Neu auf wallstreet:online? Jetzt kostenlos registrieren!
Registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

    Tages-Trading-Chancen am Montag den 30.04.2012

    eröffnet am 29.04.12 21:10:08 von
    Bernecker1977 [VIP]

    neuester Beitrag 02.05.12 14:41:18 von
    Bernecker1977 [VIP]
    Beiträge: 332
    ID: 1.173.967
    Aufrufe heute: 0
    Gesamt: 38.623

    DAX
    17:45:00
    9.326,87
    +212,03
    +2,33 %
    Hebelprodukt wählen
    Letztes Signal: Long
    Kreuzen des GD 50 nach oben (9.333,29 Euro)
    Long
    mit Hebel 24
    Short
    mit Hebel 48

    Beitrag schreiben Ansicht: Normal
    Avatar
    Bernecker1977 [VIP]
    schrieb am 29.04.12 21:10:08
    Beitrag Nr. 1 (43.102.403)


    Seit 2005 eröffne ich unter dem Pseudonym Bernecker1977 diese börsentägliche Diskussion rund um Aktienindizes, Währungen, Rohstoffe und Blue Chips. Der Hintergrund hierfür ist die Bereitstellung von Links, Informationen und Antworten auf die meistgestellten Fragen. In dieser Sammlung sollte somit jeder Leser zuerst selbständig recherchieren (bspw. nach Terminen und Bilder-Hosting) bevor weitergehende Fragen an die Diskussionsteilnehmer gestellt werden. Einige meiner Erfahrungen und Wissensbausteine habe ich dazu auf www.bernecker1977.de veröffentlicht.

    Einen respektvollen und freundlichen Umgang setze ich voraus und erinnere dabei an dieser Stelle an die von allen Mitgliedern akzeptierten Allgemeinen Nutzungsbedingungen von wallstreet : online. Um einen hohen Qualitätsstandart zu gewährleisten, dürfen nur vollregistrierte Mitglieder an der Diskussion teilnehmen. Eine Vollregistrierung erhält ein neues Mitglied automatisiert nach der obligatorischen „Probezeit“ oder auf Anfrage bei wallstreet : online unter den Kontaktdaten im Impressum.

    Alle hier vorgestellten Trades und Markteinschätzungen stellen nur die Meinung der einzelnen Mitglieder dar und sind somit keine Handlungsempfehlung für andere Leser! Kursrelevante Aussagen müssen mit Quellen belegt werden. Besonders wertvolle Beiträge sollten mit Hilfe des Daumen-Symbols oder einem kurzen DANKE bewertet und damit honoriert werden :yawn:

    Als gleichnamiger Autor „Bernecker1977“ verfasse ich zudem redaktionelle Kommentare und Markteinschätzungen. Diese sind gesammelt in meinem Autorenprofil aufgeführt und nehmen Bezug auf aktuelle Marktereignisse.


    Vernetz Dich jetzt auch abseits dieser Diskussion über die XING-Gruppe oder Facebook für noch intensiveren Kontakt zu Kollegen und Freunden.


    Die einschlaegigsten Antworten auf die wichtigsten Fragen im Trading-Alltag sind in dieser Linkliste zusammengestellt. Bitte hilf mit, diese immer aktuell zu halten.


    0. Einsteigerkurse

    Börse&Aktien: http://www.funnystocks.de/einsteigerkurs.htm
    Futures&Optionen: www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…
    Buch über Derivate kostenlos bestellen: www.hsbc-tip.de/!GeneratePage?Lang=D&sessionId=dp1a2D1bEIEG2…

    1. Was sind Optionsscheine und Optionen ?

    Optionsscheine: www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Optionssch…
    Optionen: www.deifin.de/optionen.htm

    2. Was sind Turbos/Hebelzertifikate ?

    www.hebelprodukte.de/basis_turbo.php
    www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Hebelzerti…

    3. Was sind CFD's ?

    www.wallstreet-online.de/produkte/brokerage/cfd/wissen
    www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20CFDs

