DAX-0,08 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,15 % Öl (Brent)+0,10 %

Leben von der Telekom Dividende!


Begriffe und/oder Benutzer

 

Ich möchte 16500 Stück Telekom Aktien kaufen.
Die letzte Dividende war 70 cent.
Das heißt bei 16500 Stück erhalte ich 11550 euro Dividende.
Wenn ich die Steuer zurück bekomme(25%), hab ich fast
1000 Euro pro Monat.

Jetzt müßte man nur wissen ob die Telekom nächstes Jahr wieder
70 cent ausschüttet und wie sich der Aktienkurs im nächsten Jahr
verhält.


RWE und E.on haben eine noch höhere Dividende. Ich glaub die
wird im nächsten Jahr gesenkt.
Bis 2013 hättest du Ruhe ;)

Donnerstag, 25.02.2010, 15:56

Telekommunikation - Telekom lockt mit Dividendengarantie
dpa Das Logo der Deutschen Telekom leuchtet auf dem Dach der Zentrale des Unternehmens in Bonn.
Mit einer Dividendengarantie für drei Jahre und einem weiteren milliardenschweren Sparprogramm will die Telekom ihre Eigentümer bei der Stange halten und den Konzern krisenfest machen.
...
Telekommunikation: Telekom lockt mit Dividendengarantie - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/digital/computer/telekommunikation-telek…
http://www.goyax.de/deutsche-telekom-Dividende

Dort findest Du die Dividenzahlungen von 1999 bis ( 2011/2012 )

Nächste HV ist übrigens ca. Mai 2012
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.536.867 von Feilberg am 01.01.12 12:57:29Tolle Idee.

Noch besser ist, Du lebst von Hartz4. Ist sicherer.
Zitat von Vivian664Tolle Idee.

Noch besser ist, Du lebst von Hartz4. Ist sicherer.


sehe ich auch so.In der Summe ergibt das mehr als 1000 €
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.536.867 von Feilberg am 01.01.12 12:57:29Wenn ich die Steuer zurück bekomme(25%), hab ich fast
1000 Euro pro Monat.


Und wie lebt man mit 1000€ im Monat so??

Wir ziehen ab von diesen 1000€ noch ab:
KV , Miete, Mietnebenkosten etc.

:laugh:
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.536.916 von Datteljongleur am 01.01.12 13:47:54Hartzen geht aber nur, wenn man nix aufm Konto hat.
Wobei die Strategie "alles auf eine Karte" hilfreich sein könnte.
:rolleyes:

Wer sagt überhaupt, dass der Threaderöffner keine eigene Wohnung hat?
Und wer sagt, daß die Telekom die Ausschüttungen überhaupt operativ erwirtschaftet, oder ob Feilberg eher einem Sparbuch gleich Geld einzahlt und es scheibchenweise zurückgezahlt bekommt...

Das zum x. Mal durchzuanalysieren hat wohl kaum einer noch Lust, oder?;)
Ihr habt recht das ist keine gute Idee alles auf eine Karte zu setzen.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.537.117 von Silberpfeil1 am 01.01.12 16:31:56Ihr habt recht;:rolleyes: alles auf eine Aktie zu setzen ist keine gute Idee.


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben