DAX+1,72 % EUR/USD-1,34 % Gold-0,27 % Öl (Brent)+1,71 %

Procter & Gamble - zu langweilig für w:o?


Ein Weltunternehmen, welches seit 121 Jahren eine Dividende zahlt, diese 55 Jahre in Folge erhöht und aktuell auf einer moderaten Bewertung zu haben ist (KGV 16).
Und zu so einem Wert seit Ewigkeiten keine Diskussion mehr? Einfach zu langweilig? Zu wenig Nervenkitzel? :)

Ich denke, ein wenig Langeweile im Depot kann nie schaden. Werde mir wohl demnächst ein paar Stücke ins Depot legen.

Bin auf eure Meinungen gespannt.
Alles schön und gut. Jeder kennt Pampers.

Aber wenn es ebenso traditionsreiche Unternehmen gibt, die wesentlich günstiger bewertet sind, dann drängt sich eine Beteiligung an P&G nicht direkt auf.
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.806.478 von lord_jojo am 25.02.12 12:31:30Solide Firma, habe im Mai 2000 die erste Divi bekommen = 32 US Cent/Anteil,
die letzte Divi am 15.2.12 war 52,5 US Cent/Anteil (x2 wg. Splitt)also 105 US Cent, das ist eine gut Verdreifachung der Divi innerhalb von knapp 12 Jahren,

...........weiter so.

Karlos
Antwort auf Beitrag Nr.: 42.826.784 von Klein123 am 29.02.12 16:11:56Das klingt doch hervorragend :cool:
Wenn sie das nächste mal unter 65$ steht, kommt mal ne erste Position rein..

@Pfandbrief:
ConEd sieht auch sehr interessant aus! Und traditionsreicher gehts ja kaum..:eek:


Beitrag zu dieser Diskussion schreiben