    4. Was sind Futures ?

    www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Futures
    Einsteigerkurs: www.deifin.de/futures.htm + www.eurexchange.com/resources/web_based_training/futures_opt…

    5. Was ist Forex ?

    www.eltee.de/education_id.php?author=Grundlagen%20Forex
    www.forexanbieter.de/grundlagen-des-forexhandels/forex-sprea…

    6. Welche Turbos/ OS gibt es aktuell (KO-Map)?

    Dax: zertifikat.wallstreet-online.de/Pages/Derivative/KnockOutMap…
    Ausgeknockt oder Misstrade ?: www.scoach.de/DE/Showpage.aspx?pageID=22#

    7. Realtime DAX kostenlos

    www.livecharts.co.uk/MarketCharts/dax.php
    http://tools.boerse-go.de/index-tool/
    oder die gute alte Parkettkamera www.finanzwissen.de/dax-verlauf-live.html

    8. Realtime Streaming Future Charts

    www.futurespros.com/charts/real-time-futures-charts

    9. Differenz DAX zu DAX-Future

    http://www.n-tv.de/mediathek/teletext
    Unter " 201 " zeitverzögert, DAX+DAX-Future laufen aber parallel, so dass man es ausrechnen kann ;)
    +
    www.adv-charttechnik.de/MOM.TXT?SUBMIT=++++++Aktuelle+Moment…
    Unter 2)

    10. Realtime Kurse USA

    www.cnbc.com/id/17689937 + www.finviz.com +
    Nasdaq: www.nasdaq.com/aspx/nasdaqlastsale.aspx?symbol=BAC&symbol=C&…
    Futures: www.barchart.com/commodityfutures/Indices

    11. Realtime Forex/Währungen/Rohstoffe

    www.forexdirectory.net/euro.html (mit Taxen)
    www.netdania.com/ChartApplet.asp
    http://tools.boerse-go.de/commodities/

    12. Pivot Points

    Indizes: www.derivatecheck.de/tools/pivots.m?sub=2&pagetype=2&IID=11&… + www.bullchart.de/ + www.mypivots.com/dn/
    Forex: www.livecharts.co.uk/pivot_points/pivot_points.php
    Selber berechnen: www.mypivots.com/Education/tools/pivot-calculator/default.as…

    13. Börsenrelevante Termine

    www.wallstreet-online.de/nachrichten/termine
    Bedeutung: www.markt-daten.de/Kalender/Indikatoren/
    Ökonomie: www.derivatecheck.de/termine/default.asp
    Forex: www.dailyfx.com/calendar/
    Handelskalender Eurex: http://www.eurexchange.com/trading/calendar/2011_de.html
    USA: http://biz.yahoo.com/research/earncal/today.html

    14. Tools Renditeberechnung/Suche Optionsscheine

    http://zertifikate.wallstreet-online.de
    www.zinsen-berechnen.de/tradingrechner.php
    www.warrants.ch

    15. Chartanalysen

    Gibt es natürlich vor allem im Premium-Bereich :D
    www.wallstreet-online.de/nachrichten/chartanalysen

    Diverse andere Autoren:
    www.derivatecheck.de/analysen/default_Stat.asp?sub=1&pagetyp…
    http://derivate.bnpparibas.com/de/index.aspx unter DAX@Daily
    www.hsbc-tip.de/pdfs/newsletter.pdf
    Dr.Schulz:www.buero-dr-schulz.de/index.htm

    16. Charttechnik (Einführung und Erklärung)

    www.bullchart.de/ta/index.php
    www.chartundrat.de/lexikon.php
    www.charttec.de/html/candlesticks-identifikation.php
    http://aktien-portal.at/candlesticks.html?sm=einleitung

    17. Chartsoftware

    www.ninjatrader.com
    http://pw.ttweb.net/index.php?id=home&L=0
    www.tradesignal.com
    www.sierrachart.de

    18. Börsenlexikon/Begriffe

    http://boersenlexikon.faz.net/
    http://finanzen.sueddeutsche.de/lexikon.php

    ...weitere Links bietet u.a. google :D


    Nun bleibt nur noch für die notwendige Volatilität folgendes Lied zum Mitsingen anzuführen:

    www.zosia.piasta.pl/pong/Karaoke.swf


    Doch Singen alleine genügt nicht. Aus diesem Grund folgen nun die legendären Trading-Regeln aus den 20 Golden Rules for Traders von mir aufpoliert.



    Unabdingbar ist zudem der grobe Chart-Überblick von wichtigen Indizes:

    DAX 3 Monate



    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


    Dow Jones 3 Monate



    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


    EUR/USD 3 Monate



    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


    Gold 3 Monate



    Einfaches Einfügen von wallstreet:online Charts: So funktionierts.


    Wer selbst Charts einstellen möchte kann dies über wallstreet : online sehr einfach praktizieren. Folge dieser Anleitung


    Termine für den aktuellen Handelstag

    ...folgen gleich ;)

    Vor der nun startenden Diskussion und dem Trading bedanke ich mich recht herzlich für Deinen Besuch und wünsche unerträgliche Gewinne mit geringem Risiko sowie natürlich angenehme Unterhaltung an diesem Handelstag.

    Bernecker1977
    (Andreas Mueller)
    Avatar
    Danny0009
    schrieb am 29.04.12 21:43:25
    Beitrag Nr. 2 (43.102.432)
    http://www.ariva.de/news/DGAP-PVR-First-Sensor-AG-Veroeffent…


    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/809846-neustebeit…

    Am Freitag ist die Meldung gekommen, dass der Großinvestor jetzt 34% an First sensor hält.

    Gesetzliches Übernahmeangebot muss jetzt kommen.

    Kann man die Übernahme der First Sensor noch irgend wie verhindern?
    Bitte um Hilfe.
    Gruss Danny0009
    Avatar
    BurkhardtLoewenherz
    schrieb am 29.04.12 21:53:03
    Beitrag Nr. 3 (43.102.441)
    Hallo Traders,

    nachfolgend die neue Tagestrendprognose von advisory-research für Montag, den 30.04., dem letzten Handelstag in diesem Monat.

    Am Dienstag wird bei uns nicht gehandelt, die Börsen in den USA und in London sind jedoch geöffnet.

    Die Prognose des X5 Systems ist weiterhin bullish, jedoch ist oberhalb von 6.800 / 6.840 mit einem nicht leicht zu überwindenden Widerstand zu rechnen. Aber zum Monatsbeginn sehen wir ja meistens einen Kursanstieg.

    Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

    Gruss,

    Burkhardt Loewenherz

    -------------


    "Mit freundlicher Genehmigung des Herausgebers und in Absprache mit MOD akummermehr und mit Bernecker1977"

    Quelle:

    http://www.advisory-research.de


    http://www.advisory-research.de/dax-tagestrendprognose-x5-sy…


    X5-System 70,00% Trefferquote im April 2012 | 171 Punkte
    Intraday-Signale 2012: DAX Gewinn +1221 Punkte (per 26.04.)


    Tagestrendprognose: Bullish - Schwellenwertmarke bei 6593 Punkten
    Montag, den 30. April 2012
    www.advisory-research.de

    Rückblick: Spanien Herabstufung! In den letzten Wochen hatten wir das potentielle Risikothema Spanien angedeutet. Die Herabstufung war wohl der erste Schritt die Staatschuldenkrise neu aufzuzäumen. Zunächst nahm alles seinen "normalen" Verlauf - die Märkte brachen ein, wobei der DAX einen Tiefstand von 6652 Punkten gleich nach Börsenbeginn ab 9 Uhr markierte. Dann das große Eindeckungsspiel und die Macht der inzwischen eingetretenen Gewohnheit von Herabstufungen. Ein Signal für alle Bullen??? Die Börse schloß um 17.30 Uhr bei 6801 Punkte mit einem Plus von 0,91%. Im Vergleich dazu der Euro Stoxx +0,22%.

    Die Generalaussage in "Bullishen Marktphasen, Schwäche zum Aufbau von Long Positionen zu nutzen" war wohl deswegen auch der Richtige Weg, weil die Schwellenwertmarke von 6614 Punkten nach dem Rutsch bis auf 6652 nicht allzuweit entfernt war. Für das Finetuning war dieser Tag leider unbrauchbar - ein Einstand kam aufgrund unseres Set Ups nicht zustande -weil der Markt in extremer Weise nur eine Richtung kannte --> ab 9 Uhr steigend. Die grundlegende Aussage bleibt in Bullish Phasen - Schwäche kaufen.

    Das Set Up bezieht sich normalerweise auf einen üblichen Handelstag mit üblichen Konsolidierungen. Die Anzahl dieser Tage ist in der Regel hoch. Neben der Osterpause haben wir in diesem Monat 10 Umsetzungsfälle gehabt - davon wurden 7 erfogreich abgeschlossen. Dies gilt für Intraday-Investoren. Hier gilt vorangig das Ziel im ersten Drittel des Handelstages einen Kauf zu tätigen (Long/Short) und bis Tagesende durchzuhalten. Das jüngste Eingreifen während des Tages per Mail hat zu einer Erhöhung der Erfogswahrscheinlichkeit geführt, jedoch zu einer Verringerung des durchschnittlichen Gewinnes. Ganz wichtig dabei: Dies war keine systematische Änderung des Handelns, sondern ein marktbedingtes Resultat. Dies wird sich aber wieder ändern, sodass Mail-Updates in einer wieder geringeren Anzahl erwartet werden können.

    Für Zyklusinvestoren war der offizielle Long Einstand des aktuellen Zyklus bei 6704 Punkten. Hier arbeiten wir noch an einer Modifizierung, da jüngst zwischenzeitliche hohe Gewinne durch die Schnelligkeit der Märkte teilweise an einem einzigen Tag deutlich reduziert wurden oder gar im Verlust endeten. Dabei geht es weniger um eine Änderung des X5-Systems, weil wir dieses erfolgreiche System keinesfalls ändern wollen. Vielmehr geht es darum, wann nach einem Einstand in Form der Zyklusvariante nach dem X-ten Tag auf eine Intraday-Variante gewechselt werden sollte. Sprich: Sie als Zyklusinvestoren, investieren wie gewohnt bei einer Trendwende. Der Markt vollzieht diese Wende in positiver Weise (Gewinne) im Zeitraum von drei Tagen mit. Ab dem vierten Tag könnte eine Änderung zu einem zyklischen Verhalten führen, weil beispielsweise der Faktor Y eine gewinnreduzierende Eigenschaft anzeigt.




    Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de

    Tagestrendprognose: Am Montag wird die kurzfristige X5-Tagestrendprognose "Bullish" lauten. Der mittelfristige Trendbruch (gemessen über weitere Modelle) kam bei 6880/6900 Punkten, was zeitweise zu einem DAX-Verlust bis auf 6499 Punkten führte. Der wahrscheinliche positive (mittelfristige) Trendwechsel für den DAX selbst liegt bei ca. 6801 Punkten, welcher hauchdünn überschritten wurde. Unsere Marktstrukturanalyse zeigt dennoch ein anderes Bild. Der mittelfristige Trendwechsel wird nicht von den Einzelwerten getragen. Nur 30% der DAX-Werte bestätigen dies. 70% der Aktien weisen immer noch einen klaren Abwärtstrend auf. Diese Divergenz ist nicht positiv. Vergleicht man dazu den EuroStoxx50, bleibt dieser europäische Index auch mittelfristig weiter im negativen Trend. Ein drittes Kapitel wären die nordamerikanischen Märkte. Diese Bewegungen zeigen nicht nur eine oberflächliche Unsicherheit, sondern gelten als Beweis, dass wir inmitten der Strukturkrise bleiben. Eine Buy and Hold Strategie an den Aktienmärkten ist die schlechteste aller Strategien. Dynamische Asset-Allokation ist dabei das Stichwort.

