Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Noobtraders - or "rolleg´s edge" (Seite 27)

eröffnet am 30.01.12 23:18:00 von
rolleg

neuester Beitrag 23.07.14 18:33:45 von
rolleg
Beiträge: 3.797
ID: 1.172.052
Aufrufe heute: 13
Gesamt: 102.142

Der Tag im Überblick


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
rolleg
schrieb am 08.03.12 23:28:31
Beitrag Nr. 261 (42.874.461)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.780.039 von rolleg am 20.02.12 23:41:41
Duran Reports Initial Aguila Copper/Molybdenum Resource Estimate of 375 Million lbs Copper & 22 Million lbs Molybdenum Indicated and 2.1 Billion lbs Copper & 166 Million lbs Molybdenum Inferred
http://app.quotemedia.com/quotetools/newsStoryPopup.go?story…

Quote for Duran Ventures Inc. (DRV:CA)
$ 0,19 -0,01 (-5.00%) Volume: 551,39 k 15:56 EST 08.03.2012


Avatar
rolleg
schrieb am 08.03.12 23:50:11
Beitrag Nr. 262 (42.874.507)


Market Capitalization per oz of Gold Equivalent US$3.27 ( C$3.24 )
http://www.goldminerpulse.com/c/amg.php


AM GOLD INC. (TSX VENTURE: AMG)(FRANKFURT: AMX) is pleased to announce the results of an updated resource estimate for the Jethro Structure on the Company's Red Mountain Property located in the Yukon Territory, Canada.


The updated resource is all inferred class and is estimated at 127 million tonnes grading 0.48 g/t gold, approximately 1.95 million ounces of contained gold. A cut-off grade of 0.3 g/t Au was used for the estimate. Neil Downey, VP Exploration commented, 'We are very pleased with the significant increase in the inferred resource estimate at Red Mountain as it represents a considerable step forward for the project. The project remains open in all directions and at depth. The inferred resource has been estimated to a depth below surface of 300m, but we have drilled to a vertical depth of 527m ending in strong mineralization indicating substantial expansion potential.'
http://www.minenportal.de/artikel.php?sid=56578&lang=en#AM-G…

Quote for AM Gold Inc. (AMG:CA)
$ 0,14 0,01 (+7.69%) Volume: 1,6 m 15:59 EST 08.03.2012





Website: http://www.amgold.ca/

Market Cap.: 9,65 m
Shares: 68,910,338 (unverw.)
52 Wk Hi: 0,55
52 Wk Low: 0,115

Letztes "Kurzdatenblatt": http://www.amgold.ca/_resources/AMG_Fact_Sheet_Web_Oct_18_20…
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 00:52:29
Beitrag Nr. 263 (42.874.586)


Galaxy Resources steigt in China in den Lithium-Akku Markt ein
(shareribs.com) Perth / Zhangjiagang 08.03.2012 - Das australische Explorer-Unternehmen Galaxy Resources Ltd, welches auch im Bereich der Lithium Produktion unterwegs ist, plant in China größere Investitionen.
Laut dem Geschäftsführer Iggy Tan will sein Unternehmen 100 Mio. AUD in der Produktion von Batterien für Elektro-Fahrräder investieren.
Der chinesische Markt ist der weltweit am stärksten wachsende Markt für Fahrzeuge mit neuen Energieformen. Aber auch die Bereiche Mobiltelefon und Computer sind für die Batterieproduktion höchst interessant, so der Chairman Anthony Tse.

Die Gelder sollen in die Errichtung einer Lithiumcarbonat Anlage in Zhangjiagang, Provinz Jiangsu, fließen. Die neue Anlage wird zukünftig eine jährliche Produktionskapazität von 17.000 Tonnen Lithiumcarbonat erreichen und wäre dann die größte in der Asien-Pazifik Region.
In der von Galaxy betriebenen Jiangsu Lithium Carbonate Plant sind bereits 34.000 Tonnen Spodumen, ein Lithium-Mineral, sowie weitere 20.000 Tonnen in einem nahe gelegenen Hafen eingelagert.

Die wachsende Zahl von elektrischen Fahrrädern in China schafft eine wachsende Nachfrage nach Lithium-Batterien, so Tan. Jährlich werden zwischen 20 und 30 Millionen der Elektro-Fahrräder verkauft. Davon sind zurzeit über 90 Prozent mit Blei-Säure Akkus ausgestattet und nur 3 Prozent mit Lithium-Batterien. Dieses Verhältnis zeigt das enorme Wachstumspotential für den Einsatz der neuen Batterien auf.

