Commodity Concepts - Michael Ruiss - Erfahrungen

    eröffnet am 19.04.12 17:03:47 von
    Zyklenexperte

    neuester Beitrag 12.02.13 11:55:49 von
    collegefx-100
    Beiträge: 3
    ID: 1.173.793
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 5.127

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Zyklenexperte
    schrieb am 19.04.12 17:03:47
    Beitrag Nr. 1 (43.061.702)
    Die Internetpräsenzen des Futures-Signaldienstes von Michael Ruiss,
    commodity-concepts.de und .com sind seit einiger Zeit abgeschaltet.

    Die historische Tradestatistik ist ab dem Jahre 2005 geführt gewesen
    und hat Gewinne auch von über 100 % jährlich angezeigt.

    Allerdings wurde die erste Domain dieses Signaldienstes, nämlich
    commodity-timing.de erstmals am 1.3.2009 laut Whois-Abfrage registriert.

    Wissen vielleicht ehemalige Abonnenten, warum ein solch erfolgreicher
    Signaldienst (jedenfalls wurde er als solcher dargestellt) einfach
    über Nacht abgeschaltet wird?

    Bitte sachlich bleiben beim posten, ich weiss wovon ich rede!

    Ehemalige Commodity-Concepts-Abonnenten, die Angst haben öffentlich
    zu schreiben, können mich gerne per Boardmail kontaktieren.
    Avatar
    Zyklenexperte
    schrieb am 28.04.12 07:50:19
    Beitrag Nr. 2 (43.099.800)
    Schon sonderbar, dass sich hier keine ehemaligen Abonnenten von Commodity-Concepts zu Wort melden, obwohl es diesen Signaldienst seit dem Jahre 2005 gegeben haben soll.

    Eine hohe Kundenanzahl wurde immer wieder verkündet, sowie Referenzkunden, die schon jahrelang die Positionen nachbilden.

    Auch sonderbar, dass über "Commodity-Concepts", vormals auch unter "Commodity-Timing" bekannt - während der letzten 7 Jahre - kein einziger Diskussions-Thread in einem Börsenforum gestartet wurde.

    Sonst, wenn Börsendienste Renditen über 100 % per anno ausweisen, wird gleich in mehreren Börsenforen darüber diskutiert.

    Lediglich bei "broker-bewertungen.de" sind Beiträge zu finden, der erste am 19.3.2010. Der Betreiber von broker-bewertungen.de hatte dort auf Verdacht von Eigenwerbung hingewiesen.

    http://broker-bewertungen.de/forex-signale-vergleich/commodity-concepts.de

    Auch wäre interessant zu hören, auf welche Weise die Zusammenarbeit mit der "Ceros Broker Service AG" geendet hatte, welche die Trades für Abonnenten von Commodity-Concepts eine Zeit lang umgesetzt hatte???
    Avatar
    collegefx-100
    schrieb am 12.02.13 11:55:49
    Beitrag Nr. 3 (44.130.354)
    Ich war Abonnent von Mai 2010 bis April 2011. Ich habe ungefähr bis zum Jahreswechsel 2010/2011 die Trades gehandelt. Für diesen Zeitraum haben die danach auf der HP veröffentlichten Ergebnisse gestimmt. Sie sind auch danach nicht mehr verändert worden. Ich selbst habe das (Ordereingabe jeden Morgen ca. 08.00 Uhr) beruflich nicht auf die Reihe gebracht und an meine Frau "delegiert". Dies ging aber nicht lange gut.

    Im September 2011 bekam ich dann nochmal ein Angebot, zu vergünstigten Bedingungen wieder einzusteigen. Ich hätte das viell. sogar getan, wenn nicht zu der Zeit die MF Global-Pleite gewesen wäre und der größte Teil meines Tradingkapitals weg war. (Zum Glück alles wieder zurückbekommen, sogar mit Zinsen.) Viell. hat es den Herrn Ruiss ähnlich erwischt.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    107
    65
    46
    43
    34
    32
    17
    15
    13
    13