Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Evotec ist Unterbewertet! Ist das von Lanthaler gewollt?

    eröffnet am 22.03.12 12:38:29 von
    SpeadMaster

    neuester Beitrag 13.06.12 16:04:02 von
    herwoe
    Beiträge: 88
    ID: 1.173.214
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 7.328


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 12:38:29
    Beitrag Nr. 1 (42.940.529)
    Bin der Meinung das er kein Interesse an steigenden Kursen hat und das ihm ein Maulknebell seitens der Analysten verpasst wurde.

    Oder seht ihr das anderst?
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 12:42:59
    Beitrag Nr. 2 (42.940.556)
    Als Evotec noch verluste schrieb und nur 52-56 Mio € Umsatz hatte kammen sollche Meldungen seitens der Anal-Lysten:

    Evotec "buy"
    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank hat die Aktien von Evotec mit der Einstufung "Buy" und einem Kursziel von 4,15 (Kurs: 3,106) Euro in die Bewertung aufgenommen. Nach grundlegenden Umstrukturierungen sollte das Biotechnologieunternehmen auch im laufenden Geschäftsjahr profitabel wachsen, schrieb Analyst Volker Braun in einer Studie vom Mittwoch.



    Evotec dürfte darüber hinaus gut positioniert sein, um von einem Paradigmenwechsel bei der Forschung und Entwicklung in der Pharmaindustrie zu profitieren. Veränderungen wie die zunehmende Auslagerung vorklinischer Forschung sollte in den nächsten Jahren zu einem strukturellem Wachstum im hohen einstelligen Prozentbereich führen. Vor diesem Hintergrund dürfte Evotec im Schnitt stärker als der Markt wachsen. Braun verwies auf die steigende Nachfrage nach Technologien, die die Effizienz der Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Pharmaunternehmen erhöhen. Dieser Trend komme Evotec zu Gute.



    Mit der Einstufung "Buy" gehen die Analysten der Commerzbank davon aus, dass die Aktie ein Aufwärtspotenzial von über 15 Prozent besitzt. Das Kursziel bezieht sich auf einen Zeitraum von sechs Monaten./kwx/la/ag


    Analysierendes Institut Commerzbank.

    http://www.boerse.de/empfehlungen/Evotec-buy-/2337713
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 12:49:04
    Beitrag Nr. 3 (42.940.600)
    Jetzt wo sie Profitabel ist und Konservative Umsätze von 88-90 Mio € in aussicht gestellt sind, da werden andere Analysen geschrieben:

    Thomson Reuters ONE/Directors' dealings:Evotec AG:Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach § 15a WpHG

    Evotec AG / / Mitteilung über Geschäfte von Führungspersonen nach § 15a WpHG . Verarbeitet und übermittelt durch Thomson Reuters ONE. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
    =------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum Mitteilungspflichtigen =------------------------------------------------------------------------------- Name: Lanthaler, Werner
    Berufliche Rolle: Person mit Führungsaufgaben: Mitglied geschäftsführendes Organ
    =------------------------------------------------------------------------------- Bezeichnung des Finanzinstruments =------------------------------------------------------------------------------- ISIN: DE0005664809
    Bezeichnung: Aktie
    =------------------------------------------------------------------------------- Angaben zur Transaktion =------------------------------------------------------------------------------- Geschäftsart: Ausleihe
    Datum: 31.03.2011
    Ort (Börsenplatz): Außerbörslich
    Preis: 0,00
    Währung: EUR
    Stückzahl: 150.000
    Geschäftsvolumen: 0
    Ergänzende Angaben: Unentgeltliche Ausleihe zur Unterstützung bei der Abwicklung von Optionsausübung
    =------------------------------------------------------------------------------- Angaben zum veröffentlichungspflichtigen Unternehmen: =------------------------------------------------------------------------------- Emittent:
    Evotec AG
    Schnackenburgallee 114
    22525 Hamburg
    Germany
    ISIN: DE0005664809
    WKN: 566480
    --- Ende der Mitteilung ---
    http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/Thomson-Reuters-ONE-Directors-dealings-Evotec-AG-Mitteilung-ueber-Geschaefte-von-Fuehrungspersonen-nach-15a-WpHG-1085882



    Aktuellste Nachricht

    Evotec vollzieht den Quantensprung

    Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Der Aktionärsbrief" halten die Aktie von Evotec (ISIN DE0005664809/ WKN 566480) für risikobewusste Anleger für interessant.

