Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Musterdepotaufnahme_ING Group

    eröffnet am 23.03.12 10:57:17 von
    zierbart

    neuester Beitrag 07.04.12 12:15:23 von
    Fmüller
    Beiträge: 3
    ID: 1.173.235
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 1.830


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    zierbart
    schrieb am 23.03.12 10:57:17
    Beitrag Nr. 1 (42.945.823)
    Werte WO- Gemeinde,

    Erstaunlicherweise finde ich hier kein Diskussionstread zu ING, was ich hiermit ändern will. Als Anlass dafür, will ich die Aufnahme des Wertes in das Musterdepot von Gerhard Martin (DAB Bank) in aktueller Focus Money nutzen.

    Auszug Seite 28:
    Steigt der DAX über 7000, werde ich schnell entschlossen handeln, kündigte Gerhard Martin in der vergangenen Woche an. Nun läßt er seinen Worten gleich Taten folgen. "Ich kaufe 2100 Stück der ING Group ohne Limit", lautet der Auftrag aus München.
    "Das Allfinanz- Unternehmen ist kein reiner Bankenwert, wurde jedoch in Sippenhaft genommen und abgestraft. Die Aktie ist günstig bewertet, und der Chart signalisiert einen erfolgreichen Zurnaround", erklärte der DAB- Banker.


    Aus meiner Sicht bietet der Wert mittel- bis längerfristig deutlich mehr Chancen als Risiken, und sollte dem gewogenen Anleger durchaus eine Überlegung wert sein.;)

    Hoffend auf eine rege Diskussion, und herzliche Grüße aus ZH
    zierbart
    Avatar
    Schürger
    schrieb am 28.03.12 20:54:33
    Beitrag Nr. 2 (42.969.761)
    "Nachdem der Konzern schwache Zahlen für das vierte Quartal 2011 vorgelegt habe, seien die Prognosen der Citigroup gesenkt worden. Für 2012 habe man die EPS-Schätzung von 1,42 EUR auf 1,24 EUR reduziert (KGV: 5,5). Die EPS-Prognose für 2013 sei von 1,55 EUR auf 1,43 EUR herabgesetzt worden. Das Kursziel für die Unternehmensaktie werde indes von 7,70 EUR auf 8,20 EUR angehoben.

    Die Analysten der Citigroup vergeben für die Aktie der ING Groep das Rating "neutral". (Analyse vom 28.03.2012) (28.03.2012/ac/a/a) "

    zweifellos hat die Führung von ING vor der Finanzkrise jegliche Sorgfalt im
    Risikomanagement vermissen lassen. Die Vorstände sind geschasst worden, leider nicht enteignet.
    Aber was sich die Anal-ysten der dümmsten Bank der Welt erdreisten, ein Urteil abzugeben, ist schon starker Tobak.
    Die sollen erstmal ihre eigene Schrottbank analysieren.
    Da haben sie genügend zu tun.
    Avatar
    Fmüller
    schrieb am 07.04.12 12:15:23
    Beitrag Nr. 3 (43.012.620)
    Zitat von zierbartWerte WO- Gemeinde,

    Erstaunlicherweise finde ich hier kein Diskussionstread zu ING...


    Dann staune mal weiter, denn es gibt einen. Schlecht oder garnicht recherchiert bei WO.
    mfg
    Fmüller