    Aus charttechnischer EuroStoxx50 Sicht hat der Markt ausreichend konsolidiert, der DAX sich lediglich neutralisiert. Die jüngste Herabstufung und die Staatsschuldenkrise haben die Märkte am Freitag zwar kurzzeitig beunruhigt, jedoch letztlich nicht belastet. Sollte sich ein derartiger Gewöhnungseffekt durchsetzen besteht sogar aus technischer Sicht ein deutliches Erholungspotential. Der MACD ist auf einem historisch sehr niedrigem Level angekommen.




    Quelle: Kurschart Market Maker; Eigene Kommentare www.advisory-research.de

    Die Unterschiede der Marktindizes ist beträchtlich. Auffällig ist weiterhin, dass Stärke gesucht ist. Jedoch sieht bei allen Indizes die zyklische Komponente gleich aus. Nach einer 6 wöchigen Konsolidierung versuchen die Märkte neue Aufwärtstrends zu ethablieren. Irgendwann in der nächsten Woche wird das X5-System einen neuen Bearish Trend beginnen. Eine gute/positive Interpretation für steigende Märkte wäre, wenn das X5-System in der nun kommenden "Bearish Bewegung" Fehlsignale liefern würde oder gute X5-Bearish-Signale nur zu geringen Verlusten beim DAX führen würden. Achten Sie auf die Bewegungsart zwischen X5-System und DAX.

    Die Bewertung, ein Tagebuch der gesamten Aussagen der lezten Wochen:

    Die Märkte ignorieren die Entwicklung des spanischen Aktienmarkts und der CDS-Spread spanischer Anleihen. Der DAX erzielt ein neues Jahreshoch, das mittelfristige System bleibt mit bzw. trotz hohem Risikoniveau (mehrmals angedeutet) noch positiv.
    Am 19. März schaltet das X5-System erneut auf Bearish - der DAX notiert bei 7154 Punkten.
    Am 26. März wird diese Position geschlossen - der DAX nähert sich der mittelfristigen Zone von 6880/6900 bedenklich nahe an (6908), kann aber letztlich zum Ende des Zyklus wieder auf 7079 Punkte steigen.
    Das nächste Bullish Signal wird mager. Insbesondere der 4. April hat es in sich: Der DAX durchbricht den mittelfristigen Trend. Wir reagieren mit einem prozyklischen Verkauf der Long Position (ein vergleichsweise geringer Verlust von 37 Punkten steht einem DAX Einbruch von 298 Punkten gegenüber).
    Die weiteren Tage waren für den DAX sehr unruhige Tage - das X5-System signalisiert keine eindeutige Präferenz.
    Dann der Harami Tag (24.04) mit anschließendem X5-Bullish Signal und Gültigkeit zum Schlusskurs des Folgetags (25.04). Das X5-System Szenarioanalyse zeigt das kommende Bullish Signal aber bereits am Vortag an (24.04), gleichzeitig mit dem Harami Tag an.
    Wir reagieren und präferieren am 24.04. per Mail eine Gewinnrealsierung der Shortposition bei 6527 Punkten. Des weiteren erfolgt ein Hinweis auf einen Reversal Tag, der dann letztlich Eintritt. Es entsteht ein "Bullisher" Harami.
    Der DAX ist inzwischen an den mittelfristigen Trend zurückgekehrt und wird wohl eine Entscheidung fällen --> Das X5-System ist in dieser Woche kurz vor einem Bearish Signal.


    Erkennen Sie den roten Faden? X5-System, mittelfristiger Trend...antizyklische Verhaltensweise...ersichtlich in diesem kurzen Tagebuch!