    In 2010 seien erstmals seit der Gründung von vor 18 Jahren schwarze Zahlen geschrieben worden. Nach einem Verlust von 45,5 Mio. Euro im Vorjahr sei es nun zu einem positiven Nachsteuerergebnis in Höhe von 3 Mio. Euro gekommen. Der Umsatz habe um 28% auf 55 Mio. Euro zugelegt.

    Zwar sei der Markt für Wirkstoffforschung hat umkämpft, doch sei Evotec gut positioniert, da langfristige Forschungsallianzen unter anderem mit Boehringer Ingelheim, Roche (ISIN CH0012032113/ WKN 851311), Pfizer (ISIN US7170811035/ WKN 852009) und Ono (ISIN JP3197600004/ WKN 859650) abgeschlossen worden seien.

    Auch für dieses Jahr habe die Geschäftsführung von Evotec schwarze Zahlen angekündigt und der Umsatz solle um rund 18% auf 64 bis 66 Mio. Euro zulegen.

    Nach der Veröffentlichung der guten Zahlen habe der Wert zeitweise bis auf 3,22 Euro zugelegt, sei jedoch anschließend bis auf 2,81 Euro zurückgekommen.

    Risikobewusste Anleger, die mindestens 18 Monate Zeit mitbringen, sollen nach Meinung der Experten von "Der Aktionärsbrief" Kurse unter 3 Euro zum Einstieg in die Evotec-Aktie nutzen. Das erste Kursziel sehe man bei 5,00 Euro und ein Stopp sollte bei 2,30 Euro platziert werden. (Ausgabe 13 vom 31.03.2011) (01.04.2011/ac/a/t)


    Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

    Mögliche Interessenskonflikte können Sie auf der Site des Erstellers/ der Quelle der Analyse einsehen.2011-04-01 08:52:24

    http://tool.boerse.de/Evotec-Aktie-566480-empfehlungen/Evotec_vollzieht_den_Quantensprung/1cd300ec/&page=0#start_content


    Kein Wunder das der Markt unseren Herrn Lanthaler nicht über den Weg traut, denn er Spielt ein Doppeltes Lotter Leben. Nicht war Herr Lanthaler?
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 12:54:12
    Beitrag Nr. 4 (42.940.636)
    Die DZ Bank mein das dazu!






    ANALYSE: DZ Bank belässt Evotec auf 'Kaufen' - Fairer Wert 3,80 Euro
    Bewerten
    (0)

    Evotec zu myNews hinzufügen Was ist das?


    FRANKFURT (dpa-AFX) - Die DZ Bank hat ihre Einstufung für Evotec auf "Kaufen" mit einem Fairen Wert von 3,80 Euro je Aktie belassen (Kurs: 2,907 Euro). Das Hamburger Biotech-Unternehmen habe starke Gesamtjahreszahlen präsentiert, die ohne eine strategische Wertminderung exzellent gewesen wären, schrieb Analyst Elmar Kraus in einer Studie vom Dienstag. Wegen geringer Aussichten im amerikanischen Markt schreibe das Unternehmen 2,1 Millionen Euro auf das Schlafmittel EVT201 ab. Ferner habe der Umsatz im abgelaufenen Geschäftsjahr stärker zugelegt als von ihm und dem Durchschnitt der Analysten erwartet, wohingegen das operative Ergebnis und das Nettoergebnis enttäuscht hätten.



    Nachdem Evotec 2010 zum ersten Mal in seiner 18-jährigen Geschichte mit einem Profit abgeschlossen hatte, habe das Unternehmen an diesem Dienstag sein neues fokussiertes und risikoarmes Geschäftsmodell bestätigt, fuhr der DZ-Bank-Experte fort. Mit einem Ausblick für die Umsatzentwicklung am oberen Ende der Markterwartungen und den langfristigen Zielen aus dem Aktionsplan 2016 bestätigte er seine Kaufempfehlung. Evotec strebt dem Plan zufolge ein jährliches zweistelliges Umsatzwachstum und eine "starke" Profitabilität bis 2016 an.



    ANGEPEILTES UMSATZWACHSTUM ÜBERRASCHT



    Für 2012 erwartet Evotec wieder ein Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich in die Region von 88 bis 90 Millionen Euro. Der Markt habe bisher mit einer Zielmarke von 88 Millionen Euro gerechnet und er selbst habe 86,5 Millionen Euro einkalkuliert, schrieb Kraus. Zudem sollen die liquiden Mittel nach Angaben von Evotec zum Jahresende weiter über 60 Millionen Euro liegen. Der DZ-Bank-Experte rechnet mit 67 Millionen Euro.



