Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    "Nokia Lumia 8xx, 9xx und WIN 8 - Testberichte und Praxiseinsatz"

    eröffnet am 25.11.11 01:08:12 von
    IngChris

    neuester Beitrag 07.08.14 13:31:25 von
    IngChris
    Beiträge: 972
    ID: 1.170.600
    Aufrufe heute: 2
    Gesamt: 88.180


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 01:08:12
    Beitrag Nr. 1 (42.397.104)
    Hallo Nokia-Fans,

    Ich würde vorschlagen, dass wir in diesem Thread Testberichte zum Nokia Lumia 800 veröffentlichen.
    Es würde mich freuen, wenn ihr Euren eigenen Testbericht veröffentlich, natürlich können wir hier auch Links zu Testberichten sammeln.
    Ich gehe mal mit gutem Beispiel voran und veröffentliche nachfolgend meinen Nokia Lumia 800 - Testbericht.

    PS: Habe diesen ursprüngl. schon in "Nokia Strong Buy" veröffentlicht, besser finde ich aber die Idee entspr. Testberichte in diesem Thread zu sammeln.

    Vielen Dank und ich freue mich schon auf eine rege Teilnahme.
    LG IngChris
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 01:17:32
    Beitrag Nr. 2 (42.397.114)
    Ist einiges zu lesen, aber ich würde mich trotzdem über Kommentare freuen...

    Ein erster persönl. Lumia 800-Test:
    Jeder Test ist zwar subjektiv, ich habe mich aber trotzdem bemüht möglichst objektiv zu sein und nichts zu beschönigen, es sind auch einige Kritikpunkte angeführt.

    Optischer Eindruck (Design, Verarbeitung) sehr gut, sieht alles sehr wertig aus, eh schon mehrfach gelobt

    Bedienung sehr intuitiv, generell bin ich komplett OHNE Bedienungsanleitung ausgekommen

    Inbetriebnahme: einfach

    Microsim: kein Problem – „normale“ Sim mit Micro-Sim-Cutter verkleinert, funktioniert perfekt (Verwendung im öst. A1-Netz)

    Um alle Funktionen zu nutzen muss man halt Windows LiveID (kann auch für Zune verwendet werden) und Nokia-Konto anlegen

    Lästig: bei der Erstverwendung einer Funktion (z.B. auch bei Kamera) wird immer nachgefragt, ob eh Standortinfo verwendet werden darf; generell werden halt alle möglichen Infos - unter dem Vorwand, daß man die Daten für die Verbesserung von Diensten, Funktionen usw. verwenden will -über den Anwender gesammelt (Eindeutige Handynummer, LiveID erforderlich, Standortdaten) --> Standortdaten können deaktiviert werden.

    Auswirkung-T-Mobile-Branding:
    -Vorteil: 50.- App-Gutschein dabei (damit reduziert sich mein Kaufpreis auf 340.-)
    - Logo nur beim „Hochfahren“
    - Zusätzl Apps (3 „Kacheln“ sind mir aufgefallen; dürften von Telekom sein: „Top-Apps“; „Kundencenter“, „Mediencenter“ zumind. sind diese mit Telekom-Logo versehen)
    -Updates: 1. Update bereits „eingespielt“; sieht also nicht so aus, als ob es durch das Branding zu Verzögerungen kommt

    „Kacheln“: optimal – nicht so überladen, gefällt mir besser als 24 Symbole auf der Startseite

    WLAN-Einrichtung: ganz einfach, WLAN-Hotspot sofort gefunden (nur Kennworteingabe erforderlich)

    Email-Einrichtung: ganz einfach, Voraussetzung ist natürlich, dass die entspr. Daten verfügbar sind (Benutzer, Kennwort, Posteingangsserver, Postausgangsserver)

    Nokia – Maps: einfach zu handhaben (der Vollständigkeit halber – am Anfang kam hier die Meldung mit Fehlercode, dass Nokia-Maps für mein Smartphone nicht verfügbar; ich dachte, dass das vielleicht mit dem Telekom-Branding zusammenhängt, später hat die Aktualisierung über Marketplace dann problemlos funktioniert)

