Statistisches zum Trading (Seite 9)

    eröffnet am 21.01.12 21:17:51 von
    YellowDragon

    neuester Beitrag 16.12.14 19:25:00 von
    YellowDragon
    Beiträge: 812
    ID: 1.171.825
    Aufrufe heute: 30
    Gesamt: 139.582

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 24.04.12 00:54:50
    Beitrag Nr. 81 (43.078.425)
    Was macht DAX nach einem >3% oder <-3% Tag?
    Hier die Statistik für den Tag danach:
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 26.04.12 08:09:31
    Beitrag Nr. 82 (43.089.672)
    Der Monatswechsel zum Mai ist überdurchschnittlich positive für den DAX:





    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 26.04.12 16:30:20
    Beitrag Nr. 83 (43.092.406)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.089.672 von YellowDragon am 26.04.12 08:09:31Ich habe einen Fehler in den Daten gefunden: Yahoo hat den 01.05.2009 als Handelstag mit 0 Veränderung drin, was eindeutig falsch ist! DAX wurde noch nie am 1. Mai gehandelt.
    Die Neue Stastistik zeigt den Wechsel zum Mai noch positiver:





    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 28.04.12 17:28:08
    Beitrag Nr. 84 (43.100.627)
    Für den Monatswechsel Mai habe ich folgende Tabelle mit den wichtigsten Weltindizes:


    Auffallend: ASX und FTSE haben diesen ausgeprägten Long-Effekt nicht und weisen deshalb eher Merkmale effizienter Märkte auf.
    Über die Gründe kann man spekulieren. Vielleicht gibt es da keine feste Fondsspartermine oder die Fondsmanager sind schlauer als die übrige Welt.
    Viel wichtiger ist die Frage wie man diese Marktineffizienz ausnutzen kann.
    Ich werde am Montag versuchen in Spread-Trades mit z.B. DAX-ASX od. DAX-FTSE einzusteigen.
    Für Shorties bietet der 1. Handelstag im Mai beim DAX (=2. Handelstag bei US-Indizes) eine gute Einstiegsgelegenheit.
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 29.04.12 13:44:03
    Beitrag Nr. 85 (43.101.753)
    Nach der Statistik kann man einen möglichen DAX-Verlauf der nächsten Tage aus Durchschnittswerten zeichnen:
    Avatar
    Lord_Feric
    schrieb am 29.04.12 16:35:08
    Beitrag Nr. 86 (43.101.995)
    Zitat von YellowDragonNach der Statistik kann man einen möglichen DAX-Verlauf der nächsten Tage aus Durchschnittswerten zeichnen:


    Geil, hast Du da ein Tool für, um die Statistikdaten auf die nächsten Tage zu interpolieren oder ist da alles "Handarbeit"?
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 29.04.12 18:11:44
    Beitrag Nr. 87 (43.102.136)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.101.995 von Lord_Feric am 29.04.12 16:35:08Die olhc-Daten erzeuge ich mit meinem selbst geschriebenen Programm zu den Statistiken. Diese Daten werden dann in Excel/OpenOffice Calc geladen und als Diagramm-Kurse dargestellt. Also nicht voll automatisch.
    Avatar
    Lord_Feric
    schrieb am 29.04.12 19:45:46
    Beitrag Nr. 88 (43.102.297)
    Zitat von YellowDragonDie olhc-Daten erzeuge ich mit meinem selbst geschriebenen Programm zu den Statistiken. Diese Daten werden dann in Excel/OpenOffice Calc geladen und als Diagramm-Kurse dargestellt. Also nicht voll automatisch.


    Also doch "Handarbeit" - Das ehrt Dich umso mehr!
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 03.05.12 18:22:01
    Beitrag Nr. 89 (43.116.961)
    Ich habe einen Backtest "Sell in May" hier vorgestellt:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1174032-neustebei…
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 03.05.12 22:24:10
    Beitrag Nr. 90 (43.118.188)
    Wie verhält sich der DAX an NFP(nonfarm payroll) Tagen? In der folgende Tabelle ist eine Statistik für den DAX am ersten Freitag im Monat seit 12.1990.
    Es ist möglich dass es ein paar Mal kein NFP war weil ich keine Liste der tatsächlichen Terminen habe.





    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    819
    147
    81
    71
    69
    59
    54
    52
    51
    46