Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Tages-Trading-Chancen am Montag den 31.10.2011 (Seite 34)

    eröffnet am 28.10.11 22:11:24 von
    Bernecker1977 [VIP]

    neuester Beitrag 01.11.11 09:03:34 von
    Broker437
    Beiträge: 346
    ID: 1.169.969
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 43.426


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    LeBarbier
    schrieb am 31.10.11 22:59:46
    Beitrag Nr. 331 (42.282.888)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.877 von Slay am 31.10.11 22:54:10In Brüssel spricht man erstmals davon, das Griechenland die Eurozone verlassen könnte (Quelle: Tagesthemen) :eek:
    Avatar
    raini
    schrieb am 31.10.11 23:06:06
    Beitrag Nr. 332 (42.282.902)
    Zu MF Global - und der jetzt eher ironisch klingenden Werbung von WHSelfinvest (ist von deren Homepage!)

    "WH SelfInvest Ltd has designated MF Global Ltd to serve as depository and handle all clearing functions for our client accounts. MF Global is the largest depository in the world for futures.(...) WH SelfInvest clients have what is most important: peace of mind."

    Ob 'peace of mind' den aktuellen Gemütszustand der WHS-Kunden richtig beschreibt ...

    Außerdem haben die Insider schon vorher Bescheid gewusst. WHS hat seit 27.10. auf einmal Kunden angeboten von MF Global zu einem anderen Haus zu wechseln.
    Avatar
    boardy1
    schrieb am 31.10.11 23:08:07
    Beitrag Nr. 333 (42.282.907)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.862 von LeBarbier am 31.10.11 22:48:37ich würde mal meinen das es alles andere als Zufall ist und er sich damit auch ein Stück weit Freikaufen will um dann sagen zu können „an mir hats nicht gelegen" oder so :rolleyes:

    Was mich heute beinahe mehr interesiert ist ob die Kurse wegen GR so ins rutschen geraten sind oder wegen der Bank :rolleyes: oder war es am Ende doch nur die Charttechnik :D

    Zu der Sache mit dem Joystick von DIE und die Algoproggis: ich will nicht sagen das es die nicht gibt aber ich denke das es eher so sein könnte das eine Richtung von wem auch immer vorgegeben wird und die Algos und Co dann entsprechend reagieren und es so immer öfter zu langen Trendtagen kommt.
    Wie hoch ist denn der Anteil an handelnden Automaten die Geld eh immer nur im Kreis drehen und wie viel "echtes" Geld wird noch an die Handelsplätze getragen ? Man hat ja erst die Tage mal gesehen wie sich der Dax bewegt wenn die Futures mal nicht am laufen sind.
    Die Vola ist sehr hoch und eigentlich ist es genau das was ein Daytrader sich wünscht. Wer hätte vor ein paar Jahren gedacht das man beim Dax beinahe tägl. über 100 P Bewegung hat.
    Wer da aber nachlässig mit SL´s umgeht oder sie am Ende ganz weg läßt wird den Kampf schneller verlieren als gedacht.

    Heute ist beim Dax auch sehr schön zu sehen das es sich doch immer wieder lohen kann wenn man erst mal beobachtet und sobald eine vermeindliche Richtung auszumachen ist diese zu wählen. Selbst nach 17:30 konnte man mit überschaubarem Risiko short gehen weil der Tag ja schon einen schönen Kanal ausgebildet hatte. Auch meine ich zu beobachten das wenn ein Tag so trendy verläuft es zum Ende hin auch nicht mehr dreht.
    Avatar
    boardy1
    schrieb am 31.10.11 23:09:33
    Beitrag Nr. 334 (42.282.909)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.862 von LeBarbier am 31.10.11 22:48:37@ Floku
    Du bist und bleibst hammer mit Deinen Leitern, leider habe ich derzeit nicht die nötige Zeit mich darauf zu konzentrieren aber ich hoffe das ändert sich mal wieder.
    Avatar
    Slay
    schrieb am 31.10.11 23:11:00
    Beitrag Nr. 335 (42.282.914)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.888 von LeBarbier am 31.10.11 22:59:46Besser ist das....Nun wieder Kriesen Modus...der nie und nimmer zu retten ist

    Schluss mit EU Schuldenschnitt,jedem seine Währung wieder und gut ist.

    Ging vorher schliesslich auch
    Avatar
    boardy1
    schrieb am 31.10.11 23:14:19
    Beitrag Nr. 336 (42.282.919)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.877 von Slay am 31.10.11 22:54:10ich weiß das Du das immer wieder mal schreibst aber denk mal nach wie ein solcher Zusammenbruch denn aussehen sollte, vor allem die Folgen.
    Ich meine mal wenn das wirklich mal im Raum steht wird man sicherlich nichts unversucht lassen um es geordnet über die Bühne zu bekommen.
    Sollten sich ernsthafte Dinge abzeichnen die einen Untergang der EU Zone und den Euro betreffen so bin ich sicherlich einer der Ersten die das Land verlassen. Ich war beim I nicht dabei beim II auch nicht und beim III will ich es nach Möglichkeit auch keinenfalls sein :(
    Avatar
    boardy1
    schrieb am 31.10.11 23:17:09
    Beitrag Nr. 337 (42.282.925)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.914 von Slay am 31.10.11 23:11:00ist vorher auch nicht gut gegangen weil sonst wären wir nicht so hoch verschuldet in die EU gegangen und all die Anderen auch nicht.
    Avatar
    Maarde
    schrieb am 31.10.11 23:29:10
    Beitrag Nr. 338 (42.282.949)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.282.925 von boardy1 am 31.10.11 23:17:09Deshalb dürfen wir unser Geld (Arbeitsleistung) nicht mehr in fremde Hände geben, die sich dran bedienen:eek: Man kann ja die Arbeitsleistung noch mehr "sozialisieren", sprich Steuern erhöhen; die kriminelle Mehrwertsteuererhöhung war nichts anders, als eine auf Jahrzehnte rückwirkende Lohn- und Einkommemssteuererhöhung!
    Avatar
    LeBarbier
    schrieb am 31.10.11 23:32:02
    Beitrag Nr. 339 (42.282.957)
    Zitat von boardy1ist vorher auch nicht gut gegangen weil sonst wären wir nicht so hoch verschuldet in die EU gegangen und all die Anderen auch nicht.


    Ich denke auch, das Problem ist nicht irgend eine Währung egal wie man sie nennt, das Problem ist der Mensch der damit umgeht!
    Avatar
    mak10
    schrieb am 31.10.11 23:35:18
    Beitrag Nr. 340 (42.282.962)
    Der EURO wird nicht scheitern, die Europäische Union möglicherweise, bzw. schon die ganze Zeit.
    Das "für jeden seine Währung und gut ist" würde bedeuten, dass Europa in die Steinzeit zurückfallen würde. In spätestens 20 Jahren, würden die BRICs sich bei uns einkaufen, uns im wahrsten Sinne des Wortes "besetzen".




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +1,61
    +0,12
    -1,68
    +0,57
    +0,14
    +0,28
    +0,72
    +0,97
    +1,52
    +0,66