    Set Up: Am Montag wird das X5-System erneut Bullish lauten. Zunächst wäre es ideal, wenn der DAX die starken Kursgewinne des Vortages aubbauen würde. In Schwäche zu kaufen bleibt der Grundgedanke. Wir erweitern die Eröffnungsphase am Montag auf 120 Minuten, führen aber vorfällig einen Long Einstand dann durch, wenn der DAX mindestens 50 Punkte vom Eröffnungskurs um 9 Uhr konsolidiert. Fällt die Konsolidierung geringer aus, dann eröffnen wir zwischen 10.45 und 11 Uhr eine Long Position, wenn der DAX mindestens 30 Punkte konsolidiert. ---> Fälle zunächst steigender Kurse.

    Steigt der DAX dagegen zunächst an, sind wir extrem vorsichtig und neigen einen Pausentag einzulegen. Eventuell erhalten Sie eine Nachricht über ein Set Up Update.

    Grundsätzlich bildet der Bereich zwischen 6840 und 6800 Punkte einen großen Widerstand. Wir glauben, dass ein Überschreiten von 6840 Punkten kurze Beine hat. Das bevorstehende Bearish Signal wird einem weiteren deutlichen Anstieg dagegenstehen, wenn der DAX nicht gerade "explodiert". Vielleicht kennen Sie die Gründe einer solchen Explosion!
    Avatar
    BurkhardtLoewenherz
    schrieb am 29.04.12 21:58:53
    Beitrag Nr. 4 (43.102.451)
    Und hier noch die Wirtschaftstermine für Montag:


    MONTAG, DEN 30. APRIL 2012

    TERMINE MIT ZEITANGABE
    07:00 B: Anheuser-Busch InBev Q1-Zahlen
    07:30 A: Erste Group Bank Q1-Zahlen
    08:00 D: Statistisches Bundesamt Großhandelsumsatz Q1/12
    08:00 D: Statistisches Bundesamt Einzelhandelsumsatz 03/12
    08:30 USA: Nyse Euronext Q1-Zahlen
    10:00 D: Höft & Wessel Bilanz-Pk, Hannover
    10:00 D: EZB Geldmenge M3 03/12
    10:00 D: Franz Haniel Bilanz-Pk, Düsseldorf
    11:00 I: Verbraucherpreise 04/12
    11:00 EU: Verbraucherpreise 04/12
    14:30 USA: Private Einkommen und Verbrauch 03/12
    15:00 F: Anleihen Geldmarktpapiere
    Laufzeiten: 91, 154 und 364 Tage
    Volumen: gesamt 8 Mrd EUR
    15:45 USA: Chicago Einkaufsmanagerindex 04/12

    TERMINE OHNE GENAUE ZEITANGABE
    D: C.A.T. oil Jahreszahlen
    D: Delticom Hauptversammlung

    HINWEIS
    J: Feiertag, Börse geschlossen
    Avatar
    easyfischer
    schrieb am 29.04.12 22:23:44
    Beitrag Nr. 5 (43.102.480)
    Moin, so auch wieder im Lande ...