Die durchschnittliche jährliche Wachstumsrate des Lithiumcarbonat-Einsatzes in China liegt bei etwa 25 Prozent. Neben den E-Bikes sind es vor allem Mobiltelefone und andere elektronische Geräte, welche diesen Schub verursachen.
Aber auch der wachsende Markt im Bereich der Elektroautos ist höchst interessant. Die derzeitige Akku-Kapazität entspricht der Kapazität von etwa 1.000 iPad Batterien.
Auch wenn der Markt für Elektrofahrzeuge sich noch im Aufbau befindet und 5 bis 10 Jahre benötigt um eine echte Realität zu werden, so plant Galaxy auch hier bereits den Bau einer Lithium-Batterie-Fabrik, so Tan.
Weiter führte er aus, dass das Geschäft für Elektro-Autos noch in der Zukunft liegt, da die eigene Technologie noch nicht ausgereift genug ist, um auf dem chinesischen Markt zu bestehen. Aus diesem Grund konzentriert man sich vorerst auf den E-Bike-Bereich.

Das Unternehmen zielt darauf ab, jährlich 620.000 Akkus zu produzieren.
Bei seinem China-Engagement erhält Galaxy massive Unterstützung durch die lokale Regierung, sowie durch vier lokale Banken, welche bereits eine Finanzierungen angeboten haben.
http://www.shareribs.com/technology/automotive/news/article/…

http://www.galaxyresources.com.au/
Wenn ich mich nicht völlig irre, ist Galaxy an Lithium One (LI.V) "beteiligt"
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 01:12:29
Beitrag Nr. 264 (42.874.607)
PDAC Round-Up: The Low-Down on Gold Corrections, Canadian Regulators, Labor Shortages and Argentine Nationalization Rumors

Source: Brian Sylvester of The Gold Report (3/7/12)

Worried about the next correction in the gold price? Don't be, said Martin Murenbeeld, chief economist for the Dundee Companies, during a presentation at 80th annual Prospectors and Developers Association of Canada (PDAC) convention in Toronto.
http://www.theaureport.com/pub/na/12778

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Griechenland Ernüchternder Schuldenschnitt
http://www.ftd.de/politik/europa/:griechenland-ernuechternde…
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 01:40:22
Beitrag Nr. 265 (42.874.622)
"Nothing to spare" so lautet der Titel von Ronald-Peter Stöferles Öl-Report. Er spielt damit auf die geringe Spare Capacity an, die den Ölpreis anfällig für geopolitische Spannungen macht. "In Zeiten der Unsicherheit auf der Angebotsseite, nimmt eben diese Reservekapazität immer eine sehr zentrale Rolle ein, nachdem sie eben Ausfälle ausgleichen soll und stabilisierend auf den Markt wirken soll. Meiner Meinung nach ist die Spare Capacity derzeit auf einem gefährlich niedrigen Niveau," erklärt Ronald-Peter Stöferle.

Abgesehen von Saudi Arabien verfügt kein Land über nennenswerte Reservekapazitäten. Nachdem Saudi Arabien die „magische“ Grenze von 10mb/d bislang noch nie nachhaltig überschritten hat, hegt Stöferle Zweifel an der Möglichkeit 12,5mb/d produzieren zu können. Zu befürchten ist, dass sich erst im Ernstfall herausstellen wird, ob die Reservekapazität im angegebenen Umfang tatsächlich existiert.

Doch nicht nur der Iran sollte im Fokus der Anleger stehen... Mehr dazu erfahren Sie in diesem Talk mit Ronald-Peter Stöferle.
http://www.daf.fm/video/ronald-peter-stoeferle-gefaehrlich-n…
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 01:52:05
Beitrag Nr. 266 (42.874.628)
Hm - das kommt mir zumindest zum Teil doch sehr bekannt vor: ;)

Vom Graphit-Boom profitieren: Standard Graphite
http://forum.finanzen.net/forum/China_s_Einfluss_auf_die_Gra…
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 02:00:38
Beitrag Nr. 267 (42.874.633)
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 02:03:51
Beitrag Nr. 268 (42.874.634)


Wirklich selten, dass Goldgrade höher als die Silbergrade sind:

Continental Gold Drills 6.85 Metres @ 139.5 g/t Gold and 94 g/t Silver in Yaragua Extensions at Buritica, Colombia
http://www.vantagewire.ca/news/continental-gold-drills-685-m…

Ist nicht "umsonst" im MJG enthalten: http://www.mcewencapital.com/
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 12:01:28
Beitrag Nr. 269 (42.876.796)
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.848.230 von rolleg am 04.03.12 20:51:04Das war mir entgangen:

Die AMG Invest GmbH hat am 29. Februar 2012 entschieden, den Aktionären der Graphit Kropfmühl Aktiengesellschaft im Wege eines freiwilligen öffentlichen Erwerbsangebots anzubieten, deren auf den Inhaber lautende nennwertlose Stammaktien der Graphit Kropfmühl Aktiengesellschaft mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von jeweils EUR 3,00 zu kaufen und zu erwerben.

AMG Invest GmbH beabsichtigt, den Aktionären als Gegenleistung einen Betrag von EUR 31,75 je Stückaktie der Graphit Kropfmühl Aktiengesellschaft zu zahlen.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-02/22856987…
Avatar
rolleg
schrieb am 09.03.12 12:15:53
Beitrag Nr. 270 (42.876.893)
Zitat von rolleg

INDIAN IRON ORE BENEFICIATION PLANT ON TRACK
http://www.bourseinvestor.com/bi4/pdfnews/default.asp?d=0127…
HIGHLIGHTS
- On target for first sales by end 1st half 2012
- All main equipment erected
- Staged commissioning in progress


Hier die Meldung zu deutsch:

NSL Consolidated Ltd.: Eisenerzaufbereitungsanlage in Indien auf Kurs


WICHTIGE ECKDATEN

 Ziel: erste Umsätze bis Ende 1. Halbjahr 2012

 Wichtigste technische Anlagen und Geräte bereits installiert

 Inbetriebnahme erfolgt in Teilschritten ___________________________________________________________________

Der Bau der derzeit von NSL Consolidated Ltd (NSL oder Unternehmen) errichteten Eisenerzaufbereitungsanlage Kurnool verläuft nach Plan. NSL ist ein in Perth ansässiges Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Massengütern spezialisiert hat.

Seit dieser Woche sind alle wichtigen Anlagenteile für die erste Betriebsphase von Kurnool installiert. Einzelne Anlagenteile werden bereits in Betrieb gesetzt.

Als vorbereitende Maßnahme wurde bereits mit dem Aufbau der Mine Mangal begonnen, um erste Erzanlieferungen vorzunehmen zu können, damit nach erfolgreicher Inbetriebnahme und anschließender Steady-State-Produktion eine dauerhafte Beschickung der Anlage gewährleistet ist. Außerdem wurde bereits damit begonnen, das bei Mangal abgebaute Material in den Lagerungsbetrieb zur anschließenden Beschickung der Aufbereitungsanlage zu verbringen.

Das Unternehmen plant in der ersten Phase eine Steady-State-Produktion von 200.000 Tonnen verarbeitetes Erz pro Jahr. Derzeit laufen die Arbeiten nach Plan und noch im 1. Halbjahr 2012 wird mit den ersten Umsätzen aus dem Verkauf der bei Kurnool geförderten Erze gerechnet.

Die erste Phase umfasst die herkömmliche Zerkleinerung, Siebung und Trockenabscheidung. Auch der Ausbau der zweiten Phase, die Nassverarbeitung des Erzes (mit einer Durchsatzleistung von 200.000 Jahrestonnen), ist bereits weit fortgeschritten und soll im Laufe des Jahres in Betrieb gehen.

Derzeit wird untersucht, ob die für den Lagerungsbetrieb Kurnool geplante Durchsatzleistung von 200.000 Jahrestonnen mit der Einbindung der Produktion in Phase 1 und 2 noch weiter gesteigert werden kann.

Der Lagerungsbetrieb Kurnool ist ein 12 Acres großer Industriebetrieb im südostindischen Bundesstaat Andhra Pradesh. Wie auch die Mine Mangal liegt er unmittelbar neben der von NSL betriebenen Eisenmine Kuja.

NSL ist das einzige ausländische Unternehmen, das in Indien Eisenerzminen besitzt und betreibt. NSLs Pionierstellung wurde diese Woche mit der Ankündigung von Rio Tinto, 2 Milliarden $ in Indiens bedeutende Eisenerzindustrie zu investieren, neuerlich bekräftigt.

Zur Ansicht der vollständigen Pressemeldung folgen Sie bitte dem Link:

http://www.irw-press.com/dokumente/NSL_090312_German.pdf




Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

Meistdiskutierte Aktien (24h)

WertpapierBeiträge
600
153
79
76
74
55
52
50
42
42