Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Depotbesprechung - Erstversuch Aktiendepot

    eröffnet am 23.04.12 18:38:23 von
    Offence

    neuester Beitrag 20.12.12 20:56:05 von
    Offence
    Beiträge: 87
    ID: 1.173.863
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 14.469

    Der Tag im Überblick


    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Offence
    schrieb am 23.04.12 18:38:23
    Beitrag Nr. 1 (43.076.967)
    Hallo,

    wie der Titel schon andeutet, ich würde mich eher als Anfänger sehen, aber gerne hier die Möglichkeit nutzen mich über mein Depot auszutauschen. Ideen zu dikuttieren und neues zu lernen.

    Mein Depot sieht im Moment wie folgt aus..

    Investiert in

    50% Daimler
    20% Deutsche Telekom
    15% Astra International
    13% Wacker Chemie

    Was haltet ihr davon?

    Watchlist:

    Allianz
    Schloss Wachenheim
    Holmen

    Würde mich über Meinungen und ne rege Diskussion mit euch freuen!
    Avatar
    ElfenbeinelaufenschnellermitKo
    schrieb am 23.04.12 19:08:23
    Beitrag Nr. 2 (43.077.119)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.076.967 von Offence am 23.04.12 18:38:23Warum diese Aktien, warum die Hälfte Daimler, gibt ja nichs schlechteres zur Zeit als den Automobilsektor, und dann noch Daimler. Und warum nur Deutschland?

    Astra Int und Holmen sind mir nur vom Namen bekannt, was machen die?

    Jedenfalls ist gewaltiges Optimierungspotential dabei, ist genug Cahs vorhanden?
    Avatar
    Andy2008
    schrieb am 23.04.12 19:10:50
    Beitrag Nr. 3 (43.077.138)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.076.967 von Offence am 23.04.12 18:38:23Hallo Offence,

    ist die Frage, was Du mit Deinem Portfolio erreichen möchtest.
    Ist es langfristig ausgerichtet und soll es zur Altersvorsorge
    gedacht sein oder willst Du kurzfristig was erreichen?

    Ich agiere in der Regel langfristig, nutze aber auch mal kurzfristig
    Möglichkeiten.
    Langfristig sind aus meiner Sicht u.a. die folgenden Titel geeignet:
    Nestlé
    Coca-Cola
    BAT
    Johnson & Johnson
    PepsiCola
    PM

    Deine Titel Holmen und Astra Int. kannte ich bisher noch gar nicht.
    Die anderen würde ich langfristig eher nicht in Betracht ziehen.
    Avatar
    Offence
    schrieb am 23.04.12 19:44:08
    Beitrag Nr. 4 (43.077.315)
    Hallo,

    das geht ja super schnell,danke.
    Ja soll langfristig aufgebaut sein.
    Daimler habe ich im Schnitt für ~ 32Euro gekauft. Daher der hohe Anteil.
    Astra International ist ein Mischkonzern aus Indonesien produziert u.a. PKW für Toyota Vorort und Mopdes für Honda.
    Avatar
    zocklany
    schrieb am 23.04.12 21:07:54
    Beitrag Nr. 5 (43.077.703)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.076.967 von Offence am 23.04.12 18:38:23ich würde Daimler reduzieren und Rohstoffe dafür aufnehmen :rolleyes:
    Avatar
    Offence
    schrieb am 23.04.12 21:33:20
    Beitrag Nr. 6 (43.077.781)
    ok...
    würde also Cash reduzieren..welche Rohstoffe würdest denn empfehlen?
    Direkt in Rohstoffe oder Rohstoffaktien?

    Danke und Grüsse
    Avatar
    Kongo-Otto
    schrieb am 24.04.12 07:18:40
    Beitrag Nr. 7 (43.078.586)
    1. ich würde ein wenig über die Märkte streuen. Also auch Aktien ausm DOW etc.

    2. Würde (eher breit aufgestellte) Rohstoffaktien nehmen, anstatt Rohstoffe direkt. Z.B. Rio Tino, Xstrata, BHP Billiton,....
    Avatar
    value83
    schrieb am 24.04.12 10:05:01
    Beitrag Nr. 8 (43.079.240)
    Beschreibe doch mal für jede Aktie in 2 oder 3 Sätzen, warum du sie gekauft hast, also warum du denkst, dass du damit überdurchschnittliche Renditen erzielen wirst. Ich denke, dann kann man mehr dazu sagen.
    Avatar
    Offence
    schrieb am 24.04.12 11:08:44
    Beitrag Nr. 9 (43.079.580)
    Daimler - gute Dividende, niedriger Einstiegskurs

    Telekom - hohe Dividende

    Astra - Partizipation am indonesischem Markt durch gut positioniertem Mischkonzern

    Wacker Chemie - silizium. Lieferant fuer nahezu alle Solarfirmen in Europa und Asien


    Watchlist:

    Allianz - ordentliche Dividende
    Schloss Wachenheim - niedriges KBV, gute Geschaeftsaussichten
    Avatar
    value83
    schrieb am 27.04.12 09:41:28
    Beitrag Nr. 10 (43.095.763)
    Ich schreibe dazu einfach mal, was mir dazu in den Kopf kommt:

    Daimler - gute Dividende, niedriger Einstiegskurs
    In wie fern niedriger Einstiegskurs? Nur weil die Aktie gefallen ist, heißt das nicht, dass sie nicht weiterfallen kann. Gute Dividende: woher nimmst du die Gewissheit, dass das so bleibt? Vielleicht ist der Kurs so niedrig, weil alle erwarten, dass die Gewinne und damit wohl auch die Dividende in Zukunft fallen? Vielleicht haben sie recht?

    Telekom - hohe Dividende
    Gleicher Kommentar wie bei Daimler...

    Astra - Partizipation am indonesischem Markt durch gut positioniertem Mischkonzern
    Welchen Vorteil hat das? Ein Unternehmen muss vor allem Gewinne machen. Werden durch die Partizipation am indonesischen Markt wirklich Gewinne gemacht? Und zwar langfristig? Kannst du das einschätzen?

    Wacker Chemie - silizium. Lieferant fuer nahezu alle Solarfirmen in Europa und Asien
    Ähnlich wie bei Astra: Wird damit ordentlich Geld verdient? Wird das langfristig auch so bleiben? Auch andere Firmen können Silizium liefern, was wenn sie das billiger können, dann wird Wacker Probleme bekommen.


    Bitte nicht entmutigen lassen von diesen Bemerkungen, aber das wären die Fragen, die ich mir stellen würde. Ich kenne die von dir genannten Aktien nicht gut genug um das einschätzen zu können. Gut möglich, dass es tatsächlich klug ist, diese Aktien zu kaufen.




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Meistdiskutierte Aktien (24h)

    WertpapierBeiträge
    821
    95
    93
    84
    78
    64
    61
    56
    37
    35