    TAGESVORSCHAU/30. April 2012

    ===
    *** 07:00 BE/Anheuser-Busch InBev NV, Ergebnis 1Q, Leuwen
    *** 07:30 AT/Erste Group Bank AG, Ergebnis 1Q, Wien
    *** 08:00 DE/Destatis, Einzelhandelsumsatz März
    saisonbereinigt real
    PROGNOSE: +1,0% gg Vm
    zuvor: -0,9% gg Vm
    08:00 DE/Destatis, vierteljährlicher Tarifindex 1Q
    08:30 AT/C.A.T. oil AG, Jahresergebnis, Wien
    08:30 US/NYSE Euronext Inc, Ergebnis 1Q
    (14:00 Conference Call), New York
    PROGNOSE: 0,47
    *** 09:00 ES/BIP 1Q (1. Veröffentlichung)
    PROGNOSE: -0,4% gg Vq/-0,5% gg Vj
    zuvor: -0,3% gg Vq/+0,3% gg Vj
    10:00 DE/Franz Haniel & Cie GmbH, BI-PK, Duisburg
    *** 10:00 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Geldmenge M3 März
    PROGNOSE: +2,8% gg Vj
    zuvor: +2,8% gg Vj
    Drei-Monats-Rate
    PROGNOSE: +2,8% gg Vj
    zuvor: +2,3% gg Vj
    *** 11:00 IT/Verbraucherpreise April (vorläufig)
    PROGNOSE: +0,4% gg Vm/+3,2% gg Vj
    zuvor: +0,5% gg Vm/+3,3% gg Vj
    *** 11:00 EU/Eurostat, Verbraucherpreise Eurozone April
    (Vorabschätzung)
    PROGNOSE: +2,5% gg Vj
    zuvor: +2,7% gg Vj
    *** 11:15 EU/Europäische Zentralbank (EZB),
    Zuteilung Haupt-Refi-Tender
    *** 13:00 EU/Europäische Zentralbank (EZB), Zuteilung des
    Volumens für den siebentägigen Absorptionstender
    *** 14:30 US/Persönliche Ausgaben und Einkommen März
    Persönliche Ausgaben
    PROGNOSE: +0,4% gg Vm
    zuvor: +0,8% gg Vm
    Persönliche Einkommen
    PROGNOSE: +0,3% gg Vm
    zuvor: +0,2% gg Vm
    14:50 FR/Auktion 13-wöchiger Schatzwechsel (BTF)
    im Volumen von 3,8 bis 4,2 Mrd EUR
    Auktion 22-wöchiger BTF im Volumen
    von 1,2 bis 1,6 Mrd EUR
    Auktion 52-wöchiger BTF im Volumen
    von 1,8 bis 2,2 Mrd EUR
    15:30 ES/Konrad-Adenauer-Stiftung, "European Roundtable" zum
    Thema "Re-Adjusting the Relation between Europe and
    the Nation States - Lessons from the Crisis",
    PK mit Bundfinanzminister Schäuble und spanischem
    Wirtschaftsminister de Guindos, Santiago de Compostela
    *** 15:45 US/Index Einkaufsmanager Chicago April
    PROGNOSE: 60,5
    zuvor: 62,2
    17:30 US/Treasury, Auktion drei- und sechsmonatiger
    Schatzwechsel
    21:00 US/Treasury, Eckpunkte der Quartalsrefundierung

    *** - DE/Bundesagentur für Arbeit, Stellenindex BA-X April
    - US/Einzelhandelsumsatz, Revision
    - Feiertagsbedingt bleiben die Börsen in Japan
    und Schanghai geschlossen
    ===

    - *** kennzeichnen Termine, zu denen voraussichtlich

    einzeilige Flash-Headlines gesendet werden

    - Termine ohne Uhrzeit stehen im Laufe des Tages an

    - Uhrzeiten in aktueller Ortszeit Deutschland

    - Keine Gewähr für Richtigkeit und Vollständigkeit

    - PROGNOSE bei US-Unternehmen = Prognose von Thomson

    Reuters oder Factset, bezogen auf den Gewinn je Aktie

    in USD

    DJG/gla

    (END) Dow Jones Newswires

    April 27, 2012 09:31 ET (13:31 GMT)

    Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.

    © 2012 Dow Jones News


    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2012-04/23380418…
    Avatar
    YellowDragon
    schrieb am 29.04.12 22:50:02
    Beitrag Nr. 6 (43.102.509)
    DAX Pivots	
    R3 7039,88
    R2 6932,65
    R1 6866,98
    Pivot 6759,75
    S1 6694,08
    S2 6586,85
    S3 6521,18

    FDAX Pivots
    R3 7059,50
    R2 6947,00
    R1 6879,00
    Pivot 6766,50
    S1 6698,50
    S2 6586,00
    S3 6518,00

    CFD-DAX Pivots
    R3 7048,33
    R2 6938,17
    R1 6870,93
    Pivot 6760,77
    S1 6693,53
    S2 6583,37
    S3 6516,13

    Meine Posts am WE über zur neuen Woche:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1171825-81-90/sta…
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1173927-821-830/t…
    Avatar
    ahni
    schrieb am 29.04.12 23:53:33
    Beitrag Nr. 7 (43.102.576)
    So, gleich heute Abend, da morgen unterwegs...