    Nokia – Drive: Österreich-Karte heruntergeladen, Navi sehr einfach zu bedienen, Stimme klar verständlich, Routen-Neuberechnung sehr schnell (wenn man mal z.B. nicht links abbiegt sondern geradeaus fährt), Display kann Tag/Nacht umgeschalten werden

    Internet: für sinnvolle Internet-Nutzung ist mir persönl.das Display zu klein, das würde aber ein 4,3“-Display auch nicht ändern. Für die Konsumation von Internet-Inhalten wären halt ca. 10 Zoll sinnvoll (z.B. TabletPC); aber hier sind halt mit der Größe eines Smartphones entspr. physikalische Grenzen (Größe des Geräts) gesetzt.

    Online-Tastatur: erfordert etwas Übung (vor allem im Hochformat), für Kinder und Frauen-Hände wahrscheinlich besser geeignet (wie bei der Internet-Nutzung – physik. Grenze durch Größe des Geräts)

    autom. Umschaltung von hoch auf quer bzw. umgekehrt bei Drehen des Smartphones: etwas träge, könnte etwas schneller gehen

    Kalender-Terminverwaltung: sehr praktisch, aktueller Termin wird direkt auf Live-Kachel angezeigt, akust. Alarm kann eingestellt werden

    Kamera: Qualität in Ordnung, Farben wirken tw. etwas kühl, habe dz. nur ein paar Schnappschüsse mit Standard-Einstellungen gemacht; praktisch ist der Versand des Fotos, per SMS/MMS, email od. Upload in Skydrive.

    Sprachqualität/Empfang: OK, (bei einem Gespräch hatte ich ein leichtes Echo, allerdings waren hier nur ein paar Meter zw. beiden Handyteilnehmern, Echo ist mir bei weiteren Gesprächen nicht aufgefallen; bei Umweltgeräuschen, z.B. Telefonieren neben der Strasse ist mir der Empfang etwas „blechern“ vorgekommen.

    Akku: verbesserungswürdig, bei meinem Test hatte ich allerdings KEINEN Stromsparmodus aktiviert und ich habe das Smartphone nicht geschont (WLAN, Nokia Drive, Nokia Maps, Internet, emails, Spiele, mehrere Anwendungen gleichzeitig offen); lt. Nokia werden eh schon „Updates für Optimierung der Akkulaufzeit“ vorbereitet.

    Aufgefallen ist mir auch, das sich das Smartphone im gnadenlosen Dauerbetrieb leicht erwärmt.

    http://news4mobiles.de/allgemein/nokia-arbeitet-zwei-updates…

    Zune: gewöhnungsbedürftig; hier habe ich allerdings nur eine App installiert („Mein A1 App“ vom öst. A1-Netz). Hat zuerst nicht funktioniert: Ursache war, das ich auf dem Handy noch kein Live-Konto angelegt hatte), dann wurde die Installation ausgeführt. Die App habe ich trotzdem auf dem Smartphone nicht gefunden – kann hier allerdings mit dem T-Mobile-Branding zusammenhängen, denn ursprüng. habe ich diese App direkt über´s Smartphone im App-Store gesucht und gar nicht gefunden – sieht aus, als hätte das T-Mobile-Branding verhindern wollen, das ich eine App von einem anderen Mobilfunkanbieter installiere); hab´s dann nochmal installiert über windowsphone.com und siehe da, hier hat´s funktioniert). Mehr (z.B. Musik, Videos) habe ich mit Zune noch nicht probiert

    Die beiden Spiele („AngryBirds“ und „DoodleJump“) habe ich direkt über´s Smartphone (Marketplace) installiert, einwandfrei.

