Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Christian Wulff - - - ein Freund, ein guter Freund...

eröffnet am 17.12.11 11:25:14 von
Loserin

neuester Beitrag 13.03.12 16:22:25 von
kontaktfenster
Beiträge: 546
ID: 1.171.111
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 15.073

Der Tag im Überblick


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Loserin
schrieb am 17.12.11 11:25:14
Beitrag Nr. 1 (42.494.389)
Lieber Christian Wulff

Weihnachten steht vor der Tür und dann so eine schöne Bescherung vor dem Fest.

Da hat der Harald es doch sicherlich nur gut gemeint. Peanuts für Ihn dieses Eintrittsgeld in den Dunstkreis des Bundespräsidenten.
Und Edith, die kleine Verkäuferin hat ihre Geldschatulle geöffnet und das Häusle finanziert ? Na, das macht aber Papa Geerkens doch lieber selbst.
Schließlich ist so eine Männerfreundschaft auch nur etwas für richtige Männer.

Was für ein Durcheinander.......

Lieber Christian Wulff, Verwandschaft kann man sich nicht aussuchen, Freunde schon.

In diesem Sinne ein frohes Fest und alles Gute für das kommende Neue Jahr.
Du wirst es brauchen, einen neuen Job wirst Du sicherlich mit Hilfe Deiner Freund schnell finden. Als moralische Instanz und Grüssaugust hat Du jedenfalls kläglich versagt.


Oh, Du fröhliche ......
Avatar
Loserin
schrieb am 17.12.11 11:29:25
Beitrag Nr. 2 (42.494.395)
Nette Geste oder total daneben ?
Avatar
Loserin
schrieb am 17.12.11 11:32:33
Beitrag Nr. 3 (42.494.400)
Hoffentlich hat der Dir nicht die Hausrat- und Gebäudeversicherung angedreht :rolleyes:

Avatar
Datteljongleur
schrieb am 17.12.11 11:32:52
Beitrag Nr. 4 (42.494.403)




:laugh:
Avatar
Beefcake_the_mighty
schrieb am 17.12.11 11:36:34
Beitrag Nr. 5 (42.494.413)
Auf dem Bild ähnelt sein Freund Karl-Heinz Schwensen

:laugh:
Avatar
atock
schrieb am 17.12.11 11:36:50
Beitrag Nr. 6 (42.494.417)
herr wullf mag halt gern kostenlose freundschaftsdienste.
...

inwieweit das relefanz für den posten eines bundespräsidenten hat,ist seit der art der regierung von frau merkel extremst verschiebbar.
inwieweit moral und anstand flexibelst verschoben werden darf.

mag man seit spätestens den zeiten herrn kohls nicht mehr fragen.

aber genau diese verschiebnung ist schlussendlich das spiegelbild der deutschen gehinrwäschebevölkerung.

la fontaine der vn unseren verbrechermedien niedergekloppten,denunzierten,hat es gewusst,und das weit vor dem desaster auf den uns sogenannte arschlochexperten jetzt hinweisen...

wer selbst jetzt nicht ins lager der linken überwandert,der gehört wirklich in das sklavengeschirr über das er sich jetzt beschwert...
Avatar
Loserin
schrieb am 17.12.11 11:39:56
Beitrag Nr. 7 (42.494.426)
Hoffentlich hat er die nicht verärgert ?

Avatar
Dorfrichter
schrieb am 17.12.11 11:45:22
Beitrag Nr. 8 (42.494.433)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.494.389 von Loserin am 17.12.11 11:25:14Jetzt haben wir aber ein Problem. Der Mann bekleidet mittlerweile das höchste Amt im Staate.

Warum schaffen wir dieses Amt eigentlich nicht kurzerhand ab? Gibt doch eh nichts mehr zu entscheiden, seit der Unterschrift Köhlers unter den Lissaboner Vertrag.
Avatar
Gragor
schrieb am 17.12.11 12:19:50
Beitrag Nr. 9 (42.494.501)
Da hätte man ja gleich den Bohlen zum Präsidenten küren sollen.....hahahaha

Besseres hat unsere Elite ja auch nicht zu bieten.Armes Deutschland.
Und da wundern sich die Herren das der Glaube an die Demokratie verloren geht.
Avatar
curacanne
schrieb am 17.12.11 12:41:58
Beitrag Nr. 10 (42.494.538)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.494.395 von Loserin am 17.12.11 11:29:25total daneben ?




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
819
127
122
69
66
59
56
48
47
44