    Mit der Einstufung "Kaufen" gehen die Analysten der DZ Bank davon aus, dass die Aktie in den kommenden zwölf Monaten um mehr als fünf Prozent steigen wird./la/ck



    Analysierendes Institut DZ Bank
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 12:55:46
    Beitrag Nr. 5 (42.940.645)
    DerAktionär meint:

    Derweil hat DER AKTIONÄR das Kursziel für die Aktie überarbeitet. Es wird von 3,00 Euro auf 3,50 Euro angehoben. Als einen sehr wichtigen Meilenstein 2012 sollten Anleger Evotecs Diabetes-Projekt in Kooperation mit dem Pharmariesen Teva im Blickfeld behalten. Auch das Alzheimer-Projekt mit Roche dürfte für Schlagzeilen sorgen. Die Evotec-Aktie bleibt ein langfristiges Basisinvestment im deutschen Biotech-Sektor.
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 12:59:24
    Beitrag Nr. 6 (42.940.666)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.940.529 von SpeadMaster am 22.03.12 12:38:29Evotec mit ehrgeizigen Wachstumszielen

    Das Biotechnologie-Unternehmen Evotec hat im abgelaufenen Geschäftsjahr dank Zahlungen seiner Pharmapartner den Überschuss mehr als verdoppelt und will auch 2012 weiter wachsen.

    Unter dem Strich sei das Nettoergebnis um 123 Prozent auf 6,7 Millionen Euro gestiegen, teilte die im TecDax notierte Gesellschaft am Dienstag in Hamburg mit. Zu dem deutlichen Plus trugen neben Zahlungen des Schweizer Pharmakonzerns Roche, mit dem Evotec ein Medikament gegen Alzheimer entwickelt, auch Einsparungen bei. Der Umsatz verbesserte sich um 45 Prozent auf 80,1 Millionen Euro und übertraf damit leicht die Erwartungen des Unternehmens. Zahlen und Ausblick stießen an der Börse auf ein positives Echo. Vorbörslich legte der Evotec-Kurs um mehr als 2 Prozent zu.

    Auch 2012 sieht Evotec-Chef Werner Lanthaler die Firma weiter auf Kurs: Im laufenden Jahr soll der Umsatz prozentual zweistellig auf 88 bis 90 Millionen Euro zulegen und die Profitabilität weiter steigen. Operativ stellte der Manager ein "signifikant erhöhtes" Ergebnis in Aussicht. Das Auftragsbuch sei gut gefüllt. Neuverträge und Vertragsverlängerungen sollen das Wachstum tragen. 2011 konnten die Hamburger das operative Ergebnis auf 5,2 Millionen Euro (VJ: 1,7) verbessern.

    Auch mittelfristig zeigte sich der Evotec-Chef in Bezug auf ein jährliches zweistelliges Umsatzwachstum bis 2016 zuversichtlich. 2010 hatte die 1993 gegründete Firma erstmals in ihrer Geschichte einen Gewinn ausgewiesen. Evotec arbeitet neben Roche mit Boehringer Ingelheim, dem weltweit größten Pharmakonzern Pfizer und Teva Pharmaceutical Industries zusammen. Insgesamt zählen mehr als 20 Pharma- und Biotechpartnern zu den Kunden, mit denen die Hamburger Medikamente gegen Krankheiten wie Alzheimer oder auch Diabetes entwickeln.

    HAMBURG (dpa-AFX)
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 13:23:19
    Beitrag Nr. 7 (42.940.806)
    Wenn die Letzten Stopp Los Orders abgeräumt wurden, dann sind die Gewinnmitnahmen zu Ende.

    Ich kaufe mir nochmal 15.000 Aktien.
    Avatar
    Bernecker1977 [VIP]
    schrieb am 22.03.12 13:29:11
    Beitrag Nr. 8 (42.940.837)
    Sorry aber das sieht hier eher so aus, als ob Du den Wert Pushen willst :rolleyes:
    Avatar
    SpeadMaster
    schrieb am 22.03.12 13:52:29
    Beitrag Nr. 9 (42.940.974)
    Und was suchst du hier?
    Avatar
    Radiesel2008
    schrieb am 22.03.12 13:54:17
    Beitrag Nr. 10 (42.940.982)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 42.940.837 von Bernecker1977 am 22.03.12 13:29:11Das würde er nie wollen, wie kommst Du darauf? :laugh::laugh:

    Evtl. weil er den ganzen Breis nochmals aufkocht? :rolleyes:




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +18,46
    +1,91
    +1,31
    +4,10
    +2,93
    +2,72
    +1,88
    +0,63
    +0,76
    0,00