DAX-0,02 % EUR/USD0,00 % Gold+1,55 % Öl (Brent)0,00 %

Kennt Ihr Zertifikate mit konstant festem Hebel? - Die letzten 30 Beiträge

eröffnet am 21.08.11 10:17:39 von
Inselfieber

neuester Beitrag 21.08.11 19:08:24 von
big_mac


Beitrag schreiben Ansicht: Die letzten 30 Beiträge
Avatar
big_mac
21.08.11 19:08:24
Beitrag Nr. 5
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.981.473 von superdaytrader am 21.08.11 13:47:34genau das steht auch in dem Artikel.
Aber heutzutage muss man den Leuten schon exotische Methoden anbieten, um ihr Geld zu verlieren,
Sonst könnten sie glatt glauben, sie wären dumm - und das ist nicht kundenfreundlich. :D
Avatar
superdaytrader
21.08.11 13:47:34
Beitrag Nr. 4
Das Problem bei Zertifikaten mit konstantem Hebel ist, dass sie eine Verarsche sind:

Beispiel:

Man hat einen Index ,der 100 Punkte Wert ist, und man hat einen Long mit festem Hebel 3

Der index verändert sich folgendermassen täglich:

100
101
100
99
100

Das Zertifikat verändert sich dann so:

100
103
99,9405
96,9422
99,8798

Nach 4 tagen ist der Index wieder am ausgangspunkt, aber das zertifikat ist 0,12 Prozent billiger.

Man kann auch andere Zahlen einsetzen. man ist immer der Gearschte.

Superdaytrader
Avatar
big_mac
21.08.11 11:04:25
Beitrag Nr. 3
Antwort auf Beitrag Nr.: 41.981.074 von Inselfieber am 21.08.11 10:17:39kannst auch die Problematik von gehebelten ETFs recherchieren, z.B. http://seekingalpha.com/article/288638-hedging-with-leverage…
Die adjustieren täglich und funktionieren ähnlich.
Avatar
1erhart
21.08.11 10:39:48
Beitrag Nr. 2
Du hast ja schon eines genannt mit cz24pe

Einfach bei Onvista eingeben

zum Beispiel faktor 4x

oder faktor triple

Dann kommen auf alles was man so haben will Zertis mit Hebel 3 oder 4
Edelmetalle, Rohstoffe, Branchen, Indizes, Öl, Gas usw.

Alle endlos, kein Knockout und fester Hebel
Avatar
Inselfieber
21.08.11 10:17:39
Beitrag Nr. 1
Hallo!

Ich möchte gerne mit Hebelfunktion mein Geld anlegen. Jedoch habe ich bisher schlechte Erfahrung mit Knock-Out Zertifikaten gemacht. In der Regel stimmte die Richtung nur aufgrund von Nachrichtenmeldungen wurde Intraday einmal kurz der Knock-Out berührt und dann gings wieder in die richtige Richtung....

Daher habe ich jetzt Faktor Zertifikate gefunden. Diese haben einen konstanten Hebel und keinen Knock-Out.

z.B. WKN cz24pe
http://zertifikate.commerzbank.de/Products/ProductDetails.aspx?rp=None&rps=None&c=1061094&p=150231434&pc=228&dm=NoHeaders&ip=1&pm=Full

Habt Ihr damit Erfahrungen gemacht oder kennt Ihr ähnliche Alternativen? Vielleicht gibt es etwas, dass einen kleinere Spread hat beim An- und Verkauf.

Wie warscheinlich haltet Ihr hierbei einen Totalverlust, oder gibt es etwas dass ich besonders beachten sollte?

Vielen Dank Euch!




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben