Feb 2012: Kaufe Lufthansa für 10,399 - Ziel = Verdreifachung in wenigen Jahren...

    eröffnet am 24.02.12 13:31:44 von
    Der Tscheche

    neuester Beitrag 14.07.13 22:27:15 von
    Markus1111
    Beiträge: 36
    ID: 1.172.649
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 11.680

    17:22:49
    13,565
    -0,455 €
    -3,25 %
    Hebelprodukt wählen
    Letztes Signal: Short
    Fallen aus steigenden Keil (13,57 Euro)
    Long
    mit Hebel 18
    Short
    mit Hebel 10

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Der Tscheche
    schrieb am 24.02.12 13:31:44
    Beitrag Nr. 1 (42.801.957)
    ...oder eher 30% in wenigen Wochen?

    Ich weiß es noch nicht. Einerseits scheint mir die Luftfahrt in einer Konsolidierung begriffen, was den Margendruck vermindern könnte auch wenn die Ölpreisproblematik das Wachstum der Wachstumsbranche extrem bremsen könnte, von einer Weltwirtschaftskrise mit Währungsreformen wohin das Auge blickt gar nicht erst zu reden... Letztlich fehlt mir hier ohnehin ein wirklicher, tiefergehender Einblick.

    Mal schauen, erstmal wollte ich mir auch einen DAX-Wert zulegen, nachdem ich mit BayWa und TUI zweimal im MDAX hingelangt habe. (Um Geld wieder anzulegen, dass ich vorher aus Siemens und Allianz abgezogen habe.)
    Gemeinsames Kennzeichen aller drei Invests: niedriges KUV und KBV inklusive Hoffnung auf Margenbesserung bzw. positiveren Blick des Marktes auf die entsprechende Unternehmens-Zukunft...

    Und bei der Lufthansa scheint mir auch eine mögliche Konsolidierungsfahne nach dem starken Anstieg 2011 ihr unterstes Ende erreicht zu haben. Aber das kann auch reines Wunschdenken zu sein, zumal das Volumen in der Fahne nicht gerade klein ist...

    Grüße an alle
    Tscheche
    Avatar
    Der Tscheche
    schrieb am 25.02.12 22:57:18
    Beitrag Nr. 2 (42.807.668)
    Wenn ich's mir recht überlege, sieht es vielmehr nach einer SKS aus mit Kursziel bei ca. 9,50. Passend zur Weiterführung des Streiks am Frankfurter Flughafen ab Sonntag Abend sollte diese Formation am Montag vollendet werden.

    Mit ein bisschen mehr Coolness und weniger Gier hätte ich das sehen müssen, zumal die Zeit für eine Fahne viel zu lang war. Selten doof von mir.
    Na ja, vielleicht kaufe ich bei 9,50 nochmal nach und verkauf dann die 10,40er, wenn wir wieder soweit gestiegen sind.
    Avatar
    Der Tscheche
    schrieb am 25.02.12 23:09:07
    Beitrag Nr. 3 (42.807.674)
    So, Order ist aufgegeben: Limit 9,50, Gültigkeit bis 2.3.12., selbe Stückzahl wie bei den 10,399.
    Schau ma mal.
    Schönes WE
    Avatar
    Der Tscheche
    schrieb am 29.02.12 13:38:12
    Beitrag Nr. 4 (42.825.518)
    War wohl eine Fake-SKS (bzw. nicht signifikant vollendet mit einer Umkehrkerze). Mir soll es recht sein, 10,399 ist auch o.k. und ein Päckchen reicht mir...
    Avatar
    Der Tscheche
    schrieb am 02.03.12 10:18:11
    Beitrag Nr. 5 (42.839.026)


    Sieht man sich nur ein Linienchart an, dann könnte man auch von einem Pullback an die SKS-Ausbruchslinie ausgehen und von baldigemen endgültigen Abwärtsmove hin zu 9,50.
    Daran glaube ich aber eher nicht, nicht nur wegen der relativ hohen Umsätze beim Pullback, sondern auch wegen der Kerze vor dem Pullback.
    Daher bin ich im MOment auch zu faul, meine 9,50-Order zu verlängern.

    Avatar
    danzka [KommA]
    schrieb am 03.03.12 09:49:32
    Beitrag Nr. 6 (42.844.591)
    AUA: Dem Kranich platzt der Kragen

    http://www.format.at/articles/1209/521/320920/aua-dem-kranich-kragen
    Avatar
    danzka [KommA]
    schrieb am 03.03.12 09:50:07
    Beitrag Nr. 7 (42.844.595)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.844.591 von danzka am 03.03.12 09:49:32http://www.format.at/articles/1209/521/320920/aua-dem-kranic…
    Avatar
    Der Tscheche
    schrieb am 07.03.12 13:11:03
    Beitrag Nr. 8 (42.864.233)
    dpa-AFX: Kepler startet Lufthansa mit 'Reduce' - Ziel 7,60 Euro
    07.03.2012 - 11:36 ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Kepler hat Lufthansa in einer Ersteinschätzung mit "Reduce" und einem Kursziel von 7,60 Euro bewertet. Das laufende Jahr dürfte für die Fluggesellschaft herausfordernd sein und den Gewinn belasten, schrieb Analystin Ruxandra Haradau-Doser in einer Studie vom Mittwoch. Die zu hohen operativen Gewinnerwartungen des Marktes für 2012 und 2013 sollten bald sinken. Für 2011 rechne sie mit einer geringen Dividende und für 2012 mit keiner Ausschüttung. Zudem sei die Aktie derzeit recht hoch bewertet.

    KEPLER EQUITIES, Ruxandra Haradau-Doser
    Avatar
    teischerwutz
    schrieb am 07.03.12 18:48:56
    Beitrag Nr. 9 (42.866.505)
    Zitat von Der Tschechedpa-AFX: Kepler startet Lufthansa mit 'Reduce' - Ziel 7,60 Euro
    07.03.2012 - 11:36 ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Kepler hat Lufthansa in einer Ersteinschätzung mit "Reduce" und einem Kursziel von 7,60 Euro bewertet. Das laufende Jahr dürfte für die Fluggesellschaft herausfordernd sein und den Gewinn belasten, schrieb Analystin Ruxandra Haradau-Doser in einer Studie vom Mittwoch. Die zu hohen operativen Gewinnerwartungen des Marktes für 2012 und 2013 sollten bald sinken. Für 2011 rechne sie mit einer geringen Dividende und für 2012 mit keiner Ausschüttung. Zudem sei die Aktie derzeit recht hoch bewertet.

    KEPLER EQUITIES, Ruxandra Haradau-Doser



    Naja wenn man schon Ruxandra heißt :laugh::laugh::laugh:
    Wen interessiert noch dieses ANALysten-Geschwafel?
    Avatar
    dr.wssk
    schrieb am 08.03.12 08:33:18
    Beitrag Nr. 10 (42.868.441)
    Völlig richtig.
    be.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +0,40
    -0,71
    +0,91
    +0,37
    -0,89
    -1,42
    +0,49
    -0,41
    -0,87
    +0,33