    Social NetWork-Integration: kann ich nix sagen, da ich´s nicht nutze
    Musik: noch nicht getestet
    Skydrive: noch nicht getestet
    Office: noch nicht getestet

    Mein 1. Fazit: Ich verwende zum ersten Mal ein Smartphone. Am Anfang fühlte ich mich von der Menge an Funktionen und Möglichkeiten fast etwas „erschlagen“.
    Habe mir auch lange noch nicht alles angesehen.
    Bedienung funktioniert sehr intuitiv und es läuft alles sehr flüssig. Mir gefällt das mit den „Kacheln“ sehr gut, da der Startbildschirm nicht so überladen ist. Mir würden 5 Kacheln reichen (Telefonieren, SMS, email, Kalender, IE9).
    Einrichten aller Funktionen wie WLAN, email, Karten für Navi runterladen ist äußerst einfach.
    Sprachqualität/Empfangsqualität in Ordnung.
    Fotografieren und Foto sofort verschicken ganz easy.
    SMS/email - Handling sehr einfach.
    Akku-Funktion auf jeden Fall verbesserungswürdig.
    Zusammenspiel Smartphone/Zune habe ich noch nicht ausreichend getestet; kann man aber sicher auch noch optimieren.

    Ein bisschen habe ich auch den Eindruck, dass die Hersteller ständig - unter dem Vorwand "div. Funktionen zu optimieren und Angebote speziell an den Anwender anzupassen" - probieren an alle mögl. Nutzerdaten zu kommen (z.B. Standort-Ortung); aber ich denke, dass ist nicht nur bei Nokia und MS so!

    Mein Preis (EUR 389,99 abzügl. 50.- App-Gutschein) ist OK.
    EUR 499.- finde ich etwas hoch.

    Das Lumia 800 ist sicher noch nicht DAS „Killer-Phone“, aber für Smartphone-Einsteiger bzw. Umsteiger die Wert auf solide Hardware, ein intuitives Bedienkonzept und viele praktischen Funktionen und Anwendungen legen, sicher eine gute Wahl.
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 11:38:32
    Beitrag Nr. 3 (42.398.544)
    Bitte an die MODs:

    Habe beim Eröffnen der Diskussion vergessen die WKN = 870737 (Nokia) einzutragen.
    Anscheinend wird dadurch die Diskussion NICHT in der Ergebnis-Übersicht angezeigt, wenn ich unter Community/Foren bei der Suche "Nokia" eingebe.

    Wie kann ich die WKN nachträglich ergänzen, bzw. könntet Ihr bitte die WKN ergänzen?

    Vielen Dank
    LG
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 12:34:07
    Beitrag Nr. 4 (42.398.887)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.398.544 von IngChris am 25.11.11 11:38:32Danke für die rasche Erledigung...
    Avatar
    Cashlover
    schrieb am 25.11.11 12:37:06
    Beitrag Nr. 5 (42.398.909)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.397.104 von IngChris am 25.11.11 01:08:12ist zwar off-topic, aber das schwache feedback hier ist ja schon fast ein Indiz dafür, dass das Teil wohl eher ein flopp ist.
    Vielleicht sind apple fans auch einfach nicht so schreibfaul, aber ginge es hier um's 4s, wären hier schon mindestens 20 posts drin:D
    Avatar
    Minor
    schrieb am 25.11.11 12:47:42
    Beitrag Nr. 6 (42.398.973)
    Im Vergleich viel zu teuer. Wenn man es für 250€ in den Markt drücken würde, könnte man ein paar Neusmarties animieren. Aber für 400€ gibt es schon prima Androids, die technisch weiter sind und eine Unmenge apps bieten.
    Mit Zwangsregistrierung bei Hinz und Kunz wird man auch keine neue-alte Zielgruppe erreichen, die sich evtl. ein solches Handy kaufen würde aber keine Lust aufs Anmeldungs- und Einstellungsprozedere hat.
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 16:34:15
    Beitrag Nr. 7 (42.400.436)
    Ich habe heute meine KFZ-Handyhalterung bekommen. Sieht toll und funktionell aus, alle Auflageflächen gepolstert, in der Breite verstellbar, aber ...

