe Unternehmen den Einstieg in Russland erleichtern. Medwedew und Monti haben das Abkommen unterzeichnet.

    .


    ..Rom. Die italienische Großbank Intesa Sanpaolo hat am Montag ein Abkommen für die Gründung eines Joint Ventures mit der russischen Gazprombank abgeschlossen. Ziel ist die Förderung von Private Equity-Investitionen italienischer und russischer Unternehmen, die im Ausland expandieren wollen. Beide Banken übernehmen jeweils einen 50-prozentigen Anteil am Joint Venture, für das die beiden Banken 300 Millionen Euro investieren wollen.

    Russland neuer Zielmarkt für Italien

    Das Abkommen zur Gründung des Joint Ventures wurde in Anwesenheit des russischen Premierministers Dmitri Medwedew und seines italienischen Amtskollegen Mario Monti unterzeichnet, der sich zu Besuch in Moskau befindet. "Viele italienische Unternehmen mit exzellentem Know How und wettbewerbsfähigen Produkten suchen nach Wachstumsgelegenheiten außerhalb der nationalen Grenzen. Sie benötigen jedoch stärkeres Kapital und tiefe Kenntnisse neuer Märkte.

    Das Abkommen mit Gazprombank soll das Wachstum italienischer Unternehmen in Russland fördern", betonte Intesas Chef Enrico Cucchiani.

    Intesa ist in Russland mit der Tochter Zao Banca Intesa präsent. Die Bank konkurriert mit der Bank Austria-Mutter UniCredit auf dem osteuropäischen Markt.

    WTO-Beitritt

    Erst am Samstag hat der russische Präsident Wladimir Putin den Beitritt seines Landes zur internationalen Handelsorganisation (WTO) besiegelt. Russland wird nach dem Verhandlungsbeginn vor 18 Jahren nun als 156. Mitglied dem WTO beitreten.

    Ziel des WTO ist die Liberalsiserung des Welthandels und somit der Abbau von Handelshemmnissen. Kritiker befürchten, dass mit Russlands Beitritt Europa einmal mehr mit Billigprodukten überschwemmt werden könnte.

    (APA)
    Avatar
    Les_terres_rares
    schrieb am 20.09.12 17:30:50
    Beitrag Nr. 7 (43.627.096)
    Intesa hat zwar kaum Umsätze aber als Mitglied des Eurostocks wird ständig Geld Und Brief mit 0,5 % Spread gestellt.


    Alle Kapitalerhöhungen wurden privat finanziert.
    Grosse Schwankung des Kurses.
    Außerdem gabe es 5 Cent Dividende.

    ==> Absoluter Spitzenwert um auf die Erholung von Italien zu setzen.
    Avatar
    Equityswap
    schrieb am 11.12.12 15:48:27
    Beitrag Nr. 8 (43.915.649)
    Gestern den Anti Berlusconi Swap aktiviert.
    Für 1,20 nachgekauft nachdem ich bei 1,33 teilweise verkaufte.
    7 % Minus zwischendurch war übertrieben.
    Gemeinsam mit Unicredit ein absolutes muss!

    Da ich die Unicredit über die Bezugsrechte bei der Kapitalerhöhung günstig und in großer Menge erworben habe wurden Verkäufe in Unicredit und Käufe in Intesa durchgeführt bis die Menge 1 Aktie Unicredit zu 3 Intesa paßt.

    Draghi und Monti vor: Italien - Deutschland 1 : 0.
    Avatar
    Equityswap
    schrieb am 12.12.12 15:06:43
    Beitrag Nr. 9 (43.920.049)
    Italien - Deutschland 1 : 0
    Intesa hat in 2 Tagen wieder satte 5 % zugelegt....
    Werde meine Commerzbankaktie in diese einmalige Qualität umtauschen...
    Avatar
    Equityswap
    schrieb am 13.12.12 21:53:34
    Beitrag Nr. 10 (43.926.113)
    Die Berlusconi Angst ist kleiner geworden.
    Seine Partei wird auch nur noch auf 15 % Prozent geschätzt.