Neu auf wallstreet:online?
Jetzt registrieren | Login
x
Benutzername:

Passwort:

Angemeldet bleiben
Passwort vergessen?

Börse Frankfurt Schluss: Deutliche Gewinne, DAX über 7.000 Zählern

eröffnet am 27.08.12 18:47:10 von
Nachrichten

neuester Beitrag 27.08.12 19:11:26 von
hagadi
Beiträge: 3
ID: 1.176.389
Aufrufe heute: 0
Gesamt: 1.262


Beitrag schreiben Ansicht: Normal
Avatar
Nachrichten
schrieb am 27.08.12 18:47:10
Beitrag Nr. 1 (43.538.652)
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - Die deutschen Aktien haben heute zunächst schwächer eröffnet, dann aber im Tagesverlauf zunehmend angezogen und mit deutlichen Gewinnen geschlossen. Dabei beendete der DAX den Handelstag über der Marke von 7.000 …

Lesen sie den ganzen Artikel: Börse Frankfurt Schluss: Deutliche Gewinne, DAX über 7.000 Zählern
Avatar
hagadi
schrieb am 27.08.12 18:47:10
Beitrag Nr. 2 (43.538.653)
Nur warum legt der DAX zu.

Nur weil die Meinung vorherrscht das die EZB den Weg der Schuldenmacherei zur EURO-Rettung bis zum bitteren Enden fortsetzen will? Das soll eine Stütze auf Dauer sein?

Obwohl alle wirtschaftlichen Faktoren gegen eine Besserung sprechen?

Ich denke es ist doch wieder nur eine BULLENFALLE! und der große Crash wird nur noch mal verschoben. Genau wie die Entscheidung, wie mit Griechenland verfahren werden soll.
Es herrscht nur noch Angst vor in Europa. Angst vor dem großen
Kollaps der Währungsunion. Die Regierenden führen ihn immmer nachhaltiger herbei und wollen das Resultat so lange wie möglich hinausschieben. Auch wenn am Ende sogar die Wirtschaftunion dabei mit vor die Hunde geht. Dabei bedeutet ein schnelles Scheitern des EURO auch ein schnelleres Ende dieser Misere der Schuldenmacherei.
Avatar
hagadi
schrieb am 27.08.12 19:11:26
Beitrag Nr. 3 (43.538.751)
Interessant hierzu auch die heutige Schlagzeile im Handelsblatt:

[urlhttp://www.handelsblatt.com/finanzen/aktien/insiderbarometer/angst-vor-dem-rueckschlag-insider-bringen-ihr-geld-in-sicherheit-/7058258.html[/url]