    Ein Tipp, den man beim Kauf einer Universal-Handyhalterung für´s Lumia 800 unbedingt beachten sollte:

    Aufpassen bei der Größe und Positionierung der beiden Seitenteile der Handyhalterung.
    Bei meiner Handyhalterung ist es so, dass der rechte Seitenteil nach Fixieren des Lumia 800 genau auf die EIN/AUS-Taste des Smartphones drückt. Das kann man so natürlich nicht verwenden.
    Selbst wenn man das Lumia in der Halterung etwas noch oben schieben würde bringt´s nix.
    Denn dann drückt der rechte Seitenteil auf die Kamerataste (und außerdem würe in diesem Fall das Handy zusätzl. noch "in der Luft hängen").

    LG



    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 21:10:33
    Beitrag Nr. 8 (42.401.745)
    Ich führ´s eine Weile auch ganz gern als Monolog.


    Zum Akku:
    Der Akku meines Lumia 800 war vor 10 Stunden voll aufgeladen.

    Ich habe das Smartphone - für meine Begriffe - "normal" verwendet.
    -ein halbstündiges Gespräch (das war ein "Ausrutscher")
    -mehrere kurze Gespräche (das ist eher meins)
    -bisschen Internet
    -2 Apps geladen und installiert
    -bisschen Nokia-Karten

    Derzeitiger Ladestand: 62%
    Geschätzte verbleibende Zeit: 23 Stunden

    Ist Ok.

    (Und da habe ich noch nicht einmal irgendwelche Stromsparmaßnahmen verwendet)

    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 21:33:53
    Beitrag Nr. 9 (42.401.843)
    Ich habe das Lumia jetzt 3 Tage im Praxiseinsatz (!!) und bin sehr zufrieden damit!

    Ich sag´s nochmal - allen "Unkenrufen" zum Trotz - Nokia/Microsoft haben in 8 Monaten ein gutes Gerät "herausgestampft".
    - wie schon gesagt intuitiv zu bedienen, "schön aufgeräumt", flüssig in den Abläufen
    - alles da, was man so benötigt (od. auch nicht benötigt)
    - sicher gibt es da und dort Optimierungsmöglichkeiten
    aber ein sehr wichtiger Grundstein ist mit dem Lumia 800 gelegt ...


    PS: Und alle 1-2 Tage den Akku aufladen ist in Wahrheit auch kein Problem
    (ist ja in Wahrheit bei den anderen Smartphones auch so)
    Avatar
    IngChris
    schrieb am 25.11.11 22:38:16
    Beitrag Nr. 10 (42.402.057)
    *** UPDATE - ÜBERSICHT Nokia 800 ***


    Bereits verfügbare Updates:

    I... Der Software-Patch behebt Probleme mit dem Voicemail-Service und mit Exchange Server 2003.

    http://www.areamobile.de/news/20247-windows-phone-7-patches-…

    Nach der Installation dieses Updates lautet die
    Betriebssystemversion: 7.10.7740.16

    PS: Das Update wird über die ZUNE-Software eingespielt. Funktionierte bei mir völlig problemlos.



    Zusammenfassung geplanter Updates:

    I...zwei Updates um die Akkulaufzeit zu verlängern

    http://www.netzwelt.de/news/89647-nokia-lumia-800-zwei-updat…


    II..Tethering - Update
    http://www.windows-smartphones.de/8897/nokia-lumia-800-bekom…


    III...Update für tatsächliche OFFLINE-Navigation

    http://www.mobiflip.de/2011/11/update-fuer-nokia-drive-soll-…


    Die Aufstellung erhebt natürlich keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es dürfte sich aber um den aktuellen Informationsstand handeln.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. in %
    +0,55
    -0,62
    -1,13
    +0,47
    -1,49
    +0,46
    -0,67
    -0,80
    -0,97
    -0,20