    Auswertung Freitag:
    http://www.wallstreet-online.de/diskussion/1173927-11-20/tag…
    Beitrag Nr.16

    Der am Freitag früh vorgestellte Verlauf erfolgte wie vorausgesagt (obwohl nach der S&P-Keule nicht wenige bereits den Crash herbeisehnten):

    Freitag früh:



    Freitag abend:




    Das vorgestellte Setup hätte allerdings nur mit aktivem Handeln funktioniert, da es der Rücklauf nicht zum 61er schaffte, leider nur fast - kurz vorm 50er war Ende mit dem S&P Schreck!

    Rein tradetechnisch hätte man im letzten Strich Richtung 50er RT im 1er und auch im 5er mit der Methode "höhere Kerze, Stop unters Tief" einen super Einstieg bekommen. So etwas muss man dann live entscheiden, wenn man davor sitzt. Ich hatte schonmal erwähnt, dass die Marken nicht in den Chart gemeisselt sind, es KANN bis zum 61er laufen, MUSS nicht...

    So hätte es konkret im 1er ausgesehen:
    In dem ganzen Strich auf dem Weg zum 50er gab es nicht eine höhere Kerze. Im 5er hätte es ebenfalls funktioniert. Dort gibt es weniger Fehlsignale, aber schlechtere CRVs, als im 1er. (Ich warte meist aber doch auf das Treffen der RTs).



    Nach 2R hätte man nur TV oder auch TV + SL save machen können. Mit SL save wäre man im obligatorischen Retest aber ausgestoppt worden, trotzdem 1R im Kasten. Nur mit TV wäre der Trade in der Bilanz auch save gewesen und man wäre noch drin. Die bessere Variante weiss man vorher nicht, ich tendiere immer zum TV.


    Heute kein Ausblick, ich bin noch am Überlegen, ob die 3 wirklich schon gestartet ist, oder ob evtl. nur das a gelaufen ist, mit aktuell überschiessendem b und ausstehendem c. Dann käme nochmal eine super Einstiegschance in die 3 bei umme 66xx. (Das nur mal an die EW-versierten)
    Avatar
    ahni
    schrieb am 30.04.12 00:02:54
    Beitrag Nr. 8 (43.102.586)
    Antwort auf Beitrag Nr.: 43.102.576 von ahni am 29.04.12 23:53:33ob evtl. nur das a !der 2! gelaufen ist...

    wann gibts bei wo endlich mal edit????
    Avatar
    HerrKoerper
    schrieb am 30.04.12 07:44:33
    Beitrag Nr. 9 (43.102.747)
    Ich gebe zu das ich aktuell ja auch nicht mega bullish bin, aber wenn ich NICHT wüsste das der folgende Chart der Dow ist und keine Fundamentale Meinung hätte, dann würde ich sagen die ATHs sind eine Frage von wenigen Wochen, wobei normal wohl noch ne dicke Schippe oben drauf fehlen würde...Schon krass der Chart.

    Avatar
    chitypo
    schrieb am 30.04.12 07:47:42
    Beitrag Nr. 10 (43.102.755)
    Schön Guten Morgen




    Beitrag zu dieser Diskussion schreiben

    Investoren, die diesen Wert beobachten, informieren sich auch über:

    WertpapierPerf. %
    +1,15
    +2,92
    +3,00
    +2,55
    +2,96
    +2,39
    +2,34
    +2,60
    +2,76
    +2,01