Sky Deutschland zahlt fast 2 Milliarden Euro für Fußball-Rechte

    eröffnet am 17.04.12 16:05:25 von
    gore_esque

    neuester Beitrag 17.05.12 17:19:50 von
    timekiller
    Beiträge: 33
    ID: 1.173.735
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 7.092


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    gore_esque
    schrieb am 17.04.12 16:05:25
    Beitrag Nr. 1 (43.049.868)
    Überraschung: Der Bezahlsender Sky Deutschland hat im Ringen um die Übertragungsrechte der Fußball-Bundesliga einen klaren Erfolg gegen die Deutsche Telekom errungen. Sky Deutschland hat von der Deutschen Fußball Liga (DFL) erneut die Übertragungsrechte für die Bundesliga zugesprochen bekommen. Zudem nahmen die Münchener der Telekom auch die Rechte für die für die Übertragung im Internet und auf mobilen Geräten wie Smartphones oder Tabletcomputer ab.

    Zur Meldung: http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4904521-roundup-sk…
    Avatar
    Valetta
    schrieb am 17.04.12 16:12:46
    Beitrag Nr. 2 (43.049.923)
    Na, die Meldung hat die Aktie von Sky Deutschland ja heute gut beflügelt. Tageshoch um 10.35 Uhr bei 2,54 Euro. Danach ging's wieder runter. Aber immerhin: Derzeit noch bei über +12 Prozent.

    Was meint ihr? Viele neue Sky-Abos in der Warteschlange?
    Avatar
    gore_esque
    schrieb am 17.04.12 16:20:38
    Beitrag Nr. 3 (43.049.965)
    Der Kommentar der Deutschen Telekom dazu: "Wir haben für alle Rechte geboten und sind sehr enttäuscht." Und: "Wir sind an die Grenze des wirtschaftlich Vertretbaren gegangen. Wir können nicht mehr bieten, als wir uns zutrauen, wieder zu erwirtschaften." Das Angebot der Telekom lag über dem bisherigen, aber unter dem für die nächste Übertragungs-Periode gebotene Preis von Sky Deutschland. (dpa-AFX)

    http://www.wallstreet-online.de/nachricht/4904474-telekom-bu…
    Avatar
    luemmellauf
    schrieb am 17.04.12 16:34:48
    Beitrag Nr. 4 (43.050.055)
    Valetta! Sky steht 12% im plus???? Was rauchst du denn? Empfehle Brille Fielmann. Die Sky Aktie steht 4% im minus!!!!
    Avatar
    Valetta
    schrieb am 17.04.12 16:53:36
    Beitrag Nr. 5 (43.050.163)
    Zitat von luemmellaufValetta! Sky steht 12% im plus???? Was rauchst du denn? Empfehle Brille Fielmann. Die Sky Aktie steht 4% im minus!!!!


    Lieber "luemmellauf": Es kommt immer auf den Handelsplatz an. Da gibt es durchaus mehrere. Schau mal hier vorbei: http://www.wallstreet-online.de/aktien/sky-de-aktie. Da kann man oben den Handelsplatz auswählen und bekommt entsprechende Kurse angezeigt.

    Rauchen tue ich übrigens nicht und nichts.
    Avatar
    Skiniwilli
    schrieb am 17.04.12 16:54:13
    Beitrag Nr. 6 (43.050.166)
    ich denke, man muss fair bleiben und die 22Uhr-Börsen L&S sowie Tradegate außen vor lassen...
    Aktuell 10% enttäuschen mich ein wenig, aber mal die nächsten Wochen abwarten: Die UBS hatte bisher nur das klassische Geschäft optimistisch wachsen sehen, u.U. für den einen oder anderen zu optimistisch.
    Jetzt, wo man alle Rechte hat, ergeben sich völlig neue Perspektiven! Gerade das I-TV auf den so geliebten Apple-Produkten geben der Aktie neue Fantasie.
    Avatar
    Datteljongleur
    schrieb am 17.04.12 18:58:54
    Beitrag Nr. 7 (43.051.039)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.049.965 von gore_esque am 17.04.12 16:20:38Und: "Wir sind an die Grenze des wirtschaftlich Vertretbaren gegangen. Wir können nicht mehr bieten, als wir uns zutrauen, wieder zu erwirtschaften."


    Sehr vernünftig!!!

    Denn Sky (früher Premiere) wird das nämlich auch nicht erwirtschaften können!!!
    Ein Fass ohne Boden ist das und ich weiss wovon ich spreche!!:D
    Avatar
    zocklany
    schrieb am 17.04.12 19:27:01
    Beitrag Nr. 8 (43.051.211)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.051.039 von Datteljongleur am 17.04.12 18:58:54du hast recht,das ist das Ende von SKY :rolleyes: meine perönliche Meinung.
    wir können den Fred ja am Jahresende nochmal hochholen :laugh:
    Avatar
    Cashlover
    schrieb am 18.04.12 07:25:56
    Beitrag Nr. 9 (43.052.834)
    wann haben die eigentlich mal einen Quartalsgewinn gemacht?

    die sind doch schon traditionell defizitär....:laugh:

    Die Preise wollen sie nicht erhöhen, die Boxen möglichst noch verschenken.....
    bleibt also nur der Weg der Verdoppelung der Abonentenzahl.
    Wie realistisch soll das sein?

    Das der Preis für die Rechte zu hoch ist, dürfte wohl selbst den Sky-Leuten klar sein, allerdings hatten die ja keine andere Wahl, ohne die Liga-Rechte wäre der Ofen wohl sofort aus gewesen.

    Profiteure dieses Wahns ist letztlich wohl nur der Bundesliga-Zirkus, der hier nochmal richtig gepudert wird.

    Und SkyD hat seine Verlängerung des Todeskampfes erkauft.
    Avatar
    wallstreetler26
    schrieb am 18.04.12 07:53:09
    Beitrag Nr. 10 (43.052.909)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.052.834 von Cashlover am 18.04.12 07:25:56:laugh::laugh:

    Ok, die Wirtschaftsbosse können einpacken. Die User von W:o werden ab morgen BigBoss von Allen und du wirst CEO.

    Sky hat nun alle Recht bis auf die Sportschau und das kleine Springer-Paket.


    Weißt du was Sky damit machen kann? Alles was sie möchten.


    Steigende internationale TV Gelder haben auch die Bundesliga sehr teuer gemacht. Trotz alle dem, sind die aktuelle Preise für die deutschen Pakete noch sehr billig.

    Rechne schon mal damit, dass nun Bier und Kurze in Fussballkneipen teurer werden. Sky wird sich flexiblere Pakete einfallen lassen MÜSSEN. Dann zahlt der Deutsche auch für live Fußball. Auch den preis, den Sky braucht.

    Sky hat sehr viele Pakete, wo bisher die Firma nicht unbedingt positiv oder überhaupt aktiv war. Das kann man nun verkaufen und entsprechende Gebühren für nehmen. ich schätze, das man den Preis für die reinen Spiele + Konferenz ca. auf das Niveau bekommt, wenn der Rest per Lizenzgelder verkauft wird.

    Dann kommen die Liga Total/BVB Total/HSV Total Fans noch dazu.

    Wenn sich Telekom und Sky nun einigen, dass z.B. eine Einspeisung in die Telekom möglich wäre, dann hat Sky das Geld raus.

    meines Wissens hätte Sky nicht bieten dürfen, bzw das Angebot wäre nicht angenommen wurden, wenn die Wirtschaftlichkeit nicht gegeben ist und sein wird.

    Letztendlich wird es für den TV Zuschauer teurer. Die Aktie ebenso.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00
    0,00